1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von arniebirdy, 18. Januar 2007.

  1. arniebirdy

    arniebirdy Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hallo zusammen.

    Ich habe mich heute hier neu in dem Forum angemeldet.
    Ich habe mir das Enterprise-System kurz nach Weihnachten gekauft und bin bisher auch sehr zufrieden. Das Ganze läuft sehr stabil und ohne Aussetzer (ich komme von der "Media-Center Edition-Front" und hab da schon einiges erlebt ;).

    Nun warte ich natürlich einmal auf die Version 1.6 (wg. des Fotoarchives), aber sonst fehlt mir eigentlich nicht viel an Funktionalität.

    Nun aber zu meinem eigentlichen Problem:

    Ich habe mir in mühevoler Kleinarbeit meine knapp 300 CDs in MP3 Format umgewandelt.

    Hierbei habe ich peinlich genau darauf geachtet, daß die ID3 Tags "sauber" sind. Ich habe immer pro CD einen Ordner erstellt (mit Album Name). In dem Ordner befinden sich die Titel der CD, die auch alle mit den richtigen ID3 Tags versehen sind (IDTag v. 1.x und 2.x).

    Wenn ich nun die Ordner auf eine CD brenne und anschliessend von Enterprise importieren lasse, werden die "Genres" nicht richtig übertragen. Da ich viel Musik über die Genres filtern möchte, ist das natürlich recht ärgerlich.

    Beispiel: Ich habe einige CDs von Cafe del Mar. Denen habe ich alle das Genre "Chilll out" in den ID3 Tags gegeben. Wenn ich dann diese MP3s auf CD brenne (Daten CD) und von Enterprise importieren lasse, bleibt das Genre bei den importierten Titeln einfach leer.

    Hat da jemand von Euch vielleicht schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht ? Oder aht sogar eine Lösung parat ?

    Mein 2. Problem ist eher geringfügig:

    Ich möchte gerne einen MP3 Titel auf dem Enterprise System "vorspulen" (Schnellvorlauf). Das geht aber leider nicht...es geht nur der Titel-Sprung.

    Fehlt das feature bei Enterprise ? Oder habe ich vielleicht nur etwas übersehen ?

    Vielen Dank schonmal vorab für Eure Antworten bzw. Hilfestellungen.

    Gruß aus Köln,

    Arniebirdy
     
  2. Willi Wutz

    Willi Wutz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Chiemgau
    Technisches Equipment:
    Macrosystem Enterprise 250Gb seit der ersten Stunde
    DBox2 mit Neutrino
    Siemens 32" LCD HDTV
    AW: MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

    Hallo ArnieBirdy,

    Vorspulen im Musikplayer wurde bislang schlicht vergessen, ist aber schon für 1.6 angekündigt.

    Der ganze MP3 Player hat noch diverse kleinere Macken, zB werden manche Dateien überhaupt nicht gespielt, manchmal werden komplett irre Dauer angezeigt, da ist einfach noch Baustelle.

    Als Workaround:
    Meinen Erfahrungen nach kannst du Album-übergreifend Änderungen in der EP-Datenbank eintragen, also auf Album-Ansicht, dann die "aA" Taste drücken und dein Genre editieren.
     
  3. arniebirdy

    arniebirdy Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    AW: MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

    @Willi Wutz:

    Danke für Deine Antwort.
    Hatte mir schon fast gedacht, das es da noch eine Baustelle gibt ;)

    Allerdings wollte ich nicht schon wieder mit dem Editieren von den MP3s anfangen (habe ich ja bereits in mühevoller Kleinarbeit mehrere Hundert hinter mir).

    Dann warte und hoffe ich mal lieber auf das nächste Update (soll ja hoffentlich auch nicht mehr zu lange auf sich warten lassen). Vielleicht hilft das ja schon ein bißchen weiter.

    Ich würde ungern wieder nach und nach alle Alben auf dem EP anfassen müssen. Da ja eigenlich die Infos da sind (nur manche werden einfach nicht übernommen).

    Trotzdem "danke" für die Hilfe.

    Gruß aus Köln,

    Arniebirdy
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

    "Vergessen" ist ein hartes Wort. Das Vor- und Zurückspulen innerhalb von komprimierten Daten ist nicht trivial. Insbesondere bei MP3 gibt es da einiges zu beachten, vor allem bei Dateien, die mit variabler Bitrate kodiert wurden.
    Ich nehme daher an, dass sie es nicht "vergessen", sondern schlicht aufgeschoben haben, weil sie noch ein paar wichtigere Löcher zu schließen hatten. Die Kernkompetenz bei MS liegt ja nicht unbedingt bei Audio-Playern.
     
  5. arniebirdy

    arniebirdy Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    AW: MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

    @Gag Halfrunt:

    Das Spulen (oder besser gesagt, dessen Fehlen), war / ist auch nicht ein wirkliches Problem für mich.....viel mehr stört da schon, das ich mich nicht auf die ID3 Tags verlassen kann. Schliesslich werden diese benötigt, um die richtigen Filter setzen zu können.

    Da MS ja das Gerät auch als Musik-Archiv bewirbt, sollten allerdings gerade diese Grund-Funktionen eines Musik-Archivs vorhanden sein.

    Harren wir der Dinge, die da kommen :D

    Gruß aus Köln,

    Arniebirdy
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

    Stimmt schon. Gemessen daran, dass jeder MP3-Player vom Grabbeltisch für 15 Euro mehr kann, sollten die Jungs da noch ein wenig Zeit investieren.
     
  7. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

    Arniebirdy, schick Macro doch mal eine Kopie von einer deiner CDs, die ID-Probleme machen.
    Vielleicht laufen die hauseigenen Tests ja, bei dir ist aber irgend etwas anders, weil du eine andere Software benutzt hast oder so.

    Mein Problem mit MP3s ist nur, dass ich die Reihenfolge nicht bestimmen kann, in der die Titel einer selbst erstellten MP3-CD dann z.B. im Auto oder CD-Player abgespielt werden - das ist z.B. bei Musicals echt doof.
    Ich habe aber auch noch keine PC-Software gefunden die das kann.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

    Das hängt maßgeblich davon ab, wie der Player die Reihenfolge interpretiert. Z.T. sortieren die das nach Namen, aber viele spielen sie auch schlicht in der Reihenfolge ab, wie sie im Verzeichnis liegen.

    Diese Reihenfolge kannst du ganz simpel beeinflussen, indem du die Dateien im Dateinamen durchnumerierst und dann brennst.

    Gag
     
  9. arniebirdy

    arniebirdy Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    AW: MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

    Also die Reihenfolge ist bei mir kein Problem, da ich sie ja über den Editor vorher schon auf dem PC getaggt habe. Da haben alle meine Titel auch eine Track-Nummer bekommen.

    Bei mir sind also die ID-Tags richtig.

    Beispiel:

    Track: 01
    Title: Hung up
    Artist: Madonna
    Album: Confessions on a dancefloor
    Genre: Pop
    Year: 2006

    Zusätzlich haben alle Titel ein immer gleiches Format im Datei-Namen:

    Track-Nummer - Titel - Interpret

    Beispiel:

    01 - Hung up - Madonna.mp3
    02 - Get together - Madonna.mp3
    03 - Sorry - Madonna.mp3
    ...usw.

    Diese Titel stecken alle in dem Ordner "Confessions on a dancefloor" (Album-Name)

    Das kopiere ich dann mittels DVD / CD auf das EP

    Entsprechend werden sie auch in der richtigen Reihenfolge angezeigt (gerade bei Musical oder live-Aufnahmen sehr wichtig).

    Also DAS funktioniert ;)

    Nur das Genre kommt da nicht immer richtig an. Bei dem obigen Bsp. hat es geklappt, aber bei der eingangs erwähnten Cafe del mar mit dem Genre "Chill out" kam teilweise nichts an(genre war leer auf dem EP), oder aber es stand was ganz anderes drin (bei dem o.g. Bsp. stand dann "Electronica" drin).

    Kann es sein, das EP evtl. die Info aus der eigenen Datenbank hernimmt und die MP3 Info überschreibt ?

    Gruß aus Köln,

    Arniebirdy
     
  10. arniebirdy

    arniebirdy Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    21
    AW: MP3-Import von CD/DVD / Spulen von MP3s

    Hallo zusammen.

    Ich glaube, das ich den "Fehler" mit den Genres gefunden habe.

    Es gibt ja verschiedene Versionen des ID3 Tags (1.xx und 2.xx).
    Ich habe sämtliche Titel mit Version 2.xx getaggt (allerdings da auch die
    Abwärtskompatibilität angehakt).

    Tatsächlich kann der ID3 Tag Version 1.xx aber nur Genres aus einer vorgegebenen Liste nutzen. Habe ich z.B. Cafe del Mar für mich mit "Chill out" getaggt, so steht in der Version 1.xx des Tags "Other".

    Enterprise nun wieder kann offensichtlich nur die ID Tags in der Version 1.xx auswerten. Die ganzen Tags mit Version 2.xx werden einfach ignoriert.

    Hier hat MacroSystem definitv noch Hausaufgaben zu machen....diese Version ist eigentlich gleichzusetzen mit dem Schwarz/weiss Fernsehen :D

    In diesem Sinne...

    Gruß aus Köln,

    Arniebirdy
     

Diese Seite empfehlen