1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MP3-Files Dolby Digital

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von towomz, 27. Oktober 2002.

  1. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Anzeige
    Ich habe mir über Kazaa zum testen einige mp3-Files geladen, die den Dolby Digital, DTS und THX Test ermöglichen.

    Wenn ich diese Dateien jetzt auf CD brenne, erkennt der Dolby-Digital-Decoder dann, dass es sich um digital handelt? Ich wollte die Dateien als MP3 auf CD brenne und im DVD-Spieler abspielen.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Öh.... Frag doch nicht so lang, probiers doch einfach aus. winken

    Allerdings glaube ich nicht so recht daran. Hängt IMHO vom DVD-Player ab, wie er MP3s so interpretiert.

    Gag
     
  3. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Geht nicht. Der Ton kommt nicht mal am digital-Ausgang raus sondern nur am analogen und Scart. Zumindest bei meinem Philips DVD-Spieler.
     
  4. janwin

    janwin Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    mp3-Files haben bei der Wiedergabe immer nur 2 Kanäle. Für einen Dolby Digital- oder DTS- Test brauchst Du aber 5.1 Kanäle.
    Das wird daher nicht gehen. Das einzige, was eine mp3-Datei enthalten könnte, wäre ein Dolby- Surround codierter Titel, da für dessen Übertragung nur 2 Kanäle notwendig sind.

    Einen THX- Test halte ich für gänzlich ausgeschlossen, da es sich hierbei um keinen Übertragungsstandard, sondern nur einen Standard der Wiedergabequalität handelt (jedenfalls auf die eigenen 4 Wände bezogen). Um diesen durchzuführen braucht man wohl eher professionelles Messequipment...

    Gruß, Jan.
     
  5. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Wie könnte ich denn 5.1 auf eine CD bekommen? Geht das mittels brennen einer VCD oder SVCD? Ich kenne mich in dieser Richtung gar nicht aus.

    Danke im voraus für die Info.
     
  6. scf33865

    scf33865 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Passau
    Es ist möglich sowohl Dolby Digital als auch DTS auf eine normale Audio CD zu brennen. Dazu benötigst du ein Programm, das dir aus z.B. 6 Mono wav-Files ein sogenanntes Dolby Digital (bzw. DTS) - wav-File erzeugt. Die DD/DTS Informationen werden im Header als normale Wav Datei "getarnt", so dass Brennprogramme wie z.B. Nero diese wav als normale Audio CD brennen können. Letztendlich ergibt die Wiedergabe im CD Player genau den benötigten DD/DTS Stream. Voraussetzung ist allerdings eine digitale Verbindung zwischen CD Player und Receiver. Ansonsten wirst du nur Rauschen zu hören bekommen. Wenn du DTS verwendest erstellst du dabei eine Standard gemäße DTS CD, welche auf allen DTS tauglichen Receivern abspielbar ist. Wenn du Dolby Digital verwendest gehts nicht immer (es wird DD mit 44,1 kHz Abtastrate verwendet bei einer Bitrate von ca. 1400 kBit, das können viele Dolby Digital Decoder nicht verarbeiten).

    Nun, schwierig wirds bei den Programmen die du benötigst:

    Für DTS fällt mir jetzt nur "Surcode CD Pro DTS" ein. Das Programm ist aber teuer und nur sehr schwer zu bekommen.

    Für Dolby Digital kenn ich zwei Programme:
    1. Sonic Foundry Soft Encode 5.1: sehr teuer
    2. BeSweet: FREEWARE! Hab ich aber noch nicht ausprobiert. Eine (englische) Anleitung gibts hier:
    http://www.doom9.org/ac3machine.htm

    Gruß scf
     
  7. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Danke für die ausführlichen Infos. Ich dachte, das sei einfacher. Naja, wollte ja nur was damit testen. Da ist es wohl einfacher, einfach eine Audio-DVD o. ä. zu kaufen, die testdaten für Dolby-Digital, DTS etc. enthält.
     
  8. janwin

    janwin Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Braunschweig
    Hi!

    Alternativ kannst Du natürlich auch das ganze per Rechner machen.
    Du brauchst dafür nur eine Soundkarte, die den Ton entsprechend digital (S/PDIF) an Deinen DD-Receiver weitergeben kann (z.B. SoundBlaster live Player 5.1). Dann brauchst Du Dir nur noch die benötigten Dateien aus dem Netz zu besorgen (such mal im Google nach Dolby Digital, THX, Trailer, VOB etc) und kannst diese dann mit einem geeigneten Player (WinDVD o.ä.) über eine S/PDIF- Leitung wiedergeben.
    Damit ersparst Du Dir die Anschaffung der DVD... :cool:

    Gruß, Jan.
     
  9. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Nur mal so: Bei Amazon und bestimmt auch im Fachhandel gibt es jede Menge Test-DVD's mit denen man alles moegliche Testen kann.

    -Zahni
     

Diese Seite empfehlen