1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Movieplayer -> Datei per VLC

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von ph1re, 7. November 2006.

  1. ph1re

    ph1re Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    Anzeige
    Ich habe alles soweit eingestellt und normalerweise funktioniert es auch, eine Datei vom PC über die Dbox2 auf dem Fernseher abzuspielen... aber ich habe das Problem, dass sich die vlc.exe einfach immer schließt.

    Egal, ob ich VLC per Klick öffne oder als Dienst eingerichtet hab (siehe: http://wiki.tuxbox.org/VLC ), irgendwie ist die vlc.exe plötzlich, wenn ich eine Datei abspielen will, nicht mehr an, also auch nicht im Taskmanager). Das passiert zum Beispiel wenn ich einen Film lade. Er puffert und puffert, ich gucke nach und - "kein Wunder" - die vlc.exe ist nicht geöffnet (war sie 5 Sek. vorher aber noch). Dann schmiert die Box automatisch ab bei mir...

    Ich benutze vlc 0.8.0., die (eigentlich) letzte einwandfrei funktionierende Version des VLC dafür.
     
  2. sadomax

    sadomax Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.134
    AW: Movieplayer -> Datei per VLC

    Hi! Mal in das Ereignis-Protokoll von Windoof geschaut? Systemsteuerung -> Verwaltung -> Ereignisanzeige :winken:
     
  3. ph1re

    ph1re Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    AW: Movieplayer -> Datei per VLC

    Dienst "VLC media player" wurde unerwartet beendet. Dies ist bereits 1 Mal passiert.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.



    ....... hilft mir nicht so richtig weiter ^^ aber danke für den tipp, was kann ich nun noch machen?
     
  4. sadomax

    sadomax Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.134
    AW: Movieplayer -> Datei per VLC

    Eventuell die Befehlszeile des VLC-Dienstes in der Registry anpassen, sodass VLC selbst eine Logdatei anlegt?

    Sieh mal nach ob es in der Onlinedoku Use the command line irgend welche Optionen gibt, bzw. mal vlc --help eingeben und das resultierende vlc-help.txt durchforsten?
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Movieplayer -> Datei per VLC

    Hast du den VLC installiert?

    Probiers doch mal so --> Klick

    Vorher aber den vorhandenen VLC deinstallieren.
     
  6. ph1re

    ph1re Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    AW: Movieplayer -> Datei per VLC

    Danke, ich habs jetzt so ausprobiert und es hat funktioniert.

    Keine Ahnung, warum sich die exe immer geschlossen hat, ich hoffe jetzt einfach mal, das kommt nicht mehr vor.

    Noch eine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, eine höhere Bitrate als 1000 abzuspielen?

    Folgendes aus dem Tuxbox-Wiki macht mir Hoffnung, dass es geht:

     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2006
  7. ph1re

    ph1re Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    AW: Movieplayer -> Datei per VLC

    Update: Habe vorhin folgendes bemerkt (hatte taskmanager offen und habe per Dbox Movieplayer "Datei abspielen per VLC" eine bestimmte Datei angewählt, ein Musikvideo im AVI-Format... in dem Moment, wo ich den Clip anwähle per Dbox, schmiert die vlc.exe auf meinem Rechner ab. Am Rechner lässt sich das Musikvideo aber abspielen..... woran kann das crashen der vlc.exe liegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2006
  8. entombed1966

    entombed1966 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    189
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 903
    Denon AVR 1912
    Samsung UE55D7080
    Teufel LT2
    AW: Movieplayer -> Datei per VLC

    Meiner (doch schon fast 3jährigen) "Stream-Erfahrung" nach war die Version 0.7.2. langezeit die einzig wirklich brauchbare Version zum Streamen (vom PC --> TV).

    Aaaaber, die Version 0.8.6 beta (!) 1 ist die IMO mit Abstand beste. So macht Streamen wirklich Spass, keinen Ruckler, läuft butterweich.

    Probier's mal damit.
     

Diese Seite empfehlen