1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mounten von winfiles

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von ricardo2000de, 15. Juni 2003.

  1. ricardo2000de

    ricardo2000de Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    halloechen,
    meine d2box ist seit vorgestern mit neutrino(version 1.6.9) bestueckt, ich habe probleme mit dem abspielen von mp3 und dem bildbetrachten, denn davor hat das system das MOUNTEN gesetzt:
    originalverzeichnis auf win (win98se): "c:\mp3"
    originalverzeichnis auf d2box(sagem): "/var/mp3"
    im menue der box fuer einstellungen fuer netzwerk und "nfs verzeichnis mounten" kommen nach erfolgten eintrag die fehlermeldungen "mount fehler":
    nfs server ip: 192.168.0.1
    nfs verzeichnis: div. versuche... "/dev/hda1/mp3" "/hda1/mp3" "mp3" "/c/mp3" "c:/mp3" .....
    lokales verzeichnis: "/var/mp3"

    wohlgemerkt, das kopieren von abzuspielenden dateien auf das lokale verzeichnis "/var/mp3" klappt per ftp-proggi ohne probleme und das ganze macht sich danach gut, ist aber ja speichermaessig begrenzt.
    bei div. aehnliche problemen im forum hoeren nach meinen (trotzdem sehr lehrreichen) recherchen leider bei der von mir erhobenen frage im detail auf....

    noch zwei (wahrscheinlich fuer euch noch kleinere) fragen:

    a: urspruenglich hatte ich in einem der vier im menu vorhandenen mountmoeglichkeiten als mount verzeichnis das vorhandene "mnt" angegeben, wenn ich das jetzt korrigieren will stellt sich die box ab... klick und aus.. laesst sich aber dann wieder schnell und problemlos hochfahren.... trotzdem moechte ich das mal wieder bereinigen koennen...

    b: bevor ich mich (dank knoppix) mal wieder an linux ranwage haette ich gern noch einen tip, mit welchem win-proggi ich dvd/cd filme vom rechner ueber die box zum tv "schicken" kann; das forum geht hier ja auch meistens den umgekehrten weg, naemlich das streamen von der box zum rechner...

    liebe leute, habt dank im voraus
    ric.
     
  2. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
  3. ricardo2000de

    ricardo2000de Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    berlin
    hallo zahni,

    hab dank für die schnelle antwort, aus den inhalten des links werde ich nach wie vor nicht schlau:

    der autor geht dort vom win verzeichnis "c:\mp3" .... aus

    im bildchen der anleitung steht als eingabe von neutrino aus, also der von mir zu benutzenden fernbedienung: "D/MP3z"

    was nun? habe statt D auch C, alles gross und klein auch schon letzte nacht probiert....... was soll das "z" am schluss? ...

    sorry, wenn ich immer noch nerve..

    ric.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Welches Verzeichnis es im Endeffekt ist,ist egal,
    nur hat Linux kein "\",als NFS Proggie kann ich
    Omni NFS empfehlen.
    Oder hier mal nach NFS Server suchen im Forum-
    da gibt es auch noch Tips zu.
    Da wird noch ein kostenloser NFS Server beschrieben.

    edit:
    http://opensource.franz.com/nfs/

    Oder googeln nach Allegro NFSD

    <small>[ 15. Juni 2003, 16:57: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  5. ricardo2000de

    ricardo2000de Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    berlin
    ich befuerchte, dass wir uns missverstehen, deshalb auf meine laienhafte weise mit anderen worten von vorn:

    was moechte ich:
    die auf meinem rechner befindlichen mp3 dateien ueber die d2box in meinem anderen raum per netzverbindung hören bzw. bilder ueber die d2box auf meinem tv sehen.
    was habe ich zur verfuegung:
    - das linux-programm neutrino vers. 1.6.9 mit integrierten mp3-spieler und bildbetrachter
    - abzuspielende daten auf meinem win98se-rechner;
    - eine funktionierende netzverbindung zwischen rechner und d2box per ftp-proggi;

    problem:
    linux verlangt von mir, dass ich fremde laufwerke oder verzeichnisse mounte;
    da einige bezeichnungen (laufwerke, slash, gross/kleinschreibung etc.) in den systemen unterschiedlich sind, muss ich dem linux-proggi klar machen, auf welches verzeichnis es im win-rechner zugreifen soll;

    genauer wunsch von mir:
    ich sitze vor dem tv und der box mit der fernbedienung und bin im menu "netzwerk" "nfs mounten" "nfs verzeichnis"
    soweit ich es verstanden habe, muss ich hier "linuxgerecht" eintragen, in welchem verzeichnis die abzuspielenden dateien sind:
    bei mir im rechner "C:\mp3"(win-sprache, smile);
    WAS MUSS ICH JETZT mit meiner fernbedienung EINGEBEN ?

    tja, humor ist, wenn man trotzdem lacht
    ric.
     
  6. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Um auf die Dateien auf dem Windows-PC zugreifen zu können, wird eine Serversoftware benötigt. Die DBOX unterstützt nur NFS ( Networking FileSystem ).

    Da der Bootmanager ein NFS-Modul mitbringt, kann es auch benutzt werden. Steht aber eigentlich alles im Link. SMB (also das was Windows von Haus aus kann) wird *nicht* unterstützt, weil nicht stabil lief.

    -Zahni
     
  7. ricardo2000de

    ricardo2000de Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    berlin
    vielen dank für die bisherige geduld, mein anliegen ist doch aber viel konkreter :

    zitat:
    ----------------------------------
    Da der Bootmanager ein NFS-Modul mitbringt, kann es auch benutzt werden.
    ------------------------------------

    um die konkrete nutzung per box-fernbedienung dieses moduls geht es:

    was gebe ich in dem menu der benutzungsoberflaeche des NFS-moduls ein, damit das entsprechende verzeichnis meines rechners von der neutrino-software erkannt/genutzt oder was auch immer werden:
    ich weiß doch nicht was ich eingeben soll, wenn in meinem rechner die dateien sich im Verzeichnis "C:\mp3" befinden......

    der autor der von dir empfohlenen seite hat -so fürchte/vermute ich- einfach gehudelt, das sieht man, wenn man die bilder, die (neben dem beschriebenen ablauf) die benutzungsoberflaechen konkret darstellen, mal vergroessert.

    zitat von mir:
    --------------------------------
    der autor geht dort vom win verzeichnis "c:\mp3" .... aus
    im bildchen der anleitung steht als eingabe von neutrino aus, also der von mir zu benutzenden fernbedienung: "D/MP3z"
    ---------------------------------

    hilfe, wir muessen uns doch verstaendigen koennen
    meint
    ric.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Vergiß es,klappt nur mit einigen wenigen der größe des freien Speichers entsprechenden Bildern.

    Hast du Dir schon mal Allegro angesehen?
    Die conf. Datei?
    Nein?!
    Dann reden wir weiter wenn Du es gelesen und verstanden hast.

    Warum hängst Du Dich an diesem einen Buchstaben auf?
    Ist doch nur ein lächerliches "z"!
    Manno-bei mir liegt es auf E:\,
    wie schaffe ich das?
    *schniefyaul*
     
  9. ricardo2000de

    ricardo2000de Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    berlin
    _d____" ____ ___ _____ ____f__

    ric.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Meinst Du?
     

Diese Seite empfehlen