1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Motor

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von aaaaaa, 3. Oktober 2003.

  1. aaaaaa

    aaaaaa Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nürnberg
    Anzeige
    Wie funktioniert den der Motor? Kann ich ohne irgendwas zu tun die Kanäle der verschiedenen AStra, hotbirds usw. anguggen, oder muss ich da irgendwas verstellen! Läuft der Motor 24 Stunden am Tag?

    Gruss
     
  2. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    Die einfachste Variante ist ein DiseqC Motor zusammen mit einem DiseqC 1.2 Receiver. Das Satkabel geht vom Receiver zum Motor und von dort in den LNB.
    Man unterscheidet Motoren mir verschiedenen Drehweiten: 120° oder 180° auch HH (Horizont zu Horizont) Der Motor wird in 0-Stellung auf den Sateliten ausgerichtet, der auf dem gleichen Längengrad steht wie der eigene Wohnort, also 13° oder 10°. Dann wird der Spiegel ausgerichtet - fertig.
    Der Rest geschieht im Receiver. Für die einzelnen Sateliten werden die Motorpositionen festgelegt, und für jede Position die Sender eingescanned. Beim "zappen" dreht sich dann der Spiegel entsprechend dem jeweiligen Kanal auf die richtige Position. Dafür ist es anfangs hilfreich wenn der Spiegel einsehbar ist, um die Drehbewegungen zu verfolgen. So erhält man auch ein Gefühl für die Dauer der Drehbewegung.
    Der Motor dreht sich nur dann wenn die Satellitenposition gewechselt wird. Der Motor wird mit den 14/18Volt aus dem Receiver gespeist.
    Steht der Spiegel z.B. auf Astra, können alle Astra Sender empfangen werden.
    Dies ist nur eine kurze Grundeinweisung, spezielle Tips findest du sicher über die Suchfunktion.
     
  3. aaaaaa

    aaaaaa Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nürnberg

Diese Seite empfehlen