1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Motor und Receiver hören nicht auf mich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von TunisDream, 28. Mai 2013.

  1. TunisDream

    TunisDream Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo :)

    Sorry für die komische Überschrift, aber weiß nicht mehr weiter....

    Nachdem ich hier http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ellit-dvb-s/322232-lnb-kaputt-oder-motor.html das LNB geschrottet habe, hab ich heute das Smart Titanium verbaut (Oxid ist unterwegs).

    Alles geht wieder. Der sehr alte FortecStar 5100+ CI, wurde vorerst gegen einen Xoro 8530 getauscht.

    Laut WiKi ist DiseqC 1.3 = USALS

    Ich bin Breitengrad 50,5 Längengrad 7,1 also in den Receiver, Eutelsat (7°E) Motor: DiseqC 1.3, Standort eingestellt, hoch zum Motor (Jeager 2500 A) manuell auf 0, Reset Taste auf Motor und die komplette Anlage samt Motor auf Eutelsat 7°E gedreht bis ich das Signal hatte ~85%

    SOOO! Nun das Theater:

    Bleibe ich auf Eutelsat, dreht der scheiß Motor irgendwand nach 5min von alleine ca. 10° nach links, gehe ich auf Astra dreht er etwas weiter, gehe ich zurück auf Eutelsat dreht er wieder etwas nach rechts aber immer noch diese 10° zuviel!

    Also dessen Nullpunkt/Ausgangslage ist nicht 0 sondern 10°, ich hab gefummelt und getan und kriegs nicht in den Griff. Das gleiche auch wenn ich auf DiseqC 1.2 stelle, dann will er auch nicht auf 0 bleiben, sondern verschiebt um diese 10°

    Kann jemand helfen?
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Motor und Receiver hören nicht auf mich

    Und warum ein neuer Beitrag wo im alten Beitrag von heute Mittag sogar noch eine Frage von dir offen ist ?

    Boardsuche, diese Fragen stehen schon so oft hier drin das da sicherlich was brauchbares dabei ist.... KLICK

    P.S. aussagender Thementitel z.B.: DiSEqC-Motor Steuerung über Receiver programmieren
     
  3. i2x

    i2x Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    75cm dish: 28,5/23,5/19,2/13° O
    DVB-S2 TV, TopField 5050
    AW: Motor und Receiver hören nicht auf mich

    Mit Xoro 8500 (Vorläufermodell; 8530 hat afair identische Firmware) habe ich sehr "gemischte" Erfahrungen mit USALS Motorsteuerung gemacht, keine gute Ausgangsbasis für Drehanlagen. Die Teile sind einfach zu billig und bugs durchzogen, da braucht es was viel Besseres (und damit deutlich Teureres). Ich suche derzeit auch noch...
     
  4. TunisDream

    TunisDream Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Motor und Receiver hören nicht auf mich

    So mit Regenjacke und co. war ich jetzt auf dem Dach.

    13.0E und 19.2E bekomme ich voll rein, fährt er auf 7E ist nur noch ca. 65% da.

    Arabsat, Badr etc. überhaupt nicht. Auch die anderen nicht. Hab ne Laminas OFC 1200


    Ist es normal, dass der Motor, also der Teil wo die Schüssel dran hängt, Spiel hat? Bei mir hat der ordentlich Spiel so ca. 1-2cm in alle Richtungen. Bei Wind bedeutet das, dass die Schüssel hin und her spielt
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Motor und Receiver hören nicht auf mich

    Muss man diese Frage wirklich beantworten bei einer Technik die auf "Einstellung auf Millimeter" aufbaut ?
    Wer nicht genau ausrichtet/ausrichten kann weil was wackelt der kann auch keinen 100%igen Empfang haben.

    P.S. warum werden so Fragen nie gestellt wenn es um z.B. "schließen von Fenstern geht",
    ----"bei mir bläst der Wind ins Fenster, kann das daran liegen weil mein Fenster immer 1-2cm offen steht und nicht mehr ganz schließt ?"
    Das sind doch wirklich Fragen die vor der Stellung von dieser schon beantwortet sind ! :love:
     
  6. TunisDream

    TunisDream Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Motor und Receiver hören nicht auf mich

    Ja ich hab noch nie einen anderen Motor gesehen


    Kann ich davon ausgehen das der Motor dann gewechselt werden muss? Festziehen kann man den Arm nicht mehr.

    Und mal was anderes @satmanager


    Deine arrogante Art nervt langsam etwas, entweder du möchtest helfen in einem angemessenen Ton oder lass es einfach. Es tummeln sich hier nicht nur Profis oder Hobby Schrauber für Sat Anlagen. Evtl. solltest du das bei deinen Antworten berücksichtigen
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Motor und Receiver hören nicht auf mich

    Und die Frage ist auch schon wieder selbst zu beantworten, ist es eigentlich schon in der Fragestellung....

    Vergleichende Beispiele versteht man eben am Besten, manchmal auf jeden Fall :winken:
     
  8. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
  9. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Motor und Receiver hören nicht auf mich

    Du musst, wenn du den Motor manuell auf 0 Grad gedreht hast, und du dann 7 Grad empfängst, einen Motorreset machen (Büroklammer). Dann haut er dir nicht mehr ab.
     
  10. whhe

    whhe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Motor und Receiver hören nicht auf mich

    Ich bin Breitengrad 50,5 Längengrad 7,1 also in den Receiver, Eutelsat (7°E) Motor: DiseqC 1.3, Standort eingestellt, hoch zum Motor (Jeager 2500 A) manuell auf 0, Reset Taste auf Motor und die komplette Anlage samt Motor auf Eutelsat 7°E gedreht bis ich das Signal hatte ~85%


    Wenn du den Motor auf 0° gebracht hast, sollte deine Schüssel an deinem Standort bei 7° Ost eine gerade Linie zum Motor bilden, sonst wird das nichts.
     

Diese Seite empfehlen