1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dehlya, 13. Juni 2005.

  1. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    Anzeige
    Moin, hat jemand Erfahrungen diesbezüglich? Ich habe meine Schüssel Sammlung unfreiwillig reduziert und möchte jetzt ein Quad LNB mit nachgeschalteten Spaun 5/8 auch noch motorisiert betreiben (Moteck 1.2) (Vorsorglich: Ich benutze alle 8 Ausgänge selbst , möchte nichts gleichzeitig schauen , möchte auch keine Multifeed Schielflotte und bin kein Wavefrontierfreund):) Muß ich den Motor an einem der H oder V Ausgänge des LNBs durchschleifen oder ist es sinnvoller diesen an einem der Ausgänge zu einem meiner DiseQC Receiver durchzuschleifen?
    Oder kollidiert das protokollseitig irgendwo?

    Vielen Dank für Eure Hinweise,
    Dehlya
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

    Box--->Motor--->Multischalter-Ausgang

    Stromaufnahme von Motor und LNB beachten (Anlaufstrom des Motors).
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

    Die gleiche Frage hab ich auch schon letztlich hier gestellt. Antwort ist, daß es nicht geht.Bei mir hab ich das folgender Maßen gelöst.
    Ich habe eine spezielle Dose installiert, die nur für den steuernden Receiver ist. Von dort aus geht das Kabel in den Motor. Vom Motor dann in den Multischalter.
    Hat zwar den Nachteil, daß man nur von einem Anschluss aus den Motor steuern kann, ist aber die einzige Möglichkeit.
    Ist aber ansich auch logisch...
    Der Motor wird über das Satkabel angesteuert. Wenn der Motor hinter dem Multischalter an einer der vier Leitungen hinge, würde der Motor nur bei der passenden Ebene überhaupt ein Signal erhalten. Und ich weiß nicht einmal ob das in der Praxis auch wirklich so ist, oder ob das Signal direkt vom MS geschluckt wird.

    Gruß Indymal
     
  4. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

    Thx für die schnelle Antwort , Schüsselmann und Indymal, so werde ich es probieren verdoppelt leider den Signalweg . ich hatte auch vor, das nur von einem Receiverplatz aus zu steuern. Was den Anlaufstrom angeht, hilft ja nur probieren, da nirgendwo kräftiger gelogen wird- wie bei LNB und Motoraufstromaufnahme und ab wann Receiver und Switch das für einen Kurzschluss halten :-(
    Schönen Gruß,Dehlya
     
  5. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

    Diesbezüglich hab ich auch eine kleine Frage:

    Ist es möglich, über einen Diseqc 2/1- Schalter (oder sonst irgendwie) einen Receiver an einen Motor UND an einen MS anzuschließen?
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

    Das kommt ganz drauf an. Einen Receiver an eine Drehantenne anzuschließen und zeitgleich die z.B. Astra/Eutelsat-Versorgung über eine zweite Antenne inklusive Multischalter sicherzustellen, geht z.B. mit der Dreambox problemlos.
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

    Das Problem dabei dürfte sein, daß ein Diseqc Schalter auch nur schaltet, wenn er entsprechende Diseqc Signale bekommt. Das dürfte bei deinem Vorhaben aber nicht der Fall sein.
    Was man versuchen könnte, wäre ein manueller Umschalter. Dann würdest du immer, wenn du den Motor ansteuern willst auf die Motorleitung umschalten und den Motor positionieren. Und danach, um am entsprechenden Receiver wieder ein Bild zu haben zurück auf die Multischalterleitung wechseln.
    Eventuell geht das auch, wenn du so Verteiler nimmst, mit denen man wie bei Terrestrik und Kabel zwei Geräte an einen Anschluss hängen kann. Nur in umgekehrter Richtung dann. Allerdings weiß ich nicht, ob so Dinger für Satsignale überhaupt geeignet sind, und ob es eventuell Probleme gibt, wenn das Receiversteuersignal aufgesplittet wird.

    Gruß Indymal
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

    Das Problem dabei dürfte sein, daß ein Diseqc Schalter auch nur schaltet, wenn er entsprechende Diseqc Signale bekommt. Das dürfte bei deinem Vorhaben aber nicht der Fall sein.

    Naja, bei der Dreambox geht eben genau das ;)
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

    Also ich kenn das nur für das eben von dir beschreibene Beispiel mit zwei Antennen. Aber wie die Schaltung funktionieren soll, wenn ich an einer Leitung nur den Motor dran habe, weiß ich nicht so genau.
    Immerhin müsste der Diseqc Schalter dann auf die Motorleitung schalten, den Motor drehen, und dann wieder auf die Multischalterleitung zurück schalten.
    Und das geht soweit ich weiß so nicht, da einem TV Programm immer nur einer Diseqc Schaltung zugeordnet werden kann.

    Gruß Indymal
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Motor und Multiswitch zusammenschalten möglich?

    Die Dreambox erlaubt es, jedem zugeordneten LNB einen separaten Diseqc-Level und -Schaltzustand zuzuweisen. An der Drehantenne befindet sich ein separat verwaltetes LNB. Dies lässt sich bequem ansteuern und anschließend goto x nutzen. Ein Multischalter mit Astra/Hotbird hätte dann z.B. LNB 0 und 1, währenddessen die Drehantenne LNB 2 bekäme. Ist ganz einfach.
     

Diese Seite empfehlen