1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Motor aber Astra1b und Hotbird gleichzeitig empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dino7777, 14. November 2006.

  1. Dino7777

    Dino7777 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    :winken: Hallo:winken: ,

    ich empfang z.Zt. Astra1b und Hotbird mit 2 LNB's und 2/1 disqc.
    Nun wollt ich einen Motor einbauen um zusätzlche Sateliten emfangen zu können. Leider würde ich so aber beim zappen zwischen 19,2 und 13 Verzögerungszeiten haben.
    Die Frage ist ob ich die beiden LNB´s zum "gleichzeitigen" Empfang von 19,2 und 13 nutzen kann und der Motor sich nur dann zuschaltet wenn ein anderer Satelit aufgerufen wird.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Motor aber Astra1b und Hotbird gleichzeitig empfangen

    Das hängt ein bissel von den Fähigkeiten Deines Receivers ab. Bei der Traumschachtel sollte man das ohne größere Probleme zurechtbasteln können.
     
  3. Dino7777

    Dino7777 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Motor aber Astra1b und Hotbird gleichzeitig empfangen

    :D Super, es die Traumschachtel 7000S.:D

    Hast Du bitte eine bisschen mehr Details für mich
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Motor aber Astra1b und Hotbird gleichzeitig empfangen

    Tausch mal einfach Deinen 2/1 gegen einen 4/1 aus. Seine beiden ersten Eingänge belegst Du wie gehabt. Auf Eingang 3 legst Du ein Kabel, welches zum Motor führt. Was fehlt ist die Verbindung vom Motor zu demjenigen LNB, welches im Brennpunkt der Schüssel sitzt. In seine Leitung (zum 4/1) schleifst Du einen 2fach-Satverteiler mit beidseitigem DC-Durchgang ein, und stellst die noch fehlende Verbindung her. Das LNB im Brennpunkt ist nun wahlweise über Diseqc-Eingang 1 oder 2 bzw. über Eingang 3 (mit Motor) erreichbar.

    Die Traumschachtel erlaubt Dir in der "Nicht-Standard/benutzerdefinierten Konfiguration" die detaillierte Zuweisung aller gewünschten Schaltkriterien je verwendetem LNB. LNB 0 und 1 behandelst Du im Diseqc-Level 1.0 mit den Einstellungen A/A und A/B.
    Für LNB 2 kannst Du das Ganze auch erweitert im Diseqc-Level 1.2, Du legst einfach nur B/A fest, damit die Dreambox vor der Ausgabe des Rotorbefehls auf Eingang 3 des 4/1 schaltet, ggf. mußt Du hierfür die Reihenfolge des Diseqc 1.0 und des Diseqc 1.2 Befehls tauschen (swap command). Du kannst nun ganz nach Belieben x-beliebig viele Satelliten dem LNB 2 zuordnen und deren Position abspeichern. Astra/Hotbird würde ich natürlich nicht vergessen, denn Du mußt ja im Bedarfsfall erst zurückdrehen können.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2006

Diese Seite empfehlen