1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Motel Room 13

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 9. März 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Der Auftragskiller Jack (John Cusack) ist der Handlanger des einflussreichen und gefürchteten Gangsterbosses Dragna (Robert De Niro). Im Rahmen seines neuen Auftrags muss er eine Reisetasche mit ihm unbekannten Inhalt beschaffen und diese Dragna in einem abgelegenen Motel übergeben. Jack muss sich dabei an eine wichtige Bedingung halten: Auf keinen Fall darf er nachsehen, was sich in der Tasche befindet. Doch das gestaltet sich zunehmend schwierig, denn offensichtlich haben es noch mehr Leute auf die mysteriöse Tasche abgesehen. So bleibt Jack nicht lange allein in seinem Motel. Die mysteriöse Rivka (Rebecca Da Costa) sucht in seinem Apartment Zuflucht und kurz darauf tauchen ein Zuhälter sowie eine Schar korrupter Cops auf. Was als leichter Auftrag begann, wird für Jack immer mehr zu einem Spiel auf Leben und Tod. Und als Dragna schließlich selbst im Motel auftaucht, gerät die Sache völlig aus dem Ruder…


    Der Film war nicht grottenschlecht, aber zäh und gefesselt hat er mich auch nicht. John Cusack wartet den ganzen Film, daß aller paar Minuten jemand klopft oder mit dem Auto vorbeikommt. Die Story passt in ein Marmeladenglas und das Robert De Niro sich so einen Film aussucht, ist Ihm wohl selbst ein Rätsel, bei Cusack geht das ja schon länger mit den B Movies. Am Ende lässt der Film mich mit einem Kopfschütteln zurück. Ein paar guten Szenen machen für mich noch keinen guten Film. 5/10 gerade noch so für mich!

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen