1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Morgens schlechterer Empfang!?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gav, 28. März 2009.

  1. Gav

    Gav Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Moin,

    ich hab das Problem, dass ich morgens einen schlechteren oder manchmal gar keinen Empfang bei den BBC Kanälen hab. Bei der Suche der Fehlerquelle bin ich ein wenig ratlos... evtl. eindringende Feuchtigkeit im LNB oder in den F-Steckern? An der Bewölkung kann's eigentlich nicht liegen, denn heute morgen haben wir (im Moment) fast blauen Himmel und ich hab bei den BBC-Kanälen wieder Klötzchenbildung...

    Was meint ihr, woran das liegen könnte? Vielleicht hat der eine oder andere von euch dieses Problem auch schonmal gehabt?

    Danke :)
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Morgens schlechterer Empfang!?

    Ist bei mir bei Astra 2D auch so - genauer ist es so, dass das Ganze nachts schlechter wird. Hat auch nichts mit der Temperatur zu tun ... keine Ahnung woran das liegt.

    Tagsüber hab ich bspw. auf 10773 H (BBC One, Two, Three, Four) oft deutlich über 9db und die BER praktisch bei 0, nachts (so ab 23 Uhr wird es beobachtbar), sinkt das Signal auf bis zu 8,0db. Bei anderen stärkeren 2D Transpondern geht es nicht so weit runter, aber überall ist der Verlust von bis zu einem 1db bemerkbar. Bei mir macht das nicht viel aus ... die BER ist selbst bei 8,0db auf 10733 nie höher als gut 1000. Selbst bei starkem Regen hab ich noch keine Aussetzer...

    Aber ich kann mir vorstellen, dass in problematischeren Gebieten was den Astra 2D Footprint angeht, da entsprechende Störungen auftreten.

    Liegt bei mir übrigens definitiv nicht am LNB. Ich konnte das mit mehreren LNBs beobachten. Und auch bei meiner Mutter, wo 28,2 über eine große Dachschüssel empfangen wird, gibt es einen Rückgang der Signalstärke.

    Greets
    Zodac
     
  3. gdlanges@compus

    gdlanges@compus Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Morgens schlechterer Empfang!?

    Auf Nilesat 7 ° West ist der Empfang morgens besser!!
     
  4. Gav

    Gav Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Morgens schlechterer Empfang!?

    Das ist ja interessant. Ja, bei mir wird's problematisch mit dem Empfang, da ich mit 7 db gerade noch einwandfreien Empfang habe... ab mittags hab ich meistens knapp über 7 db, teilweise bis 7.3...

    heute morgen war ich bei 6.5 db und da war nix mehr mit einem ungestörten Bild... da ist meine 60er Schüssel dann wohl doch zu klein... zum Glück gibt's bei BBC 1 ja z.b. noch BBC 1 N West, der stärker als BBC 1 London reinkommt... nur bei BBC 2-4, CBBC ist dann schicht im Schacht...

    Vielleicht liegt's an der sich über Nacht bildenden Feuchtigkeit in der Luft. Ich hatte zuerst an Feuchtigkeit im LNB oder den F-Steckern gedacht, die über Nacht eindringt... aber dank Deiner Antwort kann ich das wohl ausschließen... außerdem dürfte nach dieser Theorie der Empfang Auf Nilesat dann morgens ja nicht besser sein, wie gdlanges schreibt... liegt wohl wirklich irgendwie am footprint...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2009
  5. Rheinlaender

    Rheinlaender Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Morgens schlechterer Empfang!?

    Hallo,

    ich beobachte ein ähnliches Phänomen. Bei sind aber nicht die BBC-Programme betroffen (die kommen bei mir immer sehr gut rein - auch bei schlechtem Wetter und unabhängig von der Tageszeit), sondern die Transponder von Eurobird 28 Ost im oberen Frequenzband (z.B. Zone Thriller, Zee Music etc.) Diese sind morgens defintiv schlechter zu empfangen als abends. Es kann auch sein, dass ich meine Schüssel mal wieder etwas nachjustieren muss, da wir hier in der letzten Zeit teilweise heftige Windböen hatten. Sobald das Wetter wieder besser wird werde ich mal aufs Dach gehen und mich darum kümmern. Mal sehen wie die betroffenen Programme nach der Justage der Schüssel zu empfangen sind...

    Gruss
    Rheinlaender
     
  6. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.559
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Morgens schlechterer Empfang!?

    Im Rheinland sind die 2D Transponder halt ohnehin bombig zu empfangen...

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen