1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Monty Python wiedervereint für neuen Film "Absolutely Anything"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.057
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Fast 30 Jahre nach ihrem letzten Kinofilm "Der Sinn des Lebens" werden Monty Python noch einmal auf der großen Leinwand wiedervereint. Terry Jones soll bei der teilweise animierten Science-Fiction-Satire "Absolutely Anything" Regie führen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2012
  3. Glotzer17

    Glotzer17 Silber Member

    Registriert seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Monty Python wiedervereint für neuen Film "Absolutely Anything"

    Für mich klingt das, als ob sie ein totes Pferd reiten wollen....
     
  4. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Monty Python wiedervereint für neuen Film "Absolutely Anything"

    John Cleese braucht nach seiner Scheidung Geld. Im Moment ist er in AA-Werbespots zu sehen (britisches Pendant zum ADAC). Hört sich also nach Abstieg an. Aber ich lasse mich gern positiv überraschen.
     

Diese Seite empfehlen