1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Montage einer Satellitenanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Inclined234, 27. Januar 2011.

  1. Inclined234

    Inclined234 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir gerne eine Satellitenanlage aufbauen und habe hier im Forum auch schon den sehr gut erstellten threat Infoseiten für Anfänger
    Studiert, ich wollte jetzt noch mal gerne eine Bestätigung ob ich alles habe oder ob eventuell noch einige Dinge fehlen.

    Der Ausgangspunkt ist ein Fenster im 6. Stockwerk mit freier Sicht (links, mitte, rechts, oben) nach Süden, die Anlage ist gedacht für einen receiver.
    Die Länge zwischen Sat-Schüssel und receiver beträgt maximal 10 Meter.


    1. Als erstes möchte ich gerne die Meisten deutschen Kanäle empfangen können, zusätzlich noch Österreich, Schweiz und Uk Sender.
      Dafür habe ich mich für eine Multifeed-Empfang entschieden, auf drei Satelliten, Astra, Hotbird und Eutelsat, war das eine richtige Entscheidung?
    2. Bei der Entscheidung der Schüssel bin ich auf die Humax 90 Professional gekommen, ist das eine gute Wahl?
    3. Bei den LNB brauche ich drei Stück und da habe ich mich für die Inverto Black-Ultra entschieden ist das gut?
    4. Dann habe ich mich noch für die Multifeedschiene entschieden, ist das eine gute Entscheidung?
    5. Jetzt brauche ich ja nach meinem Kenntnis stand noch einen DiSEqC Schalter, aber welchen?
    6. So dann brauche ich ja noch Diverse Kabel, das Problem ist, welche Kabel genau? das ist in den Anleitungen leider nicht geschildert zumindest habe ich nichts gefunden.
    7. Was für Spezial Werkzeug und Material Benötige ich auf jeden Fall, abgesehen von Schraubenzieher usw.
    8. Zu guter Letzt brauche ich ja noch einen Receiver, da ich knapp bei Kasse bin kann ich mir meinen wunsch-receiver Dreambox 800 HD leider momentan nicht leisten und bin auf der suche nach einem guten Digital-Receiver bis maximal 50 EUR, ohne HD+Festplatte. Welchen könnt ihr mir da empfehlen?
    9. Ich hoffe ich habe jetzt alles um nach der Montage, Satelliten TV zu sehen, oder habe ich was wichtiges vergessen?

    thx mfg ;)
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Montage einer Satellitenanlage

    1) Die österreichischen und schweizer Programme sind verschlüsselt, das ist dir klar? Auch ist der Empfang von Astra 2D nicht überall mit der genannten Sat-Schüssel möglich.
    3) Für starke Satelliten ist das LNB nicht geeignet, da viele Receiver damit übersteuert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2011
  3. Inclined234

    Inclined234 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Montage einer Satellitenanlage

    1)ja ist klar.. (was für eine Sat-Schüssel würdest du empfehlen?)
    3)welche LNB kannst du empfehlen?

    thx mfg
     
  4. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Montage einer Satellitenanlage

    Bitte beachte meine nachträgliche Verbesserung zu Astra 2D... ;)

    Ich wundere mich nur, wie du die legal entschlüsseln willst, gerade bei einem Receiver in untersten Preissegment.
     
  5. Inclined234

    Inclined234 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Montage einer Satellitenanlage

    ich habe doch geschrieben das später ein verbesserte Modell gekauft wird, vorerst reicht mir das, aber ich möchte das schon alles vorinstalliert ist und ich nur noch einen besseren Receiver brauche.
    Auf meine fragen hast du keine Antwort?

    thx mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2011
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.136
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  7. Inclined234

    Inclined234 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Montage einer Satellitenanlage

    @Nelli22.08
    danke der sieht schon mal gut aus;)
    war mir jetzt nicht so wichtig am Anfang und dachte auch das wäre nicht möglich in dem Preissegment, obwohl ich bei Eule herum gesurft bin, so kann man sich täuschen...

    thx mfg
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.136
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Montage einer Satellitenanlage

    Nichts ist Unmöglich Toyota.:D

    Gerade die billig Kisten sind für alternative SW anfällig.:D
     
  9. Inclined234

    Inclined234 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Montage einer Satellitenanlage

    ..bin ja auch ein Einsteiger der gerade nur die Theorie duchgepaukt hat;)
    jetzt geht es aber in die Praxis, dafür hätte ich gerne noch ein paar Antworten bei diesen Punkten in meinem anfangs Beitrag.. 2/3/4/5/6/7 Danke

    thx mfg
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Montage einer Satellitenanlage

    Trotz rekordverdächtig geringer Blechstärke ist das ja ein Testsieger von zwei Satelliten-Zeitschriften.
    Bei nur 10 Meter Kabellänge ergibt ein High-Gain-LNB bei beiden Medium-Power-Satelliten zwangsläufig krasse Überschreitungen des max. zulässigen Receiverpegels von 77 dB(µV). Nimm LNB mit normalen 55 dB Verstärkung, mein Tipp unkaputtbare ALPS.
    Die kann man aber nicht kippen und daher auch nicht die LNB in der Elevation brennpunktoptimal einstellen. Bereits bei 6,2° Orbitabstand ergibt sich eine erhebliche Defokussierung, welche sich digital in einer geringeren Schlechtwetter-Reserve auswirkt.
    Wenn du noch ein Stockwerk über deiner Etage oder > 2 Meter lichte Distanz zur Dachkante hast, muss die Anlage nicht geerdet werden. Wenn nicht, siehe Thread Satanlage richtig erden
     

Diese Seite empfehlen