1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Montage Crimp-F-Stecker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BerniG, 28. August 2005.

  1. BerniG

    BerniG Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    Ich hab mir Crimp-F-Stecker gekauft und bin mir jetzt bzgl. der Montage nicht ganz sicher. Hab bisschen rumprobiert an nem Kabel (wollte so vorgehen wie hier http://www.satland.de/Themen/Tipps___Tricks/F-Stecker/f-stecker.html ), aber so ganz krieg ichs nicht hin. Folgende 2 Probleme hab ich:
    1. Der Crimpstecker geht recht schwer zum Aufschieben und wenn man ihn abzieht (natürlich bevor man gecrimpt hat), dann fallen ein paar paar Drähtchen des Geflechts ab. Ist aber ein 7mm-Kabel und ein dazu passender 7mm-Stecker. Wenn man das Geflecht ein bisschen ausdünnt, dann gehts wesentlich besser.
    2. Die Innenhülse sollte sich ja zwischen Geflecht und der Alufolie reinschieben. Leider bleibt die Alufolie manchmal an der Innenhülse stecken und dann geht das Aufschieben noch schwerer.
    Hat da irgendwer Tipps zur Montage? Was mach ich denn falsch? Gibts ne bessere Anleitung? Hier http://www.dresel-wertheim.de/downloads/monges.pdf auf S.5 hab ich auch noch ne Anleitung gefunden, aber dort steht ja praktisch, dass man das Geflecht auf 4mm Länge kürzen soll (oder versteh ich das falsch?) und ich weiß ned, ob das richtig ist...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Montage Crimp-F-Stecker

    Die Beschreibung oben ist nicht für Crimpstecker geeignet.

    Man lässt die Ummantellung so wie sie ist. Es wird nur bis zur Innenader ca. 1cm abisoliert und dann noch etwa 2mm bis zur inneren Isolierung. Aussen wird nichts abisoliert.

    Gruß Gorcon
     
  3. BerniG

    BerniG Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    AW: Montage Crimp-F-Stecker

    Danke für die schnelle Anwort, aber ganz mitgekommen bin ich jetzt leider nicht...es wird also gar nichts vom Geflecht zurückgeschlagen? Gibts da irgendwo ne korrekte Anleitung dazu?
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Montage Crimp-F-Stecker

    Geflecht wird grundsätzlich nie zurückgeschlagen. Wenn das beim Schraubstecker gemacht werden muß, ist der Stecker zu groß.

    Beim Crimpstecker wird der Mantel mit dem Schirm (Geflecht und Folie) ca. 10mm gekürzt. Nun wird das Dielektrikum gekürzt, und zwar so, daß etwa 2mm Isolierung stehen bleiben. Nun den Stecker aufschieben und Crimpen. Tipp: wenn du das öfter machst dann besorge dir eine Abisolierhilfe, die kostet nicht viel, hilft aber enorm.

    Beim Schraubstecker wird 10mm abgemantelt, dann der Schirm im Uhrzeigersinn auf das Dielektrikum gedreht und dabei nach hinten geschoben. Nun den Innenleiter abisolieren, und zwar so, das 8mm blank sind. Nun den (passenden!!!) Stecker auf den Mantel schrauben.

    Übrigens: beim F-Stecker montieren geschehen die meisten Fehler. So kommen z.B. die DECT-Störungen zustande.

    Viel Erfolg, Klaus
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Montage Crimp-F-Stecker

    Ich glaub nicht das BlackWolf in seiner anleitung was falsches macht.

    Er sagt es genau richtig.

     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Montage Crimp-F-Stecker

    Hat ja auch keiner behauptet.
    Nur ist die Beschreibung oben ( http://www.satland.de/Themen/Tipps_.../f-stecker.html ) nur für Schraub F Stecker gedacht und nicht für Crimp F Stecker.
    Die Konfektionierung des Kabels ist bei letzteren ganz anders.

    Gruß Gorcon
     
  7. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Montage Crimp-F-Stecker

    Servus,

    die Anleitung auf der Seite 5 ist korrekt. Die dort gezeigte Abisolierung erfolgt mit dem passenden Abisolierer, welche auf dem Bild auch zu sehen ist in einem Arbeitsgang.

    Beim Crimpstecker müssen die 4mm Drahtgeflecht umbedingt zurückgeschlagen werden, da sonst eine saubere Montage nicht gewährleistet ist.

    Das passende Werkzeug für das Abisolieren sieht so aus:

    [​IMG]
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Montage Crimp-F-Stecker

    Wenn man das macht, muß man danach aber das Dielektrikum auf 2mm kürzen da sonst der Stecker zu wenig halt hat.
    Gruß Gorcon
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Montage Crimp-F-Stecker

    Das Werkzeug sieht so aus, das ist richtig. Nur darf beim Crimpstecker nichts zurückgeschlagen werden. Die Kontaktierung des Schirms erfolgt duch das Pressen des Mantels und damit des Schirms auf die Innenhülse.
    Ich habe auch so ein Absetztool, es hat nur 2 Messer. Eines für Mantel und Schirm (die auf gleiche Länge gebracht werden), und eines für den Innenleiter. Um die 4mm für den Schirm zu realisieren bräuchte man ein drittes Messer. Wenn es so sein sollte hätte das Tool ein drittes Messer.
    Überleg doch mal: Wenn du den Schirm umschlägst, denn drückt die äußere Hülse nicht auf den Mantel, sondern auf den umgeschlagenen Schirm. Der Stecker kann so abrutschen.
    Ich verwende übrigens konische Crimpungen, so wird die Crimpung sogar wasserdicht. Würde ich den Schirm umschlagen, würde dort Wasser einziehen. Das gilt auch für Schraubstecker.

    Gruß

    Klaus
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Montage Crimp-F-Stecker

    Die Krimpung ist aber weiter hinten. Wie gesagt sind 4mm viel zu viel für die Standard Crimpstecker da diese nur einen 2mm abstgand zulassen der rest würde sonst vorn rausschauen.
    Das Umlegen der Schirmung könnte man machen um ein zurückrutschen beim aufstecken des Steckers zu verhindern.
    Ich selbst habe das aber noch nie gemacht. (machen brauchen)
     

Diese Seite empfehlen