1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Monopolkommission: Ehemaliger Chef fordert Abschaffung der GEZ

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Oktober 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.255
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wenn zum 1. Januar 2013 die Rundfunkgebühren auf die Wohnungstabgabe umgestellt werden, wird die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) nicht länger gebraucht, findet zumindest der ehemalige Monopolkommission-Chef Justus Haucap. Den Gebühreneinzug könnten seiner Ansicht nach die Finanzämter übernehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Monopolkommission: Ehemaliger Chef fordert Abschaffung der GEZ

    Dann wäre die GEZ aber nicht mehr wirklich unabhängig vom Staat. :winken:

    Anderserseits könnte man eine Menge Geld sparen die dann in Gebührensenkung erfolgen könnte. Jedenfalls ist die GEZ momentan noch zu aufgebläht, kein Wunder, dass man sogar eine eigene Postleitzahl hat. :rolleyes:
     
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.137
    Zustimmungen:
    1.940
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Monopolkommission: Ehemaliger Chef fordert Abschaffung der GEZ

    Du meinst sicher eher, dass die ör Rundfunkanstalten nicht mehr unabhängig wären, oder? Die GEZ soll ja gem. Artikel abgeschafft werden, nicht selbstständiger...
    Aber, das sind sie doch heute schon nicht mehr. Wer bestimmt die Zusammensetzung der KEF, wer sitzt mit in deren Aufsichtsgremien?
    Alles nur Lippenbekenntnisse hinsichtlich Unabhängigkeit....:winken:
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Monopolkommission: Ehemaliger Chef fordert Abschaffung der GEZ

    ... auch Kirche und Staat müssen in Deutschland getrennt sein und hier funktioniert es mit dem Inkasso der Kirchsteuer durch die Finanzämter doch auch.

    Und was heisst, die GEZ habe "sogar" eine eigene Postleitzahl ? Dass Großempfänger eine eigene Postleitzahl erhalten, ist in Deutschland durchaus üblich ...
     
  5. Heilstrom

    Heilstrom Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Monopolkommission: Ehemaliger Chef fordert Abschaffung der GEZ

    Das ist aber ein weltweit einzigartiges System, dass die Kirchensteuer durch das Finanzamt eingezogen wird. Normalerweise gehört es zur Trennung von Staat und Kirche dazu, dass sich die Kirchen völlig unabhängig von staatlichen Ämtern finanzieren. Als ich Kollegen aus anderen europäischen Ländern erklärte, dass die Kirche sich in Deutschland über eine Steuer finanziert, wären die fast vom Glauben abgefallen. Sie dachten, ich wollte sie für dumm verkaufen. So säkularisiert, wie es sein sollte, sind wir dann doch nicht.
     
  6. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.757
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Monopolkommission: Ehemaliger Chef fordert Abschaffung der GEZ

    ...und ich dachte fast die Monopolkommission will ernsthaft als ganzes die GEZ-Gebühr abschaffen und nicht etwa nur die Behörde zum eintreiben. Aber so kann man natürlich über sich auch Schlagzeilen machen...:(
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Monopolkommission: Ehemaliger Chef fordert Abschaffung der GEZ

    Warum sollte das auch der Fall sein ?
    Spart Geld und in Frankreich läufts genauso !

    Richtig, hat mein Arbeitgeber auch , 51368 ;)
     
  8. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    38
  9. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.kl-jue-te-po.de
    AW: Monopolkommission: Ehemaliger Chef fordert Abschaffung der GEZ

    Zitat Anfang:

    Mit der Umstellung auf die Haushaltsabgabe sei die GEZ nicht länger notwendig, da die Finanzämter die Aufgabe der Gebühreneintreibung übernehmen könnten.

    Zitat Ende !

    Da sehe ich nur ein Problem: Was ist mit Denen,die noch nie 'ne Steuererklärung gemacht haben,so wie ich :( ?

    :):)
     
  10. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.130
    Zustimmungen:
    1.757
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Monopolkommission: Ehemaliger Chef fordert Abschaffung der GEZ

    Was soll mit denen sein? Die werden ganz einfach vom Finananzamt angeschrieben und fertig. Muß ich dir jetzt erkären wer dann kommen wird wenn du nicht antwortest? :eek:
     

Diese Seite empfehlen