1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Monobloc Quad tut's nicht.....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cyrian, 9. Dezember 2005.

  1. cyrian

    cyrian Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo!

    Ich fahre seit 3 Jahren einen TWIN-LNB. An einem Kabel hängt ein älterer analoger Receover, am anderen digital eine d-box. Alles lief immer prächtig.

    Nun soll ein dritter receiver selbständig angeschlossen werden. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich eine dritte Leitung von der Antenne weg brauche
    und mich für einen MAXIMUM Universal Monobloc Quad entschieden, der soll auch zusätzlich zu dem bisherigen Astra gleich den hotbird bringen.

    Meine Erwartung: Nach den Beschreibungen sollen an allen 4 Quad-Ausgängen beide Satelliten mit allen Kanälen hi/lo und h/v zur Verfügung stehen.

    Als erstes hab ich daher mal den Quad montiert, passte auf die bisher optimal justierte Antenne auch bestens drau, Zentrierung auf Astra (dh hotbird ostlich davon), dran die beiden vorhandenen Kabel und los.
    Das hätte ja auf den beiden Kabeln Signal geben sollen.

    Doch leider funzt das nicht im geringsten, kein einziger analoger oder digitaler Sender zu finden.

    Kann da jemand helfen?

    Vielen Dank im voraus!

    Cyrian
     
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Monobloc Quad tut's nicht.....

    Hi,
    montier' mal das LNB am anderen Arm. Bei den Monoblocs kann auch schon mal Eutelsat auf diseque 1 liegen und Astra auf 2.

    Denk' dran, daß der schielende Einfall für Eutelsat "diagonal" geht, also wenn Du vor der Schüssel stehst, muß das Horn für Eutelsat bei Dir rechts sein.

    Gruß
    Thomas
     
  3. cyrian

    cyrian Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Monobloc Quad tut's nicht.....

    Erstmal danke, aber daran glaub ich kann das nicht liegen.

    Grund: Wenn die Anschlüsse unten sind, MUSS ich so montieren, denn sonst steht kein LNB im schielenden Brennpunkt von 19,2 - 6 Grad, sondern bei 19,2 + 6 Grad.

    Was Du sagst, könnte ich nur erreichen, wenn die Anschlüsse OBEN sind. Das wurde hier schon andiskutiert, macht Probleme der Abdichtung u sieht fürchterbar aus. Aber versuchsweise kann ich ja mal verkehrtherum montieren.

    Danke jedenfalls einstweilen!
     
  4. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Monobloc Quad tut's nicht.....

    Ne, lass die Anschlüsse mal unten. Hast Du denn jetzt am linken oder am rechten Arm montiert?
    Was hast Du bei den Dieseque-Einstellungen Deiner Dbox gemacht?
    Weisst Du, welcher Arm Position 1 und welcher Pos. 2 ist?
    Gruß
    Thomas
     
  5. Boerf

    Boerf Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Monobloc Quad tut's nicht.....

    Habe mich ja auch etwas zum Thema Monoblock eingelesen, und bin dabei auf folgendes gestossen:

    - die meisten Monoblocks haben Astra auf Diseqc 2 und Hotbird auf 1
    Problem deswegen:

    - analoge Receiver ohne Diseqc kommen somit nicht auf den Astra-LNB
    - manche digitalen, und hier war sehr oft von der d-box die Rede, verlangen auch zwingend nach Astra auf Diseqc 1

    Vielleicht liegt es ja daran. Kann dein analoger Diseqc? Wenn nein, sollte er aber wenigstens die paar analogen Programme auf Hotbird empfangen.
    Hoffe ich konnte ein bisschen helfen - aber vielleicht liege ich ja auch total falsch ;-)

    Ach ja, für das Problem Monoblock-dbox hier ein kleiner Lösungsvorschlag aus dem Netz:

    "Umgekehrt als bei den meisten selbstgebauten Anlagen wird bei Monoblocks Astra als DiSEqC B und Hotbird als DiSEqC A angesteuert. Da die meisten Receiver in ihrer Vorprogrammierung Astra als DiSEqC A erwarten, stimmen die Einstellungen zunächst nicht. Bei den meisten Receivern läßt sich das aber leicht ändern. Erhebliche Probleme gibt es lediglich mit der dBox von Premiere, die zur Inbetriebnahme Astra als DiSEqC A voraussetzt. Da hilft dann nur der Trick, zunächst das rechte LNC auf Astra auszurichten, die dBox erstmals in Betrieb zu nehmen und erst anschließend die Schüssel so zu drehen, daß beide Satelliten empfangbar sind."
     
  6. cyrian

    cyrian Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Monobloc Quad tut's nicht.....

    Hi, Ihr beiden!

    Zunächst zurück zu os/2:

    Tatsächlich hilft ein Vertauschen, aber (und damit hatte auch ich recht) steht ja dann nix im Brennpunkt von hotbird, man muss daher das ganze Teil umdrehen - Anschlüsse oben!!!!! Und dann funzt der analoge Astra und der digitale Astra so wie bisher, ok. Pervers, aber wahr!

    Fragt sich jetzt nur, wie ich zu den hotbird-Programmen komme?

    Einfach neuen Sendersuchlauf? Frage dazu: haben die zu Astra-Sendern
    nur andere Frequenzen, v/h hi/lo Definitionen - wenn dem so ist, müsste ein Sendersuchlauf genügen. Falls astra und hotbird aber zB die gleichen Frequenzen verwenden, wie würde der schlaue Apparat die denn dann auseinanderhalten?

    Jedenfalls erstmal Dank....

    Wisst Ihr auch zu den beiden letzten Fragen eine Antwort?

    LG Cyrian
     
  7. cyrian

    cyrian Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Monobloc Quad tut's nicht.....

    also nur sendersuchlauf is nix mit hotbird.

    Wenn ich mir aus der hotbird-senderliste einen freien sender raussuche finde ich zB 10873 v. Da is nix, auch wenn ich die offset-Frequenzen durchblättere.......

    was tun?
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Monobloc Quad tut's nicht.....

    Na hast Du ein Glück, daß ich das nicht persönlich nehme......
    Richtig. Aber nach dem tauschen, weisst Du, was Position 1 ist. Wenn Du dann Astra bekommst, kannst Du zurücktauschen und die Schüssel so drehen, daß Hotbird im Fokus ist und alles ist Gut.
    Insbes. weisst Du dann, daß der LNB überhaupt funktioniert - auch nicht unwichtig.

    Über die Diseque Einstellungen im Receiver. Hier legst Du fest, wer "LNB 1" und "LNB 2" ist.
    Die Frequenzen sind anders, insbes. Pids für digital haben gar nicht miteinander zu tun.

    Gruß
    Thomas
     
  9. cyrian

    cyrian Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Monobloc Quad tut's nicht.....

    Oh, sorry, z/OS! Os/2 war ja (ein erfolgloses) Betriebssystem von IBM für PC......tut leid......

    zum anderen Inhalt: Danke für den zusätzlichen justierungshinweis, muss ich mir nur erst mal überdenken, bevor ichs versteh....

    Mit "diseque-Einstellungen im receiver" fang ich ja zB bei dem alten Analog-receiver betreffend hotbird eh nix an. Auf die paar analogen Sender des hotbird wird gepfiffen.

    Anders schon bei der d-box. Wie man da was umstellt betr diseque wüsste ich nicht, aber vielleicht steht das wo.

    Richtig hotbird verwenden will ich eh erst bei einem funkelnagelneuen dritten (noch anzuschaffenden) digi-receiver und dort wird man mir ja nach 11 Seiten "Sicherheitshinweisen" (auch in finnisch, ungarisch, tschechisch) sagen was ich tun soll....grins.

    PS: Die alte d-box (via premiere gekriegt vor 4 Jahren) schieß ich vielleicht eh zum Mond. Sowas von öder benutzeroberfläche....da war ja die erste DOS-shell am PC 1983 beinahe moderner. Zappen mit 6 sec pro Sender ist ja auch sehr beruhigend..... Und dauernd diese Einblendebilder, wo eh nix auswählbar ist, die dafür aber 20 sec stehen.....schrecklich.
     
  10. cyrian

    cyrian Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Monobloc Quad tut's nicht.....

    z/OS, Du schriebst:

    "Richtig. Aber nach dem tauschen, weisst Du, was Position 1 ist. Wenn Du dann Astra bekommst, kannst Du zurücktauschen und die Schüssel so drehen, daß Hotbird im Fokus ist und alles ist Gut."

    Über das hab' ich nachgedacht, aber wenn ich den Tausch nicht über diseque schaffe (und das kann mein analoger nicht) erspare ich mir die verkehrte Montage nicht, auch Zentrierung auf hotbild (und schielen auf Astra) ändert daran nichts, denn:

    Wenn ich auf die hohle Schüssel sehe, ist der Focus von Astra links, der von hotbird rechts. Das ergibt sich ja schon zwingend aus 13 Grad und 19 Grad. Wohin ich jetzt schiele bzw. zentriere, ändert da nix. (Übrigens soll man angebl. eher auf hotbird schielen, da er die stärkeren Sender hat, das nur nebenbei). Montiere ich mit Anschluss unten, starrt der eine LNB ins Leere, nämlich statt 6 Grad westlicher 6 Grad östlicher.

    Nur durch auf-den-Kopf-stellen schafft das mein analoger (die D-Box ließe bei 2 LNB auch einen Tausch im disequ zu, aber das löst nur die eine Hälfte des Problems).

    Jedenfalls vielen Dank!

    Gruß Cyrian
     

Diese Seite empfehlen