1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Monitor/wie lang noch?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Hose, 12. Juli 2005.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.543
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Ich habe hier einen 7Jahre alten Monitor!
    Wenn ich ihn anstelle habe ich meistens ein grünes Bild.
    Durch leichte Schläge ist dies leicht zu beheben :)
    Nun ist mir in den letzten Tagen aufgefallen das der Monitor anfängt in den Ecken zu pulsieren :eek:
    Was meint ihr muß ich mich schonmal nach einem neuen umschauen :confused:
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Monitor/wie lang noch?

    Worauf wartest Du?
     
  3. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Monitor/wie lang noch?

    Wahrscheinlich bis er vollständig erblindet ist.

    Allein aufgrund des Alters gehört dieser ausgesondert, da er noch eine übermäßig hohe Abstrahlung hat.
    Desweiteren unterstützt er wohl keine hohen Bildwiederholraten, was eine zusätzliche Belastung für die Augen ist.
    Ergo => Weg mit dem Schrott und (je nach Einsatzzweck) einen augenschonenderen TFT oder zumindest einen CRT nach aktuellen Normen (TCO, etc.) holen.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Monitor/wie lang noch?

    Hmmm... Ich will Dir ja nicht zu nahe treten. Aber woher nimmst Du all dieses Wissen über die technischen Daten dieses Monitors? Das ist doch nur reine Spekulation.
    Strahlungsarme Monitore mit hinreichend hoher Bildfrequenz gab es auch schon vor 1998. Die entsprechende TCO-Norm heißt nicht ohne Grund "TCO92". Zwar gibt es auch noch weitere, jüngere Normen der TCO, aber da hat sich meines Wissens an den Strahlungswerten nichts mehr groß getan.

    Aber ich würde mich auch nicht länger an einen grünstichigen, bildwackelnden Monitor setzen. TFTs bekommt man ja mittlerweile auch nachgeschmissen.

    Gag
     
  5. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Monitor/wie lang noch?

    Ich habe spekuliert, ja. Ich kenne schließlich sein Modell nicht. Aber aufgrund des Alters würde ich ihn für regelmäßiges Arbeiten nicht mehr einsetzen. Aktuelle CRTs kosten mittlerweile nicht mehr viel, und an dieser Stelle wäre mir mein Augenlicht wichtiger als die Anschaffungskosten noch ein wenig aufzuschieben.

    Quelle
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Monitor/wie lang noch?

    Also ich hab noch keinen Monitor (CRT) vor Augen gehabt, der besser ist als mein Sony von 1993! Der kam damals 2200.- DM im Angebot und war das Geld auch wert. Seitdem werden die Dinger immer billiger gebaut und gespart, wo es nur geht. Wiederholraten von über 100Hz bei 1024er Auflösung sind kein Problem und die Trinitronröhre zeigt immer noch guten Kontrast.

    Also, wenn er was taugt, braucht man auch keinen 10 Jahre alten Monitor ersetzen.
     
  7. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Monitor/wie lang noch?

    Und wie sieht es mit der Strahlung aus?
     
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Monitor/wie lang noch?

    Mit TCO'92, also nach TCO und der vorhergehenden Schwedischen (SSL?) Strahlenschutznorm schon der 3. Stufe, galt er damals als extrem strahlungsarm. Ich denke, was danach kam, ist eh nur noch Kosmetik. Ich empfand das Arbeiten damit jedenfalls als sehr entspannt.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Monitor/wie lang noch?

    Ich kann mich manchmal nicht des Eindrucks erwehren, dass die schrittweise Verschärfung dieser Richtlinien irgendwo auch wirtschaftliche Gründe hat -- denn somit schafft man einen Grund, einen "noch strahlungsarmeren" Monitor anschaffen zu müssen.

    Ich bin 1992 nicht an Augenkrebs erkrankt und habe auch schon damals meinen Monitor mit >72Hz betrieben, weil mir alles darunter zu flimmerig war.

    Was aber klar sein sollte: Wenn ein Monitor die eingangs erwähnten Mängel aufzeigt, dann hat das nix mehr mit irgendwelchen Strahlungsnormen zu tun, sondern dann ist das Teil einfach kaputt und sollte ausgetauscht werden. Denn gerade "zuckende" oder farbstichige Bilder sind sehr anstrengend zu betrachten.

    Gag
     
  10. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Monitor/wie lang noch?

    @Hose
    ich würde an Deiner Stelle auch über einen TFT nachdenken.
     

Diese Seite empfehlen