1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Monitor/TV Benq MK2442 aufeinmal aus

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von jhonnyb, 20. August 2012.

  1. jhonnyb

    jhonnyb Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Schönen guten Abend ;)

    vielleicht kann mir jemand folgendes Erklären.

    Und zwar vor ca 2 Wochen hatte mein Monitor einen defekt, nach dem Einschalten ging der Monitor direkt in den Standby Modus. War zu erkennen anhand der StandbyLeuchte am Monitor.
    Also eingeschickt, repariert, heute erhalten. PowerSuply und Mainboard getauscht steht im ReparaturSchein.
    Heute habe ich den Monitor an den Reciever angeschlossen, alles wunderbar habe ca 30 min TV geschaut, dann habe ich den HDMI-Stecker aus dem Reciever gezogen um den Monitor mit dem Laptop zu verbinden aufeinmal ging der Monitor aus.
    (Weiß nicht mehr genau ob ich das HDMI Kabel schon in den Laptop gesteckt habe)
    Nun geht er gar nicht mehr an. Selbst die StandbyLeuchte leuchtet nicht mehr.

    Nehme an komplett hinüber nun. :wüt:

    Nun frage ich mich, wie kann ein reparierter Monitor nach ca 30 min Betriebszeit kaputt gehen?

    Kann es mit dem HDMI Anschluss des Laptops zusammenhängen - zuviel Spannung?:confused:

    Der Monitor lief allerdings an dem Laptop und am Reciever für 23 Monate tadellos...

    Viele Grüße
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Monitor/TV Benq MK2442 aufeinmal aus

    Soll das jetzt aber keiner von hier aus durch messen, oder ?

    Sieht aber eher aus das die Reparatur "nicht erfolgreich" war und das noch mehr kaputt war als das was sie angeblich getauscht haben....

    Wieder einsenden. Und dann erst einmal für mehrere Tage an der Quelle testen wo er ging... und wenn du dann mutig bist wieder an die Quelle anschließen wo er gleich aus gegangen ist.

    P.S. es gibt sogar Sachen die erst gar nicht für 1 Minute laufen wenn du sie kaufst und gleich kaputt sind. Manche Sachen laufen auch 10 Jahre und länger ... das ist ganz normal heute (siehe das "Montags-Auto").
     
  3. jhonnyb

    jhonnyb Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Monitor/TV Benq MK2442 aufeinmal aus

    Hey,
    danke für deine Antwort.

    na ich wollte nur Wissen ob denn diese Möglichkeit bestünde, das der Monitor durch einen am Laptop defekten (zu viel Spannung, kann das überhaupt passieren?) HDMI-Port kaputt gehen kann.

    Der Monitor lief ja 23 Monate Problemlos, was ist denn eigentlich wenn nach der Garantiezeit der Monitor das selbe Problem wieder hat, hat man auf eine Reparatur Gewährleistung?

    Viele Grüße
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Monitor/TV Benq MK2442 aufeinmal aus

    So viel Spannung kann da nicht rauskommen das ein Monitor deswegen überhaupt nicht mehr geht. Maximal geht der HDMI Port kaputt (zB. bei unterschiedlichen Erdpotentialen) aber nicht der ganze Monitor.
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Monitor/TV Benq MK2442 aufeinmal aus

    So sehe ich dass auch!

    Ich würde sagen zurück mit dem Ding in Reparatur!

    Und in Zukunft nicht einfach so Umstecken, sondern vorher beide Geräte Ausschalten!

    PS. Probieren kannst mal den Monitor Strmlos über Nacht stehen lassen, also ohne Strom und HDMi-Kabel!!
    Evtl. geht er danach wieder, denn sollte da ne Schutzschaltung angesprochen haben, die brauchen manchmal Stunden, bis sie sich wieder zurücksetzen.
     
  6. jhonnyb

    jhonnyb Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Monitor/TV Benq MK2442 aufeinmal aus

    Hey,
    vielen Dank für euere Antworten!

    Da wollte ich gerade fragen, hab den Monitor nämlich gerade nochmal getestet, bevor ich ihn verpackt hätte. RMA Nummer habe ich nämlich schon...
    Er funktioniert nämlich wieder, da hab ich aber geschaut als er aufeinmal wieder anging :eek::eek:

    Jetzt ist nur die Frage, wieso wurde da eine Schutzschaltung angesprochen?

    Habe vorher ca 999.999 mal ohne Laptop und Monitor auszumachen, von Reciever zu Laptop umgesteckt. Jetzt beim 1.000.000 dann das Problem, an was liegt das denn?

    Edit fragt, ob ich den Monitor trotzdem Einsenden soll?

    Vielen Dank

    Cheers
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2012

Diese Seite empfehlen