1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Monitor an SAT Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Hecke, 27. November 2009.

  1. Hecke

    Hecke Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    Ich weiß nicht ob meine Frage hier richtig ist. Aber ich stelle sie mal.

    Habe mir letztens wiedermal die LCD Fernseher im laden angeschaut. Aber von dem Bild dabei bin ich nicht begeistert.
    Nun ist mir die Idee gekommen, ob es möglich sei, an einen SAT Receiver mit HDMI Anschluss, einen PC Monitor (28Zoll) der ebenfalls einen HDMI Anschluss hat anzuschließen. Ich denke mir das ich dann eventuell ein gestochen scharfes Bild haben müsste.

    Aber leider kenne ich mich mit dem Thema nicht wirklich aus. Kann mir vielleicht jemand sagen ob das geht und ob dann das Bild besser ist wie auf so einen LCD Fernseh???

    Ich habe zur Zeit noch einen 51cm Röhren Fernseh. Die haben ja auch ein klares Bild. Nur ich hätte gern einen größeren.

    Danke schonmal im vorraus.

    Gruß
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Monitor an SAT Receiver

    Kommt darauf an was du darauf gucken willst -- es kommt ja auf das Quellmaterial an. Die üblichen Privatprogramme mit ihren totkomprimierten 720x576 bzw 544x576 sehen auf einem PC-Monitor natürlich genauso bescheiden aus wie auf einem LCD-Fernseher, unter Umständen noch schlimmer. Wenn schon, dann HD-Empfang, und einem PC mit ordentlicher Grafikleistung die Bildaufbereitung überlassen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2009
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Monitor an SAT Receiver

    Vorsicht, HDMI bedeutet nicht dass alles überall geht. Man muss schauen, ob der Monitor überhaupt TV Signale, also 576i50, 720p50 oder 1080i50 annehmen kann. PC Monitore verwenden ja ganz andere Auflösungen und Bildraten.

    Falls es wirklich unterstützt wird, keine Ahnung ob es dann besser wird.
     
  4. Hecke

    Hecke Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Monitor an SAT Receiver

    danke schonmal für die antworten.

    also ich möchte wie bisher die normalen sender schauen die über eine satellitenschüssel (astra 19.2) reinkommen. die reichen für mich aus. und wenn ich da so ein bild empfangen würde wie auf meinem röhren fernseh, dann wäre ich schon voll zufrieden.

    das mit dem signal 1080i50 wäre kein problem. denn der monitor den ich mir holen will, der unterstützt das.

    würde es dann evtl. besser sein wenn ich den vga stecker benutze??? denn den hätte der receiver und monitor auch.

    gruß
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Monitor an SAT Receiver

    Die auflösungen und Bildwiederholfrequenzen sind nicht das einizige Problem. Meist ist es ein ganz anderer Farbraum der beim PC verwendet wird.
    Ich habe hier gerade einen LG Monitor (M2362) der kann zwar per HDMI am PC angeschlossen werden, aber hat dann einen deutlichen Farbstich.
    Für TV dagegen ist der HDMI Anschluss recht gut umgekert verhällt es sich mit dem DVI Anschluss.
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Monitor an SAT Receiver

    Ich hab einen LG 24 Zoll.
    Den hab ich an den Comag per HDMI - DVI Angeschlossen.

    Zuerst gings nur mit 480p und 576p.
    Bei anderen Auflösungen meckerte der LCD, sowas wie "Außerhalb der anzeigbaren Frequenzen".

    Später gab ein Firmware Update für den Comag, dann ging wenigsten 720p.
    Und für den Ton muss ich ne kleine Stereo Anlage anschließen.

    Aber alles in allen Billiger wie ein 24 Zoll LCD :)
     

Diese Seite empfehlen