1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Money Monster

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 8. Oktober 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.201
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Der berühmt-berüchtigte Finanzguru Lee Gates (George Clooney) hat es sogar zu einer eigenen Sendung im Fernsehen gebracht. Allerdings haben ihm seine Börsentipps, bei denen es neben der Qualität der Anlage wie in jedem TV-Format immer auch um die gute Show geht, nicht nur Fans beschert: Der Familienvater Kyle (Jack O'Connell) hat durch ein schlechtes Investment gerade seine gesamten Ersparnisse an der Börse verzockt. Den Insidertipp für die Anlage hatte er aus Gates‘ Sendung. Nun ist er derart verzweifelt, dass er bewaffnet mitten in die Liveshow stürmt und den Moderator als Geisel nimmt. Kyle droht damit, Gates umzubringen, wenn seine Aktien nicht bis Börsenschluss um mindestens 24,5 Punkte steigen. Damit liegt das Leben des Finanzgurus plötzlich in der Hand der Anleger da draußen, denn die Kameras laufen weiter und die Geiselnahme wird zunehmend zum Medienspektakel. Aber werden die Menschen vor den Bildschirmen tatsächlich in eine schlechte Anlage investieren, „nur“ um das Leben eines TV-Moderators zu retten?


    MEINE KRITIK: Jodie Fosters 4. Regiearbeit, ist ein hochaktueller und brisanter Thriller mit einer Top Besetzung!
    Sie hält vielen gierigen, geld und machtgeilen Spekulanten den Spiegel vors Gesicht und schreckt auch nicht zurück allen Anlegern eins auszuwischen! Gewinnt man ist alles gut und man ist ein Gewinner, verliert man ist man mit einem Schlag auf der Schattenseite des kapitalistischen Systems! Vor allem Julia Roberts und George Clooney wirken sehr authentisch in Ihren Rollen und liefern wie so oft eine Klasse Vorstellung ab! Kleine Längen verzeihe ich Jodie, dafür regt Sie an zum nachdenken! Guter Film, vielschichtiges, brisantes und aktuelles Thema recht spannend auf Zelluloid gebannt! 7/10 dafür von mir!


    [​IMG]
     
    seagal1 und patissier1 gefällt das.
  2. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    22.634
    Zustimmungen:
    2.385
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    Da heute wieder einmal Regenwetter war, habe ich mir drei Filme ausgeliehen, X Men, Civil War und eben Money Monster, die ersten beiden glänzen mit technischen Tricks, das man gar nicht mehr weiß woher es überall kracht.
    Money Monster dagegen überzeugt mit realen Skript und ist sehr gut gemacht, mit Clooney und Roberts in perfekten Rollen. Aber auch der verzweifelter Täter spielt die Rolle absolut glaubwürdig. Und die Nebenrollen von Kameramann, Produzent der mal kurz hinter der Bühne seiner Arbeit nach geht. Herrlich auch die Hacker in Island, oder auch der Programmierer in Seoul.
    Gebe dem Film 8 Punkte.
     
    Hoffi67 gefällt das.

Diese Seite empfehlen