1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Monaco - Chelsea: Ein Plädoyer für den Co-Kommentator

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von RealityCheck, 20. April 2004.

  1. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Anzeige
    Ich habe mir jetzt eine gute halbe Stunde das Champions League Halbfinale zwischen dem AS Monaco und dem FC Chelsea auf PREMIERE angesehen.

    Und was mir am positivsten auffällt:

    Das Spiel wird von Fritz von Thurn und Taxis und Gernot Rohr kommentiert.
    Was in anderen Ländern an der Tagesordnung ist, der Einsatz von einem Co-Kommentator, wird in diesem Spiel auch mal von PREMIERE praktiziert.

    Und ich muss sagen: Klasse Job bisher von beiden!
    Es ist absolut unterhaltsam den beiden zuzuhören. Am meisten überrascht mich, dass ich normalerweise "den Fritz" überhaupt nicht ausstehen kann - und nun finde ich den Kommentar richtig gut.

    Fände es gut, wenn bei Spitzenspielen in Deutschland auch regelmäßig zwei Kommentatoren eingesetzt würden. Frage mich sowieso, warum dies hier (nach den frühen PREMIERE ANALOG Tagen) fast nie vorkommt. Im Ausland gibt es fast immer Kommentatorenteams.
     
  2. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.149
    Ort:
    Hannover
    Mir gefällt der Kommentar auch ausgesprochen gut. Mal sehen, was Atletico dazu sagt.
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Der guckt das doch bestimmt auf D+, oder? läc

    Er sollte sich mal dann die Wiederholung ansehen.
     
  4. michimen2000

    michimen2000 Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    140
    Ort:
    NRW
    also ich find den kommentar auch top! früher, als es bei premiere noch jeden samstag einen co-kommentator gabe, fand ich es auch unterhaltsamer! denn manchmal ist es echt so, dass die kommentatoren gar nicht wissen, was sie 90 min. lang erzählen sollen (fällt mir vor allem bei patrick wasserziehr auf, der schweigt ja manchmal 3 min. lang ins mikro!), und da ist so ein small-talk zwischendurch ganz nett!

    vielleicht gibts den ja bald auch wieder bei der bundesliga! ich würds begrüßen!

    keep racing,

    michimen2000
     
  5. PRINCE

    PRINCE Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Darmstadt
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000
    Ich glaub's nicht. Über Thurn rege ich mich schon gar nicht mehr auf, aber jetzt dieser Mist mit Co-Kommentator. Hey, das ist schon wieder völlig out!

    Und was Thurn mal wieder quatscht. Was interessiert mich die Tiefgarage. Die ersten 5-10 Minuten hat er nichts über das Spiel erzählt.

    Okay, Rohr hat Ahnung. Aber wenn er was sagt nervt mich jedes Mal der Kommentar von Thurn: ja ist klar. Sowas von abfällig...

    <small>[ 20. April 2004, 22:20: Beitrag editiert von: PRINCE ]</small>
     
  6. PRINCE

    PRINCE Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Darmstadt
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000
    Die sollen doch gar nicht 90 Minuten quatschen. Ein guter Kommentator schweigt... Vor allem wenn das Spiel nicht so besonders ist, da meinen die trotzdem immer quatschen zu müssen. Noch schlimmer ist bei Reif, wenn seine Stimme depressiv wird....
     
  7. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    Mir hat der Kommentar auch gut gefallen. Wenn man sowas dauerhaft einführt, dann aber nur mit geeigneten Co-Kommentatoren, ansonsten wäre das eher nervend.
     
  8. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
     
  9. Colin

    Colin Senior Member

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Düsseldorf
    Fand den Co-Kommentator total überflüssig.
     
  10. mdi

    mdi Silber Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    647
    ich fand´s nicht gut. nicht heute und auch nicht vor vielen jahren, als dieses projekt mit zwei kommentatoren aus mangel an erfolg eingestellt wurde.

    sicher war es heute nicht so stark zu bemerken, da der direkte bezug (rohr als trainer einer anderen französischen mannschaft) fehlte, aber hauptsächlich ist die sache mit den co-kommentatoren doch daran gescheitert, dass diese grundsätzlich einer der teilnehmenden mannschaften angehörten (verletzte/gesperrte spieler, ehemalige spieler, ehemalige trainer etc). objektiver wurde dadurch kein spiel kommentiert, als es heute mit den "haus- und hofkommentatoren" der jeweiligen bundesligavereine der fall ist. diese objektivität wird erst erreicht, wenn man wie in nba/nfl/mlb mit drei kommentatoren arbeitet. kostet aber, und kosten darf es bei premiere momentan nun wirklich nicht.

    was mir positiv erscheint, ist die oftmalige ruhe. diese entsteht aber wohl eher dadurch, dass ein "nicht eingespieltes team" am mikrofon sitzt und kann weniger als errungenschaft bezeichnet werden. dass dadurch aber wiederum dieses nervige "in einen rausch reden" mancher (zu vieler?) kommentatoren, die sich als moderatoren sehen, verhindert wird, sehr wohl.

    es gibt bei jeder übertragung mindestens einen punkt, an dem ich mich frage "wie kommt er da jetzt wieder raus"..."wer sagt ihm jetzt, dass er unrecht hat"..."mein gott, wie langsam muss die zeitlupe gezeigt werden, damit auch er es sieht"...
    da könnte ein co helfen. heute aber z.b. hat herr rohr den einwechselspieler gekannt wie seinen eigenen sohn. 18 sekunden später allerdings hat ein ganz anderer das tor gemacht, er hatte nur "genau denselben kopf"...

    es kann also auch in die hose gehen.
     

Diese Seite empfehlen