1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Modulatorausgang bei Telestar DIGINOVA 2 PNK ?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Ralf1, 5. März 2006.

  1. Ralf1

    Ralf1 Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,

    laut Herrstellerbeschreibung hat der Telestar Diginova 2 PNK einen Modulatorausgang für TV-Geräte ohne Scartanschluss

    wenn ich diesen aber nutzen möchte kommt kein Signal vom Digitalreceiver beim Fernseher an, nur das normale fernsehprogramm ARD etc.
    wenn ich aber den Receiver mit Scart Kabel an ein Videogerät anschließe und von dort das Antennenkabel an den Fernseher leite, dann kommt das Receiverbild am Fernseher auf dem Videokanal an

    brauche ich statt einem normalen Antennenkabel ein UHF Kabel? oder hat der obige Receiver doch keinen UHF Modulator?
     
  2. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    AW: Modulatorausgang bei Telestar DIGINOVA 2 PNK ?

    Hallo,
    ok, die analogen Programme werden also durchgeschleust?
    Und auf AV sind die digitalen vom Receiver nicht da?
    Hast du bei dem AV Platz evtl. mal den Sender verstellt?
    Vllt. mal für den Videorecorder angepasst?
     
  3. Ralf1

    Ralf1 Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Modulatorausgang bei Telestar DIGINOVA 2 PNK ?

    Hallo zapper,

    Vielen Dank für Deine Antwort,

    Ja



    stimmt leider

    ich weiß leider nicht wie das geht, ich habe alle 3 av plätze angeschaut, auf allen ist nur ein schwarzes bild
    danach habe ich alle kanäle und sonderkänle durchprobiert

    das könnte höchstens unbewußt mal passiert sein

    aber ich habe das gleiche Spiel mit meinem Pc mit analoger tv Karte ausprobiert, also vom Kabelanschluß direkt in den Receiver und von dort in die analoge tv Karte, es kommt auch dort bei AV nichts an, auch Kanalsuche hat nichts vom Receiver gefunden
    und wenn ich hier wieder über den video gehe, dann kann ich Premiere am PC auf dem Videokanal schauen

    da ich bei telestar ein UHF Kabel gesehen habe ( http://www.telestar.de/Produkte/?pid=49 ) bin ich mir jetzt unsicher ob es evtl. am Kabel liegt, oder sind UHF Kabel ganz normale Antennenkabel?

    oder evtl. ist der HF Modulator im Receiver defekt?
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Modulatorausgang bei Telestar DIGINOVA 2 PNK ?

    Auf den AV-Plätzen wird keine Frequenz eingestellt, das Signal kommt ja über das Scartkabel. Um den Modulator am TV zu empfangen, musst du einen Programmplatz dafür programmieren.
     
  5. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    AW: Modulatorausgang bei Telestar DIGINOVA 2 PNK ?

    Also, das UHF-Anschlußkabel ist sicherlich nur ein normales Antennenkabel. Ich glaub auch nicht, dass es bei einem Preis von 2,00 EUR besonders hochwertig verarbeitet ist.
    Das der HF Modulator im Receiver defekt ist, mag ich nicht so recht glauben.
    Bei manchen TV's liegen der Programmplatz 0 und AV auf einer Taste. Wenn kein Scartsignal anliegt, kann man da eine Frequenz/Kanal einstellen/programmieren.
    Am Receiver hast du aber alle Scartkabel abgezogen? Als Ausgang hängt nur das HF Kabel dran? Nicht etwa, dass bei angestecktem Scartkabel der Receiver kein HF Signal moduliert. Ansonsten wie Hans2 schon schrieb, evtl. einen normalen Programmplatz auf die Frequenz/Kanal des Receiver programmieren.
    Nebenbei, wenn dein Fernseher 3 AV Plätze hat, denn hat er doch bestimmt auch mehrere Scarteingänge. Wieso willst du den Receiver über das Antennenkabel anschliessen? Scart/RGB liefert doch ein besseres Bild.
    Was meinst du genau mit "Videokanal am Fernseher"? Ist das ein AV Platz oder ein normaler Programmplatz?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2006
  6. Ralf1

    Ralf1 Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Modulatorausgang bei Telestar DIGINOVA 2 PNK ?

    Vielen Dank für Eure hilfe,



    Ja ich habe nur das HF Kabel eingesteckt gehabt


    das hat irgendwie nicht geklappt, ich habe auf einem Programmplatz alle Kanäle und Sonderkanäle ausprobiert und überall kam kein Premiere

    die Bedienungsanleitung gibt auch keinen Kanal an den man einstellen sollte sondern gibt auch für Anschluß über HF Kabel an dass man über den AV Eingang das Signal bekommt

    4 Anschluß
    4.3.2 Über HF-Kabel
    Zum Anschließen gehen Sie wie folgt vor:
    d Verbinden Sie den Receiver (Kabel-Ausgang)
    durch ein geeignetes TV-Anschlußkabel mit dem
    Antenneneingang des Fernsehgerätes.
    Um die digitalen Kabel-Programme auf Ihrem Fernsehgerät
    darzustellen, schalten Sie dieses auf den externen Scart-Eingang (AV). Die analogen Kabel-Programme stellen Sie
    nun weiterhin auf den Programmplätzen Ihres
    Fernsehgerätes ein.




    ich will den Receiver nur am PC nutzen, aber da dort imho mehr fehlerquellen sind bei denen ich was falsch machen könnte, habe ich es auch am TV ausprobiert, aber selbst dort schaffe ich es ohne den Videorekorder nicht:eek:


    der Videokanal ist ein normaler Programmplatz


    naja, dann muß ich wohl den video anlassen wenn ich premiere schauen will, da geht die Welt nicht unter, aber komisch finde ich es schon

    nochmals Danke für Eure Hilfe :winken:

    MfG Ralf
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Modulatorausgang bei Telestar DIGINOVA 2 PNK ?

    Laut Bedienungsanleitung hat der Receiver gar keinen Modulator, somit ist der Betrieb nur über dei Scart-Verbindung möglich.
     
  8. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Modulatorausgang bei Telestar DIGINOVA 2 PNK ?

    FBAS ist aber ein Scart-Signal.
     
  10. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    AW: Modulatorausgang bei Telestar DIGINOVA 2 PNK ?

    ja, aber Ralf1 will doch nur ein Signal in seinen PC kriegen. Falls der PC die Eingänge hat, ist es doch besser ein FBAS abgreifen als einen Videorecoder zwischen zu schalten?
     

Diese Seite empfehlen