1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Modernisierung DVD-S1 Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bernd_franken, 16. September 2012.

  1. bernd_franken

    bernd_franken Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein eigenes Haus mit SAT-Schüssel auf dem Dach, Einrichtungsdatum 2004. Unter dem Dach ist ein Hirschmann-Verteiler (6 TV-Stationen).
    Zum Haupt-Fernseher führen zwei Antennenkabel.
    Der Hauptfernseher ist ein Samsung HD-Ready-Multimedia-Fernseher, gekauft Dez. 2009. Der hat einen Sat-Tuner schon eingebaut.
    Dieser TV soll auf jeden Fall bleiben.
    Darunter ist ein Toshiba-Video-Festplattenrecoder, der mangels Tuner derzeit nur für das DVD-Abspielen genutzt wird.

    In Nebenzimmern werden TV-Anschlüsse genutzt, um mit Computern fernzusehen.

    Ich möchte nun diese Anlage etwas modernisieren, Kostenvorstellung max. 2000 Eu. Gerne weniger.
    Hauptbedürfnis ist, daß man am Haupt-TV auch Bluray anschauen kann. Weiterhin sollte am TV auch HD-Fernsehen in HD-Qualität angeschaut werden. Ich bin nicht sicher, ob dazu das LNB an der Satellitenschüssel gewechselt werden muß?
    Weiterhin wäre es meiner Frau, die die Haupt-Fernsehkonsumentin ist, wichtig, wieder per Knopfdruck irgendwelche gerade laufenden Sendungen aufnehmen zu können.
    Ich weiß nicht, wie ich das lösen soll, ob ein SAT-Receiver mit Festplatte da das richtige ist oder ein Blu-Ray-fähiger Videorecorder mit HD-Tuner oder oder...
    Leistungsfähige Computer gibts im Nebenzimmer . man könnte z.B. ein Ethernet- oder USB- oder HDMI-Kabel ins Wohnzimmer führen.

    Ich wäre sehr dankbar für Empfehlung einer neuen Konfiguratun und konkrete Geräte.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Modernisierung DVD-S1 Anlage

    Ok mal noch zur Information.
    Wen bereits ein Universal LNB verbaut ist wird kein Neues LNB benötigt.
    Aber das kann man aus Deinen Erkläuterungen nicht herraus lesen.
    Daher.
    Werden die Programme tagesschau 24, Phönix SD empfangen.?
    Was für ein Multischalter ist verbaut?? Bezeichnung.

    Am geeignetsten um HD aufzuzeichnen ist natürlich ein PVR tauglicher externer Receiver. Am besten mit externer Festplatte. Die gibt es schon recht günstig.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Modernisierung DVD-S1 Anlage

    Für restriktionsfreie Aufzeichnungen ist dann sehr wichtig:
    Keinen HD+/ CI+ Schrott Receiver kaufen, darauf haben die Programmlieferanten Zugriff
    und können Aufzeichnungen einschränken / oder verhindern:
    HD+ s u c k s / HD-Plus vs. CI-Plus-Modul / http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5564621-post2162.html

    Viel Ärger mit proprietärer HD+ Technik und dem ungenormten CI+ => Die weissen Listen

    Besser einen Xtrend 9200 / VU+ / Giga-Blue / DREAM => Topfield vs. Kathrein vs. Humax vs. DreamBox
    Diese Smartcards funzen mit entsprechenden SoftCam Plugins in LINUX-Receivern (ohne CI-Modul)

    Und für die SAT-TV Nutzung am PC gibts diese Empfehlungen: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ge-bzgl-satellitenverbindung.html#post5550237
     
  4. bernd_franken

    bernd_franken Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Modernisierung DVB-S1 Anlage

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.
    Leider blicke ich noch fast nicht durch. Ich fürchte, ich muß mich noch stundenlang in die Dinge einlesen.
    Sehr geholfen wäre mir aber mit weniger Fachdeutsch

    Zur Klarstellung: Es ist kaum ein Bedürfnis, Sendungen in HD zu konservieren, denn ich befürchte, daß dafür zuviel bzw. zu teurer Speicherplatz verbraucht wird.
    Ziel ist auch nicht, möglichst viele Sender in HD zu sehen und die Bereitschaft, für HD-Empfang zusätzliche Gebühren zu zahlen ist auch gering.
    Ich kenne mich wenig aus, weil ich wegen Zeitnot fast nie fernsehe. Meine Frau trägt nur Bedürfnisse an mich heran, die aber gar keine Technikerin ist.
    Ich habe am Rande mitgekriegt, daß ARD, phoenix etc. auch kostenlos HD-Versionen ihrer Programme ausstrahlen. Ich glaube sogar, daß wir das schon empfangen können. Und das reicht prinzipiell.

    Nochmal: Ich will etwas in Hardware investieren, aber so, daß sie zukunftsgerichtet ist und man nicht in zwei Jahren wieder alles wegwerfen muß.
    Hauptbedürfnis 1 ist, daß die Frau auch BluRays anschauen kann
    Hauptbedürfnis 2 ist, daß mit wenigen Knopfdrücken eine Sendung aufgenommen wird (kann gern ohne HD-Qualität sein).
    Die Frage ist, welche 1 - 2 Geräte man sich am besten für diesen Zweck anschafft. Wie gesagt, computerisiert bin ich gut, falls das erforderlich wäre.
     
  5. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Modernisierung DVD-S1 Anlage

    Ganz einfach:

    (alles für den Haupt-Fernseher)

    Du brauchst einfach einen stinknormalen Bluray-Player und einen FTA-HD-Sat-Receiver mit PVR-Funktion.

    Interne Festplatte muss nicht sein, ein einfacher USB 2.0 Anschluss am Receiver genügt, um z.B. auf einen USB-Stick aufnehnem zu können, oder eben auf eine externe Festplatte.

    Dann kann man blurays kucken, freie HD-Sender kucken und aufnehmen, und alle SD-Sender kucken und aufnehmen.

    Es gibts auch Kombigeräte mit Bluray, HDD, und HD-Sat. Aber einige Bewertungen sind äußerst negativ. Ich würde eher auf zwei getrennte Geräte setzen.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Modernisierung DVD-S1 Anlage

    Das mit BR schauen hat aber nichts mit dem Satelliten Receiver zu tun.

    Kombigeräte mit BR und Satelliten Empfang kosten eine Stange Geld und lohnen sich bei Euch wohl kaum.
    Da Deine Ansprüche nicht hoch sind würde ein günstiger PVR Receiver reichen.

    Edision argus miniplus highspeed HDTV Sat Receiver PVR Ready | HM-Sat

    Dieser ist so einer.

    Einen USB Stick dran mit z.B 32 GB die kosten um die 15 € und bei SD Aufnahmen bekommt man schon was drauf.

    Mit der alternativen SW ILTV ist dieser auch für HD+ tauglich.( muss aufgespielt werden) Keine zusätzliche HD+ Hardware erforderlich. HD 01 oder HD 02 Smardcard rein und fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2012
  7. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Modernisierung DVD-S1 Anlage

    Flüchtigkeitsfehler! ;)
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Modernisierung DVD-S1 Anlage

    Ja klar GB.
    MB wäre nix.
     
  9. bernd_franken

    bernd_franken Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Modernisierung DVB-S1 Anlage

    Herzlichen Dank für Eure Tipps! :love:
    Ich habe jetzt die grobe Peilung.
    Betreffs dem BluRay Player: Es sollen auch etliche selbstgebrannte BluRays gespielt werden und auch selbstgebrannte DVDs.

    Gibts da Player, die mit Selbstgebranntem besonders gut bzw. besonders schlecht zurechtkommen?
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Modernisierung DVD-S1 Anlage

    Ist jetzt nicht ernst gemeint.
    Aber ich empfehle einen Panasonic Player. Meiner spielt nur selbst gebranntes ab und keine Original DVD's.
    lol.
     

Diese Seite empfehlen