1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

moderne TV-Karte in etwas älterem PC?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Satellite74, 9. Januar 2008.

  1. Satellite74

    Satellite74 Silber Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    688
    Ort:
    Hannover, ca. 52.38°N, 9.72°E
    Technisches Equipment:
    80x75cm Zehnder, 28°E prime focus, 19°E schielend, Technisat Digit-S2 Receiver, TBS Qbox 5922 USB
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab einen etwas älteren PC mit einem Athlon XP 2600+ Prozessor und 512 MB RAM, Asus Mainboard, darauf läuft Windows XP SP 2.

    Ich hab vor ner Weile ne alte Hauppauge TV-Karte geschenkt bekommen, aber deren technische Eckdaten sind für heutige Verhältnisse vorsintflutlich, maximale Auflösung im Capture-Modus ist 320x240, Aufnahmen mit mehr als 20 fps sind Glückssache selbst bei astreinem Video-Signal (hohe Framedrop-Rate).

    Insbesondere macht es damit keinen Spaß, Fernsehsendungen mitzuschneiden um sie später vielleicht nochmal aufm DVD-Player anzuschauen. 16:9-Format kann man schon garnicht einstellen.

    Moderne TV-Karten kosten ja nicht mehr die Welt, selbst mit direktem LNB-Anschluß (letzteres schwebt mir vor). Aber passen die zu meinem Rechner? Hat wer ne Idee welches Modell da am besten ist?
     
  2. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.288
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: moderne TV-Karte in etwas älterem PC?

    Also selbst mit langsameren Rechnern sollte mit vollen 720x576 Pixeln aufgenommen werden können. Mein Bruder hat so eine Karte noch mit einem 400MHz Rechner genutzt um D-VHS Videos auf DVD bringen zu können. Die Bildqualität war erstaunlich gut.
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: moderne TV-Karte in etwas älterem PC?

    Ich hab in meinem Athlon 3000+ Rechner eine Technisat SkyStar2 digitale Satkarte laufen -> alles wunderbar, TV Schauen und Aufnehmen in voller PAL Auflösung ist kein Problem.
     
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: moderne TV-Karte in etwas älterem PC?

    Naja, bei digitalen TV-Karten wird einfach der empfangene Datenstrom mitgeschnitten, dafür braucht der Rechner keine hohe CPU-Leistung.

    Bei Aufzeichnung von analogen Bildquellen sieht die Sache anders aus. Hier stellt sich die Frage: Hat die TV-Karte einen eigenen Chip zur Komprimierung des Videos oder muss das die CPU erledigen?

    Wenn die CPU des PCs die Komprimierung machen muss, stellt sich die nächste Frage: Welche Bildauflösung und welcher Videocodec?
    Davon hängt dann die notwendige Prozessorleistung ab.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: moderne TV-Karte in etwas älterem PC?

    also mein PC hat nur 1,6 Ghz, aber ich kann ohne probleme mit meiner analogen TV-karte aufnehmen ! in allen auflösungen und bitraten ! da macht höchstens meine festplatte probleme, aber bisher auch nicht !
     
  7. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: moderne TV-Karte in etwas älterem PC?

    Mit welchem Codec? Sicherlich nicht in MPEG-4 in voller Auflösung bei einer 1,6 GHz CPU
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: moderne TV-Karte in etwas älterem PC?

    nee, in MPEG2, aber damit ist selbst bei 6Mbit/s 720x576 möglich. einmal hab ich auch schon mit 8 Mbit/s aufgenommen. ging auch ohne probleme ! wozu sollte ich in MPEG4 aufnehmen ? ich brenne ja DVDs davon !
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: moderne TV-Karte in etwas älterem PC?

    ... was ist volle Auflösung bei MPEG4 ? Meine DVB-C-Karte steckt in einem Athlon 1400C. Aufnehmen ist da kein Thema auch HDTV in MPEG2 kann problemlos aufgenommen werden, denn da spielt die CPU-Leistung nur eine untergeordnete Rolle. Eine digitale Aufnahme ist im Prinzip nichts anderes als ein Download von Daten ...
     
  10. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: moderne TV-Karte in etwas älterem PC?

    Volle Auflösung bei analogen TV-Karten meinte ich. Bei digitalen Karten hat man ohnehin keinen Einfluss auf die Auflösung des Bildes.

    Das ist so vollkommen richtig. LHB und ich unterhalten uns über TV-Karten mit analogem Videoeingang.
     

Diese Seite empfehlen