1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mobiler empfang von digitalen radio über satellit ohne fernseher möglich ?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von alex.x, 15. Januar 2016.

  1. alex.x

    alex.x Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo wäre es möglich digitales radio über satellit im auto oder lkw zu empfangen, ohne das dafür ein fernseher und/oder vielleicht auch ohne das ein reciever angeschlossen werden müsste ? dachte an eine kleine satschüssel und etwas was das signal verarbeitet/umwandelt und zum radio weiterleitet ? dvbt ist ja leider nicht wirklich umfangreich und regional eingeschränkt. vielleicht hat hier ja jemand eine idee ??
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    Einmal fragen reicht.
     
  3. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn du in deinem Auto auch schon jetzt Digital-Satelliten-TV (DVB-S) empfängst, sind die digitalen Radioprogramme von Astra/Eutelsat ja Beifang, d.h. sowieso vorhanden. Du brauchst möglichst einen Receiver der ein Display für die (TV- und Radio-)Sendernamen hat oder schreibst dir eben eine Senderliste (zu den Programnummern).
    Falls du ein Radioempfang während der Fahrt meinst, das wird mit vertretbarem Geld- und Materialaufwand nicht zu machen sein....

    stefsch
     
  4. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58
    Naja kommt darauf an wie viel man breit ist zu investieren.
    Beispiel für den Laptop gibt es auch ne USB Variante die man an die Schüssel hängen kann: Hauppauge: WinTV-NOVA-HD-USB2 Product Description

    Ja und dann gibt es noch verrückte die über UHF Satcom Musik Streamen.
     
  5. Satsurfer11

    Satsurfer11 Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Lemon Volksbox VFD, Technisat Skystar, D-Box2, SET ONE TX-9900, EMP-Centauri 17/8, Fuba DA 850, 5 LNB, Astra 19,2, Hotbird 13, Astra 28,2 / Eurobird 28,5, Astra 23,5, Eutelsat 7
    SAT-Empfang im fahrendem Auto wird nicht so ohne weiteres zu meistern sein, da die Sendeleistung der bisherigen Rundfunksatelliten in Europa nicht stark genug für einen Empfang ohne ausrichtbaren SAT-Spiegel ist. In den USA gibt es digitales SAT-Radio zum Überallempfang. Dort wird das System "Sirius" angewendet. Die Satelliten sind dabei so stark, dass sie wie das GPS-Signal faktisch überall von Mini-Antennen empfangen werden können. Somit haben dort Autoradios oft als Sonderausstattung einen SIRIUS-Tuner. Damit kann man dann über 100 Programme empfangen. Sirius ist dort allerdings verschlüsselt und PAY-Radio - d.h. man braucht dafür eine Karte ähnlich wie bei Sky für Sat-TV.
     
  6. DPITTI

    DPITTI Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2015
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    58
    Warum wird nicht einfach das Digitalradio Dab+ benutzt?
     
  7. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58

Diese Seite empfehlen