1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mobile Satschüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Friedhelm19, 19. August 2009.

  1. Friedhelm19

    Friedhelm19 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Ich besitze eine Camping-Satanlage mit einem 40er Spiegel. Bei gutem Wetter war der Empfang in den bisher bereisten Ländern (Korsika, Dänemark, Holland) durchaus passabel. Bei Regen kam es aber zu Ausfällen. Ich möchte daher den Spiegel gegen einen größeren Spiegel austauschen. Da ich aber wenig Stauplatz zur Verfügung habe, suche ich eine Schüssel, die schnell montierbar ist, also am besten mit einem einklappbaren LNB-Arm ausgestattet ist. Wer kann mir einen Tipp für einen brauchbaren aber auch nicht allzu teueren Spiegel geben.

    Danke

    Gruß Friedhelm
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Mobile Satschüssel

    Selfsat H10D oder besser die H21D !
     
  3. FaxX

    FaxX Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digit MF4-S, Digit MF4-XPS, Satman 850, Unysat Quattro LNB, Axing SPU58-03
    AverMedia USB DVB-T Ding in Zigarrenform (A850)
    AW: Mobile Satschüssel

    Habe eine 45er Digidish von TS, ist super empfangsstark das Teil (wie ich finde)...
    ..ist leider nicht zum Zusammenklappen (von Haus aus) ...hab aber im Netz schon Modifikationen dafür gesehen (ist ein 4kant Aluprofil vor zum LNB, dort war ein Scharnier eingesetzt, hab leider keinen Link dazu bei der Hand)

    Hab die Schüssel in meiner jetzigen (Dienst) Wohnung noch an einem ca. 35m langem Kabel dran. Läuft super, nur wenns wirklich schwarz am Himmel wird ist mal für paar Minuten der Ofen aus...

    Gruss, Uwe
     
  4. Friedhelm19

    Friedhelm19 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Mobile Satschüssel

    Danke für die Antworten,

    an die Technisat-Schüssel habe ich auch schon gedacht, soll ja lt. der Berichte in diversen Foren besser als die selfsat sein und wäre tatsächlich verstaubar, wenn der Arm klappbar wäre. Vielleicht kennt jemand ja den Link zu der Version mit modifiziertem Arm.

    Gruß Friedhelm
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.863
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Mobile Satschüssel

    Ausfälle durch Regen solltest Du relativieren.
    Bei mittelstarken Regenfällen sollten mit einer 40er Antenne keine Empfangsprobleme auftreten. Auch nicht wenn es ansatzweise stärkeren Regen gibt.
    Nähert sich eine hochreichende schwarze, feuchtigkeitsreiche Front aus Richtung 19,2 Grad Ost, muss es über einer Schüssel gar nicht regenen und dennoch geht nix mehr.

    Der Feedarm der 64er Triax lässt sich einklappen. Für Camping reicht die Stahlversion. Kostet ca. 22 Euro.
    Bevor diese Schüssel streikt, müssen unwetterähnliche Verhältnisse auftreten.
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Mobile Satschüssel

    Wenns ne größere Schüssel mit Reserven sein darf: TDA68 oder TDA88 von TRIAX, der Arm ist per Scharnier am Reflektor befestigt und lässt sich einklappen, die Masthalterung ist geklemmt und Abziehbar; Der Spiegel lässt sich so leicht verstauen.

    Empfehle die TDA-Version in Alu (TDA steht für Triax, Dish, Alu) und nicht die etwas billigere Stahlversion (TDS), wegen Gewicht und Formstabilität.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Mobile Satschüssel

    Dann hast du aber noch nie mehrmals den Arm der Triax ein- und ausgeklappt !!!

    Nach 5-10x ist die Plastikhalterung hinten am Arm hin zum Reflektor aber zu 100% gebrochen !!!!!!!
     
  8. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mobile Satschüssel

    Gibt Abhilfe, ich habe die Plastehalterung entfernt und nen 6,5er Loch durchgebohrt, das ganze wird jetzt mit ner 6er Schraube und Flügelmutter fixiert, so liegen meine Triax 78 und 88 jetzt platzsparender rum!:(
     
  9. FaxX

    FaxX Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digit MF4-S, Digit MF4-XPS, Satman 850, Unysat Quattro LNB, Axing SPU58-03
    AverMedia USB DVB-T Ding in Zigarrenform (A850)
    AW: Mobile Satschüssel

    genauso ist das ;-) ...ich hatte bisher hier sehr selten bildausfälle. die Digidish ist mechanisch recht stabil... man kann den arm auch abschrauben (ist mit 4 schrauben gehalten, 2 tuns aber für den mobilen einsatz auch, mit ner 2 flügelmuttern würde man sich die konstruktion mit dem scharnier ganz sparen dann :winken:
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.863
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Mobile Satschüssel

    Da hier in den vergangenen Wochen enorme Regenmengen (Starkregen) zu verzeichnen waren, habe ich folgendes festgestellt:

    Zogen die Unwetter von West nach Ost oder von Ost nach West, gab es trotz Starkregen keinen Toatalausfall. C/N ging runter und BER ging hoch, versteht sich. Es reichte aber noch.

    Näherte sich das Unwetter dagegen aus Süden (bzw. 19,2 Grad Ost) ging oft nix mehr mit einer 88er Triax bei mir und einer CAS90 beim Nachbarn.

    Kam das Unwetter aus dem Norden und zog Richtung Süden erfolgte Totalausfall, wenn das Unwetter über uns hinweggezogen war und sich Richtung 19,2 Grad befand.

    Meistens war nach ca. 15/30 Minuten der Totalausfall beendet.

    Tobt ein starkes Unwetter über dem Uplink eines Senders, gab es hier auch schon bei Normalwetter Totalausfall. Dann war auch das UM Netz vorübergehend tot.
     

Diese Seite empfehlen