1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MM9800S - "kein (oder schwaches) Signal"

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von tisys, 28. August 2002.

  1. tisys

    tisys Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Tiddische
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    nun, ich habe da ein kleines Problem und wollte mal nachfragen, ob ich der einzige bin, oder ob jemand anders es auch schon beobachtet hat:

    Und zwar betreibe ich einen Mediamaster 9800S an einer normalen ASTRA-Einzelanlage. Die aktuelle Software (MA 1.3.1) ist drauf, und an sich funktioniert das ganze auch tadellos, DOCH..:

    Heute habe ich mal nach neuen Sendern suchen wollen und dazu den Punkt "aktualisierte Kanäle" im Menü benutzt. Aus dem dann erscheinenden Menü habe ich dann "Suche auf allen eingestellten Satelliten" gewählt - da ich den Receiver ja nur für ASTRA konfiguriert habe, dürfte das den selben Effekt bringen wie "Suche auf aktuellen Satellit".

    Wie auch immer - der Mediamaster sucht also vor sich hin, findet einige neue Programme, und ärgerte mich anschließend: Sobald ich nämlich zum normalen TV-Betrieb zurückkehrte sah ich auf allen Kanälen der ARD- und ZDF-Transponder nur noch schwarz und erhielt die nette Meldung "kein (oder zu schwaches) Signal". Alle anderen Sender (RTL, Sat1, Pro7) liefen nach wie vor tadellos.

    Ich habe daraufhin ein paar Dinge ausprobiert um das ganze wieder in Ordnung zu bringen, am Ende half jedoch nur das zurücksetzten des Receivers. Dabei wurden ja auch alle Sender ganz neu gesucht, wonach die ARD und ZDF-Programme auch wieder liefen. Damit wollte ich mich jedoch nicht zufrieden geben, also noch ein Test: Zuerst löschte ich irgendein ausländisches Programm aus meiner Liste, und dann startete ich die "Aktualisierte Kanäle"-Suche erneut. Das gelöschte Programme wurde dann auch wieder gefunden, aber - siehe da - wieder gingen darauf die ARD- und ZDF-Sender nicht.

    Fazit: Ich kann das hier beliebig reproduzieren: Nach einem Sendersuchlauf, der auf einen Reset folgt, ist alles ok. Wenn ich dann jedoch nach aktualisierten Kanälen suche, fallen bei mir ARD und ZDF aus. Egal was man macht (Receiver ausschalten, Stecker ziehen), da hilft nichts.

    Da fragt sich, ob ich der einzige mit diesem problem bin, oder ob jemand schon mal was ähnliches hatte. Die generellen Ursachen wie Probleme mit der Antenne, schlechtes Kabel oder DECT werden hier wohl nicht greifen, denn das Problem tritt wie gesagt nur nach einer Suche nach aktualisierten Kanälen auf, und betrifft Sender, die vorher problemlos liefen.

    Ich werde meinem MM jetzt mal "über Nacht" in diesem Zustand lassen und sehen, ob sich da morgen vielleicht auf magische Weise was geändert hat. Ansonsten kommt wohl nur ein neuer Reset in Frage. Trotzdem: Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass ich als einziger dieses Problem habe, zumal ich es ja scheinbar immer wieder reproduzieren kann...

    Grüße
    Nils
     
  2. joerg25

    joerg25 Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    39
    Ort:
    NRW
    Kann ich nur bestätigen. Ist bei mir auch schon mal nach einer Kanalsuche aufgetreten. Im Normalfall hilft da nur eine Neuinstalltion. Ich hatte aber auch schon mal das Glück, dass nach dem Aus- und Einschalten die Sender wieder liefen. Bei dieser fehlerbehafteten Software(MA1.31) wundert mich allerdings nichts mehr.

    Gruß Jörg
     
  3. tisys

    tisys Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Tiddische
    Da bin ich ja beruhigt - nachdem ich es vor einiger Zeit mit einem (von der Hardwareseite) defektem Panasonic-Receiver zu tun hatte, dachte ich, jetzt wäre auch mein Mediamaster im A****. Da das Problem aber scheinbar an der Software liegt, gibt's da nichts was man im normalen Sinn des Wortes reparieren könnte...

    Du hast übrigens recht: Das Problem scheint nicht jedes Mal aufzutreten. Ich habe gestern drei Neuinstallationen mit anschließendem "Aktualisierte Kanäle" Suchlauf gemacht. Zweimal trat das Problem auf, einmal ging alles glatt.

    Fazit: Man kann das Problem wohl nur umgehen, indem man die entsprechende Funktion nicht mehr nutzt. Ist zwar nicht Sinn der Sache, aber jedes Mal das Risiko, alles komplett neu einrichten (und die Senerlisten sortieren) zu müssen, ist mir dann doch zu hoch...

    Grüße
    Nils
     
  4. tisys

    tisys Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Tiddische
    Hallo allerseits,

    aufgrund des oben genannten Problems habe ich mal eine kurze Mail an Nokia geschickt. Mittlerweile habe ich da auch eine Antwort erhalten, die ich im folgenden mal zitiere (kommentiert von mir):

    Sehr geehrter Herr Holland,

    Das bin wohl ich...

    das von Ihnen geschilderte Problem tritt seit Beginn der CeBIT, in
    Hannover, auf.

    Ich sag's ja immer, die CeBIT ist die Wurzel allen Übels!

    Wir vermuten, das ARD und ZDF seit dieser Zeit Daten senden, welche stören.

    Ich vermute, dass da was mit Eurer Software nicht stimmt, denn bei anderen Receivern geht's ja auch!

    Derzeit sind unsere Softwareentwickler in Schweden mit dem Problem beschäftigt.

    Moment! Vor wievielen Monaten war denn die CeBIT? Ist doch schon etwas her, und seitdem ist das Problem ja scheinbar bekannt. Warum dauert es denn dann solange, das ganze mal kurz zu beheben?

    Sie können es durch einen Reset (siehe Anhang) beseitigen. Bitte beachten Sie, das hierbei alle Senderlisten gelöscht werden. Bitte führen Sie, bis auf weiteres die Funktion "aktualisierte Kanäle"
    nicht aus, sondern nutzen Sie den Kanalsuchlauf unter "Systemkonfiguration".

    Da bin ich vor ein paar Tagen auch schon selber drauf gekommen.

    FAZIT: Die CeBIT ist an allem Schuld und bei Nokia arbeitet man langsam und gemächlich...

    Grüße
    Nils
     

Diese Seite empfehlen