1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mix aus Billig-Abos und Vollpreis-Abos

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Fitzgerald, 10. Juni 2013.

  1. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo,

    tvmuckel hat in einem anderen Thread voller Stolz verkündet:
    Das möchte ich nicht unwidersprochen stehen lassen. Tvmuckel geht davon aus, dass vergünstigte Rabatt- und Rückholer-Angebote durch Vollpreiszahler gesponsort werden.

    Ich halte das für falsch und glaube, dass tvmuckel nicht annähernd verstanden hat, warum man in Deutschland für wenig Geld Sky TV abonnieren kann.

    Sky ist ein international agierender Konzern und deshalb empfehle ich dringend einen Blick in andere Länder.

    Wie ist denn die Rabatt- und Rückholer-Politik in England?

    Antwort: nicht vorhanden.

    Sky ist in England ein etablierter Marktteilnehmer und nutzt seine Marktmacht gnadenlos aus.

    Es gibt praktisch nur Vollpreis-Zahler. Rabatt gibts mal für 3 Monate die Hälfte. Rückkehr-Verhandlungen wie bei uns? Undenkbar!

    England hat viel weniger Einwohner, aber mehr als doppel so viele Sky Kunden. Da macht der Murdoch-Konzern den großen Reibach und zockt gnadenlos ab.

    Es gibt auch keine Konkurrenz. Nehmen wir HD+. In England gibt es 3 große TV-Sender, die sich durch Werbung finanzieren und für deren HDTV Versionen kein monatliches Entgelt fällig wird.

    Das ist deutlich besser als bei HD+.

    HD+ hat aber nicht 3 HD-Sender, sondern mindestens 12 (bin da nicht auf dem Laufenden, da ich HD+ ablehne)

    Für die werbeverseuchten HD-Sender Nr. 4 bis Nr. 12 braucht der englische Sat-Kunde ein Sky-Abo, das mit monatlich über 30 £ zu Buche schlägt:

    7 x teurer als HD+ :mad:

    So ist Sky im internationalen Vergleich aufgestellt.

    Dass wir hier in Deutschland Rabatt-Abos bekommen, liegt an der fehlenden Akzeptanz von Pay TV in Deutschland.

    Wenn Sky in Deutschland 7 Millionen Kunden hat, wird es keine Rabatt-Rückholer-Angebote mehr geben. Da bin ich mir ziemlich sicher.

    Sky bzw. vorher Premiere haben in Deutschland bereits Millionen-Beträge verbrannt. Das Ziel von Murdoch ist, sich auf dem deutschen Markt einzunisten. Und dann werden die Dauemschrauben angelegt und die Preise erhöht.

    Deshalb fand ich den Beitrag von tvmuckel (in einem geschlossenen Thread) völlig neben der Spur. :mad:

    Tvmuckel hat überhaupt keinen persönlichen Vorteil
    davon, wenn ein armer Mensch versehentlich in die Falle tappt und die Kündigung verpennt.

    Bei den Millionen, die Murdoch aus strategischen Gründen in Deutschland verbrennt, kommt es auf diesen Einzelfall nicht an.

    Über die Gefühlsregungen von tvmuckel war ich sehr verwundert, um nicht zusagen verärgert. Dann noch groß rum zu tönen, im Kern der Sache habe er recht, schlägt dem Faß den Boden aus. :mad:

    Deswegen wollte ich mal sehr deutlich schreiben, dass es überhaupt nicht wahr ist, was tvmuckel behauptet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2013
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.226
    Zustimmungen:
    3.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mix aus Billig-Abos und Vollpreis-Abos

    Schön das wir drüber gesprochen haben.......
     
  3. alex1

    alex1 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
  4. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mix aus Billig-Abos und Vollpreis-Abos

    Ach,so'n Mist aber auch,hab grad kein Taschentuch in der Nähe.:D:winken:
     
  5. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.477
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Mix aus Billig-Abos und Vollpreis-Abos

    SKY wird in Deutschland NIEMALS 7 Millionen Kunden haben. Wenn nur noch die Vollpreise angeboten werden würden, würde ich halt auf SKY verzichten! :p:p
     
  6. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mix aus Billig-Abos und Vollpreis-Abos

    Warum nicht?
     
  7. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.545
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Mix aus Billig-Abos und Vollpreis-Abos

    Warum stellst du diese Frage, wenn du doch in deinem Beitrag da oben die für dich schlüssige Antwort bereits gegeben hast?

     
  8. MV17419

    MV17419 Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Mix aus Billig-Abos und Vollpreis-Abos

    So sehe ich das auch. Mehr als 20 EUR für Welt + Film gibt es bei mir auch nicht.
     
  9. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.362
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: Mix aus Billig-Abos und Vollpreis-Abos

    Wg. der Masse an FreeTV.:LOL::LOL::LOL:
     
  10. kalumet72

    kalumet72 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Astra 19,2°E / Hotbird 13,0°E
    Samsung UE40C6700
    Sky komplett inkl. HD
    AW: Mix aus Billig-Abos und Vollpreis-Abos

    ach, ich weiß nicht. Im Grunde hast du ja recht, rein quantitativ gibt es wohl kaum ein Land mit so vielen frei empfangbaren Sendern.

    Allerdings: Sky hat jetzt 3,4 - 3,6 Mio Abonnnenten (die Zahlen schwanken je nach Quelle) und die Tendenz zeigt nach oben... ob´s jetzt mal 7 Mio werden, sei dahin gestellt, aber 4-5 Mio halte ich für durchaus realistisch.

    Ich bemerke (und damit lehne ich mich mal weit aus dem Fenster) ein langsames Umdenken in der Bevölkerung. Die immer heftiger werdenden Diskussionen um die GEZ-Gebühren auf der einen Seite und die zunehmende Sättigung gegenüber dem immergleichen Schrott von RTL und co., gepaart mit dem Wunsch eines TV on Demand, lassen auf lange Sicht nur eine Alternative zu: Pay-Tv!

    Freilich nur für Leute, für die Fernsehen eine so wichtige Rolle spielt, dass sie bereit sind, dafür extra zu zahlen...
    Mal vom Fussball abgesehen, sind Werbefreiheit, hochwertige exklusive Serien (Filme ;)) und SkyGo/Anytime schon durchaus gewichtige Argumente...

    Interessant fände ich ja mal folgende Abo-Struktur:

    Eine "Grundversorgung" (sagen wir Welt) für 10 EUR im Monat, darüber hinaus lässt sich dann jeder zusätzliche Sender nach dem Baukasten-Prinzip zusammenstellen, sagen wir 1 EUR für jeden weiteren Sender ;-)

    Ich weiß, ist nicht ganz ernst gemeint, aber ich hab in meinem Skya-Abo zahlreiche Sender (Passion, RTL Crime, Heimatkanal etc...) die ich noch nie eingeschaltet habe :D
     

Diese Seite empfehlen