1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von moonwalker5, 25. Juli 2013.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Es gab viel Unmut im Netz, als mitfahrgelegenheit.de Gebühren für die Vermittlung von Fahrten erhoben hat. Nun lese ich dort "Das Buchen von Fahrten ist gebührenfrei und bietet viele Vorteile". Ist das jetzt nur ein Trick, oder bedeutet es, dass man wieder kostenlos Fahrten buchen kann?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?

    Als Mitfahrer musstest du da noch nie Gebühren zahlen, sondern nur als Fahrer.

    Mir persönlich ist das ziemlich egal, da ich ausschließlich Fahrten über das Buchungssystem akzeptiere. Die zwei, drei Euro, die mir da abgezogen werden, ist es mir wert, dass dafür die Mitfahrer auch kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2013
  3. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.330
    Zustimmungen:
    1.854
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?

    So wie es aussieht, haben die nichts weiter geändert. :(


    So war es aber nie gedacht! Das war einfach eine Community wo alle die gleichen Rechte und Pflichten hatten, aber nun die Mitfahrenden den kürzeren ziehen. Denn, ein Fahrer muß in der Regel seine Strecke fahren -so oder so- und für ihn alles nur noch billiger werden kann, während für den Mitfahrenden enorme finanzielle wie auch zeitliche Nachteile entstehen, wenn die Fahrt nicht stattfindet.

    Ein Buchungssystem widerspricht dem Gedanken einer Mitfahrgelegenheit. Das ist schlicht Abo was die da machen.:(
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?

    Das ist Unsinn, was du schreibst.

    Jeder Mitfahrer, der nicht erscheint, ohne dafür die Verantwortung zu übernehmen, nimmt einem anderen die Mitfahrgelegenheit weg. So sieht es aus.

    Es gebietet die Höflichkeit, dass man sich an Abmachungen hält. Aber leider ist es heutzutage anscheinend "normal", dass man Vereinbarungen oder Verabredungen 5min vorher per SMS absagt -- oder gar nicht kommt.

    Außerdem: Wenn ich eine Reise plane, dann überlege ich mir das dafür geeignete Verkehrsmittel und vergleiche die Kosten. Eine längere Strecke mit dem Auto zu fahren lohnt sich, wenn ich Mitfahrer mitnehme. Ansonsten kann ich auch mit der Bahn fahren, das Flugzeug nehmen oder den Fernreisebus.

    Ich hatte es oft, dass Mitfahrer nicht erschienen sind. Und ich kenne auch die Geschichten von Mitfahrern, dass der Fahrer nicht erschienen ist.

    Beides wird durch das Buchungssystem eingedämmt. Der Mitfahrer bucht verbindlich die Fahrt und der Fahrer gibt eine verbindliche Zusage. Erscheint der Mitfahrer nicht, erhält der Fahrer trotzdem sein Geld. Denn er musste ja, wie du so schön sagst, so oder so fahren.
    Erscheint der Fahrer nicht, bekommen die Mitfahrer ihr Geld zurück.

    Also ich finde das Verfahren absolut fair.
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.330
    Zustimmungen:
    1.854
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?

    Nein, das ist nicht sein Geld. Er hat noch keine Leistung erbracht und die Grundidee war ja Leistung gegen Geld. Das was du haben willst sind gefakte Pauschalreisen wo man nicht annähernd die Rechte eines Verbrauchers in Afrika hat -daher nenne ich sie mal gefakt.

    Eben. Es entsteht ihm also kein Schaden. Jetzt das ganze so zu drehen, als ob der Fahrer aus Wirtschaftlichkeit gar nicht erst fahren würde -ist Quatsch. Denn dann hätte der Fahrer selbst eine Mitfahrgelegenheit suchen müssen und es nicht auf den Mitnahmeeffekt abgesehen...;)


    Ha.Ha.Ha. :(

    Was nützt mir mein Geld, wenn ich nicht ans Ziel komme? Der Fahrer dagegen, kommt auch ohne die Mitfahrer ans Ziel.

    Fair für wen? Für jemand mit der Mitnahmementalität oder für jemand, der sich an Kosten beteiligt und damit die Solidargemeinschaft fördert? :eek:
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?

    Ernst gemeinte Frage: Hast du diesen Dienst jemals in Anspruch genommen, sei es als Fahrer oder Mitfahrer?

    Deine Antwort lässt darauf schließen, das dem nicht so ist.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?

    Nochmal: Wer aus reinem Spaß an der Freude Plätze in Autos "reserviert", aber dann nicht zur Fahrt erscheint, nimmt anderen Mitfahrern genau diese Plätze weg.

    Die Grundidee ist übrigens Vertrauen. Nur leider nehmen es etliche Mitfahrer nicht so genau damit. Vor Einführung des Buchungssystems hatte ich bei mindestens jeder zweiten Fahrt einen nicht erschienenen Mitfahrer oder jemand, der nur kurz vorher abgesprungen ist.

    Warum bezahlen die Mitfahrer dann überhaupt Geld? Es entsteht dem Fahrer doch keinen Schaden, schließlich fährt er ja so oder so. :rolleyes:

    Erinnert mich irgendwie an die Rechtfertigungsversuche von Schwarzfahrern.

    Warum wird denn dann überhaupt Geld bezahlt, wenn es nicht um die Wirtschaftlichkeit geht?

    Also ich mache das nicht aus rein ideellen Gründen, sondern einfach deshalb, weil ich mein Auto allein nicht voll auslasten kann.

    Du kannst mit dem Geld dir eine andere Mitfahrgelegenheit suchen. Klappt in den meisten Fällen ohne größere Schwierigkeiten.

    Natürlich lohnt es sich, vorher die Bewertungen des Fahrers anzusehen. Jemand, der unzuverlässig ist, wird entsprechend bewertet.

    Ist natürlich nicht fair für diejenigen, die sich vor Verantwortung und Verpflichtung drücken wollen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2013
  8. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.330
    Zustimmungen:
    1.854
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?


    Warum nehmen Fahrer Anhalter mit?

    Und mich erinnert das ganze an die Rechtfertigungsversuche von Neu-Möchtegernmonopolisten. ;)

    So kann man natürlich eine Solidargemeinschaft im Namen der Gier auch zerstören...:eek:
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?

    Jemand, der eine solidarische Leistung empfängt, trägt die Verantwortung, mit dieser knappen Ressource verantwortungsvoll umzugehen und sie nicht zu verschwenden.

    Und du hast absolut Recht: Gier zerstört die Solidargemeinschaft. Die Mentalität, sich einfach alles nehmen zu können, ist der Tod jedes Systems dieser Art.

    Denn genau das tun diejenigen, die sich wahllos Mitfahrplätze reservieren, aber dann nicht in Anspruch nehmen.

    Sie nehmen diese Plätze denjenigen weg, die wirklich reisen wollen.

    Aber das scheinst du nicht zu verstehen.

    Welchen Nachteil hast du als Mitfahrer, wenn du das Buchungssystem nutzt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2013
  10. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.330
    Zustimmungen:
    1.854
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: mitfahrgelegenheit.de wieder gebührenfrei?


    Genau. Ob nun jemand tatsächlich kommt oder nicht ist egal, hauptsache ich zahle für meine private Fahrt nur 25% der anfallenden Kosten. Dann sage ich aber allen Oberschlauen -das ist ein Gewerbe und ihr werdet genau wie alle anderen Gewerbetreibenden besteuert, müßt ein Fahrtbuch führen, Quittungen einreichen und überhaupt Beweise liefern. Versteuert wird natürlich alles im Voraus und auf Erfahrungswerte, Ausgleich im nächsten Jahr. So, jetzt möchte mal sehen wie viele noch eine Mitfahrgelengelegenheit noch anbieten werden....Einverstanden? :cool:

    Zum einen habe ich überhaupt keine Lust mich irgendwo zu registrieren um von A nach B zu kommen. Und zum anderen hat ein Buchungssystem nichts mit einer Mitfahrgelegenheit zu tun -diese Auswüchse muß man boykottieren um nicht eines Tages mit Blutprobe eine ähnliche Reise gleich bei der Polizei buchen zu müssen..;)
     

Diese Seite empfehlen