1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit zweitem Receiver keine HD-Aufnahme möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ironie, 9. April 2014.

  1. Ironie

    Ironie Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht ob ich in der Rubrik so richtig bin, aber ich hoffe es:

    Folgende Problemstellung habe ich:

    - Panasonic 42 DTW60 mit Twin SAT Receiver
    - Zwei Leitungen von meiner Technisat Quadro LNB gehen zum Pana hin

    Bisher konnte ich (z.B.) ARD HD und zeitgleich ZDF HD aufnehmen.

    Nun habe ich einen Kathrein Receiver davor schalten müssen.
    Nun geht eine Leitung in den Pana und eine in den Kathrein.
    Vom Kathrein geht eine dann wieder eine in den Pana (plus natürlich ein HDMI Kabel)

    Wenn der Kathrein aus (Standby) ist, kann ich wie gewohnt ARD HD & ZDF HD aufnehmen. Kein Problem also...

    Wenn der Katrein aber an ist, kann ich auf dem Pana GAR KEIN HD aufnehmen. Nicht HD Kanäle aber. Die Logik ist mir nicht ganz schlüssig...

    Kann mir da jemand helfen wie ich das Rätsel lösen kann?

    Vielen Dank
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Mit zweitem Receiver keine HD-Aufnahme möglich?

    Die Logik bei der Sache ist das du jetzt mit 2 Kabeln 3 Tuner versorgen möchtest was nicht so einfach geht und extreme Beschränkungen mit sich bringt ....

    Ist der Kathrein an schaltet dieser den Multischalter/das LNB auf das Frequenzband das im Kathrein eingestellt ist und nur noch dieses Frequenzband liegt am Ausgang vom Kahtrein hin zum Pana dann an und kann auch von diesem parallel genutzt werden.

    Wenn du freie Wahl haben willst bei jedem Tuner der dort in Betrieb ist (braucht man wirklich 3 oder mehr Tuner gleichzeitig ?) dann heißt die Devise: pro Tuner 1 Kabel vom Multischalter/LNB oder Speziallösungen einsetzen (z.B. Unicable).
     
  3. Ironie

    Ironie Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mit zweitem Receiver keine HD-Aufnahme möglich?

    Guten Morgen,


    zuerst mal vielen Dank für Deine Hilfe und Deine Erklärung.


    Leider benötige ich drei Tuner und kann kein dritte Kabel nachziehen, aber immerhin habe ich jetzt verstanden warum das so ist, und es klingt plausibel!


    Ich werde mir dann wohl einen (TechniSat 0000/3289 Techni Satellite Router mini 2/1x2) bei einem große Versandhaus bestellen müssen.


    Vielen Dank!
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Mit zweitem Receiver keine HD-Aufnahme möglich?

    Bestellen ist nicht alles ... man muss es auch einbauen können (auch die Voraussetzungen müssen stimmen, es muss also am Multischalter/LNB noch ein Ausgang frei sein !) und auch an den Geräten verkabeln + einstellen können.

    Finger weg von dem Technisat Teil, arbeitet mit altem Unicable-Chipsatz und mir sind genug Probleme mit genau diesem TS-Teil bekannt (andere die vergleichbare Teile mal auf dem Markt hatten haben diese in der Produktion/im Verkauf deswegen sogar schon sehr lange eingestellt !).
    Schau dir mal den "Dur-Line UCP2" an, das ist die akt. Technik die du für so ein Unicable 2-1 Teil wohl bekommen kannst (Entropic-Chipsatz sogar schon drin jetzt).
     
  5. Ironie

    Ironie Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mit zweitem Receiver keine HD-Aufnahme möglich?

    Hi...
    auch hier wieder Danke!


    Denke, dass ich es hinbekommen werden.
    Falls nicht würde ich mich nochmal melden.


    Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen