1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit welchem E2 Linux Receiver wäre das realisierbar ?

Dieses Thema im Forum "Linux E2 Receiver (Dreambox etc.)" wurde erstellt von yander, 27. Juli 2022.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.137
    Zustimmungen:
    21.713
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Anzeige
    Ja. Allerdings "nur" per fmpeg. (ich nutze das Normale Pip gar nicht da es nicht für Webstrems funktioniert)
    Das wäre auch eine Nette Idee, das geht so leider noch nicht (hat aber auch noch keiner angeregt)
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    4.068
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dann erklär mal die mögliche Tunerbestückung, um DVB-S(2), DVB-C und DVB-T(2) bei nur zwei bestückbaren Tunermodulen empfangen zu können. Bleibt als bester Kompromiss nur jeweils ein FBC-Tunermodul für Sat- bzw. Kabel-Empfang und zwei zusätzliche USB-Tuner für DVB-T(2). Ein Tunermodul für kombinierten DVB-C und DVB-T(2) Empfang gibt es für diesen Receiver nicht, nur das FBC-Tunermodul für DVB-C bzw. ein Dual-Tunermodul für DVB-T(2).
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.137
    Zustimmungen:
    21.713
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    VU+ DVB-C/T2 Dual Tuner Duo² / Solo SE V2 / Solo 4K / Ultimo 4K

    Die Tuner kann man in allen VU+ 4k Receivern mit nachrüstbaren Schächten verwenden.
     
  4. yander

    yander Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2019
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    Den Tuner gibt es offenbar nur auf dem Papier nicht zu kaufen,
    oben rechts steht (Für lange Zeit nicht verfügbar).
     
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    4.068
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das war von @Gorcon auch ein schlechter Rat, weil der Tuner nur in Steckplätzen für „Legacy-Tuner“ und nicht in Steckplätzen für FBC-Tuner funktioniert. Deshalb wird bei dem Tunermodul auch extra angeführt, für welche (ältere) Receiver er geeignet ist. Für die neueren Receiver, die nur noch Steckplätze für FBC-Tuner haben, gibt es deshalb den DVB-T2 Dual-Tuner, der nicht für DVB-C nutzbar ist

    VU+ DVB-T2 Dual Tuner Uno 4K / Uno 4K SE / Ultimo 4K / Duo 4K / Duo 4K SE
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.137
    Zustimmungen:
    21.713
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Alle drei Empfangsarten zu nutzen finde ich eh übertrieben da es fast keinen Mehrwert gibt.
     
  7. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    4.068
    Punkte für Erfolge:
    213
    Was du übertrieben findest, ist aber bei den geforderten Empfangsarten für den gesuchten Receiver
    vollkommen uninteressant.:winken:
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    140.137
    Zustimmungen:
    21.713
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Sag ich ja. :rolleyes: