1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von omolas, 15. September 2005.

  1. omolas

    omolas Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    ich habe folgendes problem:

    ich bin letzte woche in die nähe von karlsruhe gezogen und in meiner wohnung ist nur eine terrestrische hausanlage (bekomme nur ard und zdf). die frau über mir hat eine dig satschüssel.

    was kann ich denn tun, damit ich "normal" fern schauen kann. mir würde das übliche analoge programm völlig ausreichen. eine satelitenschüssel will ich mir nicht anschaffen, weil ich nicht länger als ein jahr in der wohnung bleibe. kann ich, wenn ich eine digitale dvb-t karte kaufe auch analoge programme damit empfangen, auch wenn ich nicht im empfangsgebiet bin? oder würde vielleicht ein analoger/digitaler satreceiver was nützen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2005
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

    Für DVB-T müsste die Antenne exakt mit Verstärkung nach Frankfurt ausgerichtet sein, davon kann man aber leider nicht ausgehen. Daher würde der Kauf einer DVB-T nix bringen. Ohne Schüssel schaut es da ganz schlecht aus - in Karlsruhe dürften außer ARD ZDF und das Südwestfernsehen nichts dt. zu sehen sein. Eventuell noch die Franzosen (mit Multinormgerät)
    Wenn du RTL und Co willst, brauchst du ne Schüssel, geht kein Weg dran vorbei.
     
  3. omolas

    omolas Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    4
    AW: mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

    danke für die antwort.

    noch eine frage: ich habe jetzt schon von mehreren seiten gehört, dass es genügt einen receiver an die hausanlage anzuschließen. kann das sein? dass vielleicht a der hausanlage was gemacht wurde, dass das klappt? (der vermieter war sich ziemlich sicher)
     
  4. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.792
    AW: mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

    es dauert ja nicht mehr lange, dann werden konkrete Zeitpläne
    und termine für den Start von DVB-t vom HD-Königsstuhl sowie MA
    genannt werden für Anfang 2006 . Das reicht dann ja auch bis Karlsruhe .

    Leider ja ohne die privaten ,
    aber immerhin so 10 ÖR programme, Arte wohl auch dabei .
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

    ich v e r m u t e mal bei omolas ist Sat Direktempfang möglich. omolas sollte mal einen nachbarn fragen (am besten name + typ des Receivers) und zu einem Fachhändler
    (nicht unbedingt Uranus oder Märchenmarkt) gehen.
    Das Thema DVB-T Fernempfang hat sich dann sicher erledigt- zumal "bei Karlsruhe" auch
    im Schwarzwald bedeuten kann :)
    mor
     
  6. omolas

    omolas Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    4
    AW: mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

    ich bin auf dem gebiet ziemlicher laie. was beudeutet sat direktempfang genau für mich?
    was für geräte brauche ich (analog, digital) und was bekommen ich vielleicht rein?
    danke
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

    Sat Direktempfang heißt, dass man die TV Sender direkt vom Satelliten empfängt, ohne dass sie durch ein KabelTV Netz oder terrestrisch weiterverbreitet wurden. Sprich du hast ne eigene Satschüssel (oder Gemeinschaftsschüssel) am Haus, und im Zimmer einen Satempfänger (Zusatzgerät zum Fernseher)
    Satellitensignale können von normalen TV Geräten nicht direkt verarbeitet werden, deswegen muss ein "Satreceiver" zwischengeschaltet werden. An diesem wählt man dann auch das gewünschte Programm aus, nicht am TV Gerät.
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

    Da musst du jemanden fragen der sich in deinem Haus auskennt. Nachbarn, Hausmeister, Verwaltung.....
    Ich v e r m u t e mal wieder (Grund deine Aussage:"die frau über mir hat eine dig satschüssel. "): Sat analog, Astra 19o. Im besten Fall das gesamte analoge Spektrum
    von Astra (alle "wichtigen" Sender- einige Spartensender) , im schlechtesten Fall "sog. Einkabellösung" (eingeschränktes Angebot)
    Da hilft nur fragen und zwar bei dir im Haus.*
    Wenn du das System (Sat analog/digital? oder ?) herausbekommen hast, wende dich an einen FACHhändler der dich individuell berät und bei ev. Problemen ansprechbar ist.
    Alternativ solltest du dir wirklich mal die Lösung der "frau über dir" mit einer "dig satschüssel" ansehen. brauchbare Komplettlösungen (z.B. stichwort technisat digidish 45 ) sind für ca. 150 EUR zu haben. Aber auch hier : Fachhändler zahlt sich aus und ist nicht unbedingt teurer.
    Gruss
    mor

    * nicht falsch verstehen ich bin auch nicht der typ der stundenlang mit den Nachbarn rumredet, aber etwas mehr Kommunikation als "gutentagundwiedersehen" sollte sein.

    mor
     
  9. omolas

    omolas Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    4
    AW: mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

    noch eine letzte frage (obwohl das nicht mehr zum thema dvb-t gehört, aber ich will nicht wegen einer frage einen neuen thread öffnen, ich hoffe, dass ihr mir trotzdem helfen könnt).

    und zwar habe ich einen digitalen receiver, funktioniert das auch mit der sat-hausanlage (die ist noch nicht so alt), oder bauch man da einen analogen receiver
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: mit terrestrischer hausanlage "normal" fernsehen ?

    Das kommt auf die Hausanlage an.
     

Diese Seite empfehlen