1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gropius10, 20. Februar 2011.

  1. gropius10

    gropius10 Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute!! :D

    Da mein Vermieter mir Probleme mit der Satschüssel bereitet hab ich mir letztens einen Selfsat besorgt.

    So mein Problem is ich krieg einfach kein Signal vom Türksat 42.E rein aber Astra 19.2 geht perfekt.

    1.Frage: Kann ich überhaupt mit dem Selfsat Türksat empfangen?
    2.Frage: Wenn ja , wie?

    Ich bin ein Anfänger, daher bitteeee ich um etwas ausführliche antworten wenn es geht :D

    Vielen Dank schonmal im Vorraus, bin schon am Verzweifeln :(
     
  2. crypt

    crypt Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

    Hallo,

    also

    1. wirst du mit dieser Selfsat nur die Sender des sogenannten "Westbeams" von Türksat empfangen. Senderliste siehe hier: Türksat 2A/3A at 42.0°E - LyngSat

    2. gibt es beim Türksat den "TILT" zu beachten. Das ist die Drehung des LNB´s. Ist vom Empfangsstandort abhängig. Am besten du gehst auf die Seite: www.dishpointer.com und gibst dort deinen Wohnort und den Satelliten ein, den du empfangen möchtest und dann bekommst du alle Daten angezeigt. Incl. dem Tilt.

    3. wie die Drehung (Tilt) des LNB´s bei der Selfsat praktisch funktioniert, weiß ich nicht. Ist da ein Standard-LNB drin?

    MfG

    crypt
     
  3. gropius10

    gropius10 Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

    Hallo,
    Danke erstmal!!
    hab das mit dem dishpionter schon ausprobiert aber trotz langem probieren "nichts".
    japp, da ist eine Standard-LNB drin.

    hättest du vllt noch andere Tipps?
     
  4. crypt

    crypt Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

    ...wenn du schon auf der dishpointer-Seite warst, wirst du sicherlich gesehen haben, dass der Tilt nicht ganz unerheblich ist. Bei mir würde er z. Bsp.: -21,6° betragen (entgegen dem Uhrzeigersinn). Ich habe leider kein Türksat und keine Selfsat. Aber ich denke mal, ohne "Drehung" des LNB´s geht da gar nichts. Einfach mal ein bißchen spielen. Kann ja nichts kaputt gehen. Ist nur ein bißchen kalt heut....

    MfG

    crypt
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.612
    Zustimmungen:
    4.518
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

    Was meinst du da mit "Standard LNB"?
     
  6. crypt

    crypt Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

    Hat doch gropius10 schon beantwortet. Scheint ein ganz normales LNB in der Selfsat drin zu sein. Es fehlen offenbar nur die Erfahrungswerte mit dem Tilt.

    MfG

    crypt


     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.612
    Zustimmungen:
    4.518
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

    Ja,klar.@gropiud10 hat beantwortet auf deine Frage.
    Aber warum hast du überhaupt um sowas gefragt?In Selfsat H30D ist LNB fest eingebaut.Da kann man nix wechseln oder was anderes einbauen.;)
     
  8. crypt

    crypt Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

    Hab nur wegen dem Tilt gefagt, denn den sollte man bei Türksat 42° schon beachten. Heißt fest eingebaut fest eingebaut oder kann man das LNB drehen? Wenn nicht, müsste man die ganze Selfsat drehen?
    Fragen über Fragen...

    MfG

    crypt
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.612
    Zustimmungen:
    4.518
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

    Diese interne LNB kann man nicht verstellen/drehen(fest eingebaut),man muss schon ganze Flachantenne drehen.
     
  10. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mit Selfsat H30D Türksat empfangen

    du montierst es schief und schon hast du den tilt.
     

Diese Seite empfehlen