1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit hochwertigen Kabeln die Bildqualität optimieren?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Disicples, 2. Februar 2009.

  1. Disicples

    Disicples Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Da unser Vermieter Satellitenschüsseln ablehnt und es im Vertrag ausdrücklich nicht erlaubt ist, haben wir keine andere Wahl als Unitymedia.
    (Falls es da eine Alternative gibt lass ich mich gern belehren)

    Mein Anliegen:
    Wir haben einen HD-ready 42" Fernseher und den Humax PR-Fox-C von Unity.
    Mit der Bildqualität bin ich schon recht zufrieden, aber gibt es da eine Möglichkeit womit man noch mehr rausholen könnte.

    Beispielsweise hochwertigere Kabe - Antennenkabel mit Goldsteckern und Mantelfilter oder Scart-Kabel mit Goldsteckern? Würde ein hochwertiges T-Stück was bringen?

    Und zum Abschluss würde ich gerne wissen ob es dann auch für Kabel digital Receiver gibt die PAL auf 720p hochskalieren?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mit hochwertigen Kabeln die Bildqualität optimieren?

    Nein.

    Hier was zu ändern würde nur was bringen wenn du Empfangsfehler hättest.

    Aber das Gold hilft dir hier auch nicht, da müsste man dann die Anlage generell in Ordnung bringen (Fachmann mit Messgerät), da hinter der Dose mit anderen Kabeln rumzumachen hilft nichts.

    Bessere SCART Kabel können was bringen. Aber Gold hat damit nichts zu tun.

    Würde nur was bringen wenn der Receiver es besser könnte als der TV.

    cu
    usul
     
  3. Disicples

    Disicples Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mit hochwertigen Kabeln die Bildqualität optimieren?

    Nicht? Ich dachte Gold leitet das Signal besser, deswegen werden die doch so gerne genommen?
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.371
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Mit hochwertigen Kabeln die Bildqualität optimieren?

    Auf Gold bildet sich allgemein keine Oxidschicht, also ist der Überganswiderstand zwischen Goldkontakten immer niedrig, der beste metallische Leiter ist Silber (besser als Kupfer. aber auch teurer).

    ;)
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mit hochwertigen Kabeln die Bildqualität optimieren?

    Aber entscheidend ist hier "Zwischen Goldkontakten". Ich glaube die übliche "Gold zu Blech" Kontaktierung (Schau mal in die SCART Buchse ;) ) ist da sogar schlechter als "Blech zu Blech".
    BTW: Wenn die 500 EUR SCART Kabel Fraktion mal ins HF verseuchte Gerät schauen würde um dann zu sehen wie es mit dem Signal weitergeht würden sie wohl nen Anfall bekommen ;)

    Goldkontakte sind hauptsächlich dafür da das der Käufer das sieht und sagt "Wow, vergoldet, das muß hochwertig sein" ;)


    Aber egal, woi es garantiert absoluter Schwachsin ist, ist bei Antennenkabeln (bei Digitalempfang) und bei den "Kontakten" von Lichtwellenleitern (Auch schon gesichtet ;) ).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2009
  6. Disicples

    Disicples Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mit hochwertigen Kabeln die Bildqualität optimieren?

    Heißt das in meiner gegenwärtigen Situation kann ich nichts tun um eine etwas bessere Bildquali zu empfangen?
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mit hochwertigen Kabeln die Bildqualität optimieren?

    Ohne Empfangsstörungen bekommst du 100%ig die Videodaten die dir der Sender schickt.

    Verbessern kannst du die digital/Analog Wandlung im Receiver (durch den Kauf eines Receivers der das besser macht, aber AFAIK gehört das zu den Sachen die Humax wirklich hinbekommt) und die Übertragung vom Receiver zum TV.
    Aber was willst du eigendlich verbessern?

    cu
    usul
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.387
    Zustimmungen:
    6.310
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Mit hochwertigen Kabeln die Bildqualität optimieren?


    Man kann sich immer nach besserer Technik umsehen...;)

    Wie mein Vorredner schon sagte, hast Du hochwertige Anschluss-Kabel vor geschirmt und in solider Ausführung (keine beigelegten Billigstrippen sondern z.B. Kabel von Clicktronik oder Oelbach) ist alles getan.

    Aber auch das beste Scart-Kabel kann nur Eines: Das Signal analog zum TV weiterleiten. Hier solltest Du auf beste Einstellungen des Receivers achten. 16:9 und RGB ist usus. Du nutzt zwar das digitale Fernsehen, aber der Digitalreceiver wandelt es vor dem Scartausgang in ein konventionelles analoges Signal.

    Dein Fernseher, der auf digitale Bildverarbeitung setzt und eine höhere Auflösung hat als das ankommende Bildsignal, muß nun das analoge 576 Zeilen Halbbild-Signal digitalisieren und in ein Vollbild wandeln und er muß die fehlenden Bildinformationen "hinzuerfinden" um sein Panel voll anzusteuern. (Upscaler) Das dabei Mängel in der analogen TV-Übertragung sichtbar werden und weitere entstehen können ist klar.

    Eine digitale Übertragung via HDMI kann hier eine Besserung bringen.
    Zudem kann der Receiver Vorscalieren, auch in 720p.

    Digitalreceiver mit HDMI-Ausgang sind im allgemeinen HD-Receiver.
    Der Propagierung nach bringen Sie auch bei normalen SD-Auflösungen und der digitalen Übertragung Vorteile in Form der Bildverbesserung.

    Aber Achtung, diese Rechnung geht nur auf wenn der Upscaler des Receivers wirklich hochwertiger ist als der des TVs. Das ist meist aber nicht der Fall. Zudem entsprechen die Ausgaben des HD-Receivers (576p, 720p, 1080i) immer noch nicht der Auflösung der meist "krummen" Panelauflösung der HD-ready-Geräte, weshalb der TV mit seinem Skalierer immer noch "nacharbeiten" muß.
     

Diese Seite empfehlen