1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit Gibertini 100cm 12.5 W - 23.5 Ost ????

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rt27, 18. März 2008.

  1. rt27

    rt27 Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo Leute

    Habe ein Gilbertini 100cm Schüssel mit Astra+Hotb und möchte gerne erweitern.
    Von 12.5 West - 23.5 Ost (8 Satpositionen zuviel???) nur bevor ich Investiere wollte ich fragen ob das möglich ist.
    Geht das denn mit der 100cm Schüssel(35 Grad unterschied)????
    Mein Standort wäre Wien.
    Gibt es denn von Gilbertini so eine lange Multifeed-Schiene für mehr als 5 Satpositionen oder muss gebastelt werden?
    Hab im Netz nichts für soviel Satpositionen gefunden.
    Danke im voraus und liebe grüsse aus Wien
     
  2. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Mit Gibertini 100cm 12.5 W - 23.5 Ost ????

    Da würde ich eher eine T90 empfehlen.

    Die macht das auf jedenfall.

    Im Randbereich bei 12.5W habe ich noch 60% Signal, bei einer normalen Schüssel wird das sicher noch weniger werden.

    Eine E/T85 wird wohl auch zu klein sein in den randbereichen.....

    Ich denke es geht nicht. Ich kenne keinen (das heißt aber wohl auch nix) der eine 100er mit mehr als 5 positionen hat....
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.987
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Mit Gibertini 100cm 12.5 W - 23.5 Ost ????

    Da wirst du wohl basteln müssen. Gehen tut's wie z.B. auf http://forum.dxtv.de/wbb/thread.php?threadid=3398 zu sehen, aber erwarte nicht alle Frequenzen von jeder Position zu bekommen.

    Alternative: Diseqc 1.2 Motor dran und die 2 LNBs für 13E/19.2E dran lassen. So kannst du weiter zwischen beiden Positionen zappen und wenn Lust auf was anderes besteht kannst du mit dem zentralen LNB den maximalen Gewinn des 100er Spiegels ausnutzen was bei stark schielenden LNBs nicht der Fall ist und so mit Einbußen zu rechnen ist.
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Mit Gibertini 100cm 12.5 W - 23.5 Ost ????

    SAT 100 T85 T90 (Schüsseltyp)

    12W 040 055 085 (jeweilige Restdurchmesser bei Multifeed)
    05W 055 070 088
    01W 065 085 090

    07E 100 100 100 FOKUS

    13E 067 090 090
    19E 052 070 087
    23E 045 060 085

    28E 040 050 080 (nur mit Anbauten)
     

Diese Seite empfehlen