1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit der neuen Schüssel tut sich nichts...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hubivan, 8. November 2004.

  1. Hubivan

    Hubivan Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Kronach (Nordbayern)
    Anzeige
    Habe Hotbird gefunden will aber Astra...

    Also mein Problem hat sich jetzt leicht geändert, habe jetzt festgestellt, das meine Hardware auf alle Fälle funktioniert, ich hab nämliche einen Sateliten gefunden...

    Leider den falschen, den Sendern nach die ich empfangen kann müsste es Hotbird sein.
    Habe unter anderem folgende Sender emfpangen:
    -RTVi
    -Toscanna Channel
    -RAI 1,2,3
    -Polsat Sport
    ...usw.

    Wo von der Hotbird Position aus finde ich denn Astra?



    _________________________________________________________
    Mein alter Beitrag _________________________________________________________
    Vorgeplänkel:
    Also, da vorletze Woche mein alter Fernseher mit integriertem Analog-Receiver das zeitliche gesegnet hat, hab ich mir dann vergangenen Donnerstag einen neuen zugelegt. Leider hatte der Verkäufer mich nicht darauf hingewiesen, dass der neue Fernseher keinen integrierten Receiver hat. Ich bin auch nicht auf die Idee gekommen zu fragen, da auf dem Vorführmodell im Laden alle Sender liefen.

    Nunja, wieder im Geschäft, wurde mir das dann mitgeteilt :( naja dacht ich mir, wenn schon einen neuen Receiver, dann nehm ich doch gleich Digital... und damit fängt meine Odyssey dann an...:eek:

    Ein Problem kommt selten allein:
    Also Receiver und LNB gekauft...
    LNB lässst sich auf die Schüssel nicht montieren... na klasse das Teil ist zu alt...
    Also wieder in den Laden neue Schüssel geholt... die allerdings ein paar cm größer war als die alte... Beim Versuch die Schüssel dann nach Süden auszurichten musste ich festellen, das die Schüssel leider zu groß war, also wieder los und eine neue Wandhalterung mit mehr Abstand zur Wand besorgt.

    Jetzt sollte eigentlich nichts mehr schiefgehen... IRTUM... es geht immer was schief.

    Ich hab mir extra mal die Anleitung auf http://www.beitinger.de/sat/montage.html
    durchgelesen und versucht gemäß der Anleitung den Sender einzustellen... aber es tut sich einfach nix... egal in welche Richtung und wie weit ich die Schüssel drehe es ändert sich einfach nix... Ich hab sogar extra den Fernseher (mit integriertem Analog Receiver) von meinen Eltern aus deren Erdgeschosswohnung in meine Wohnung in den 1.Stock geschleppt um wie empfohlen mit einem Analog Receiver den Sateliten zu suchen. Leider ohne Erfolg.Ich krieg nicht mal einen leicht verrauschten Sender rein... bzw an dem "Bild" das man sieht (Rauschen eben) änder sich auch nichts... :wüt:

    :winken: Meine Bauteile:
    -Parabol-Schüssel von "Neuling Sateliten Technik"
    -LNB von Hama Uni-Twin-LNB
    -Mein Fernseher: Thomson 29DM400 (aktuelles Angebot aus dem Mediamarkt)
    -Mein Digital-Receiver: Strong SRT 4120 (www.strongsat.com)
    -Der Fernseher meiner Eltern mit Analog-Receiver: Loewe Profil (ca 10 Jahre alt)

    Könnte villeicht die LNB kaputt sein? Oder bin ich wirklich nur zu schusslig die Schüssel richtig auszurichten?:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2004
  2. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Mit der neuen Schüssel tut sich nichts...

    Es kann sein, daß der LNB Deiner Eltern noch ein 10GHz Modell ist und Du deshalb keine PRogramme findest. Dein neuer ist ein 9,75GHz Modell.
    Teile mal ein paar der eingestellten Frequenzen mit.
    Schaue auch im LNB Setup (soweit vorhanden) nach, ob der LNB auf 9,75 steht.

    Stefan
     
  3. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Mit der neuen Schüssel tut sich nichts...

    In diesem Fall sollte man den Receiver auf RTL2 stellen, der dann mit neuerm LNB automatisch auf das ZDF umschaltet. Man auch auf das ZDF schalten, dann würde halt der Kinderkanal erscheinen,sofern der Satellit getroffen wird.
     
  4. Hubivan

    Hubivan Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Kronach (Nordbayern)
    AW: Mit der neuen Schüssel tut sich nichts...

    Hmm? Moment mal jetzt bin ich leicht verwirrt.

    LNB ist doch das Teil vorn an der Schüssel...

    Kann es sein Nelix, das du grad Receiver und LNB verwechselst?

    Wenn nicht komm ich jetzt nicht ganz mit was du meinst...

    Achso, hab grad festgestellt, das ich geschrieben hab, das ich Probleme hab den Sender einzustellen... ich meine natürlich ich finde den Sateliten nicht.
     
  5. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Mit der neuen Schüssel tut sich nichts...

    Es gibt verschieden LNBs. Wenn der Deiner Eltern älter ist, hat er evtl. eine Lo von 10GHz. Dein neuer hat aber eine von 9,75GHz. Dadurch würden sich die Frequenzen der Programme im Receiver um 250MHz unterscheiden.
    Versuche deshalb, wie ingomd empfiehl, mit eingestelltem ZDF zu suchen, da sich diese 250MHz mit dem KIKA überschneiden. Bei anderen Sendern würdest Du evtl. nie ein Bild bekommen.
     
  6. Hubivan

    Hubivan Neuling

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Kronach (Nordbayern)
    AW: Mit der neuen Schüssel tut sich nichts...

    Moment ich hab nur eine LNB, an der sowohl mein Ferseher als auch der meiner Eltern angeschlossen werden, ist ne Twin LNB für 2 Fernseher (laut Hersteller geeignet für Analog und Digital Empfang).

    Ich hab jetzt mal im Optionsmenü vom alten Fernseher wegen den Einstellungen zur LNB geschaut, das einzige was sich da einstellen lässt ist die Spannung für's LNB ich hab da die Wahl zwischen 0V,13,15 und 18 Volt... 0 einzustellen macht sicher keinen Sinn... da ja meine LNB keine eigene Stromversorgung hat.

    Ich werd das mit dem ZDF mal ausprobieren... mal sehen ob's was bringt.
     

Diese Seite empfehlen