1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von whiteapocalypse, 25. April 2012.

  1. whiteapocalypse

    whiteapocalypse Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Forumgemeinschaft! :)

    Bin nun seit einigen Tagen am recherchieren, was ich bzgl eines neuen Fernsehers, den ich mir zulegen möchte, beachten muss.

    Folgende Punkte kennzeichnen das will-ich-haben-Profil:

    -Größe zw. 32 und 42 Zoll
    -DVB-S bzw. DVB-S2 fähig
    -Full HD
    -Passive 3D Funktion
    - Aufnahme/Time Shift Funktion (bestenfalls über DVB-S/S2)
    -Preis: naja, so wies jeder gern hätte, so günstig und gut wie möglich ;)

    Bin bei meiner Suche auf den LG 42LW579S (bei Amazon um rund 650€) gestoßen.
    Wollte euch nun bitten, ob mir jemand was über das Gerät sagen kann, bzw. seine Qualitäten und Schwächen bewerten könnte und ob jemand vielleicht eine Alternative kennt, die ähnliches drauf hat, wie dieser LG.


    Danke im voraus und LG

    Georg

     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

    Ich kann dir eigentlich nur das sagen, was ich jedem in einem solchen Fall sage: Gehe in einen großen Elektromarkt und schau dir das Gerät vor Ort an. Auf dem Papier steht viel und jeder hat andere Ansprüche.

    Das Bild des Fernsehers muss dir gefallen, genauso wie die Bedienung und die Zusatzfunktionen. Bei einem Fernseher nur nach Leistungsdaten zu schielen, ist genauso unsinnig, wie bei Digitalkameras. Wenn das optische Resultat einem nicht zusagt, dann nützen auch die besten Werte auf dem Datenblatt nichts.
     
  3. whiteapocalypse

    whiteapocalypse Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

    Danke für die Antwort. Dein Einwand war mir schon bewusst, das Problem is, dass dieses Modell von LG weder bei Saturn, noch bei Mediamarkt momentan im Verkauf ist, ergo ich das Bilderlebnis schwer live beurteilen kann.
     
  4. micfish

    micfish Guest

    AW: Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

    Problem; bei all diesen Märkten ist die Beleuchtung mit den Neonlampen, dadurch sind viele, wenn nicht sogar die meisten Tvs alle falsch eingestellt und suggerieren von den Einstellungen ein Bild, wie man es dann zu Hause nicht unbedingt haben will.
    Das Thema Fachverkäufer ist dann auch noch eine Überlegung wert :D.

    Wenn man sich online etwas bestellt, sollte man sich allerdings 100% sicher sein, was man bestellt. Da könnten mir andere viel erzählen ....
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

    Das betrifft maximal den Farb- und Kontrasteindruck. Das ist ohnehin immer eine individuelle Empfindung und lässt sich bei den meisten Geräten recht gut justieren.

    Viel wichtiger sind jedoch Bildeigenschaften, die nicht vom Umgebungslicht abhängen: Wie träge reagiert der Bildschirm? "Schmieren" bewegte Elemente? Wie gut oder schlecht arbeiten die Bildverbesserungssysteme? Gibt es Artefakte? Wie ist der Schärfeeindruck? Wie gut werden SD-Inhalte skaliert?

    Und die Frage nach der Bedienung ist ebenfalls nicht vom Umgebungslicht abhängig.

    Man sollte sich im Fachmarkt die Fernbedienung und ggf. die Anleitung geben lassen und selber mal ausprobieren. Dabei vor allem mal ins Bildmenü gehen und die Bildverbesserer ein- und ausschalten.
    Ich würde keinen Fernseher kaufen, ohne ihn vorher gesehen zu haben. Insbesondere nicht von LG, die ja nicht gerade zu den Top-Marken zählen. Gerade bei LCD-Fernseher im unteren Preissegment sollte man sich dringend vorher ansehen, da hier die Bandbreite zwischen gut/akzeptabel bis zu grottenschlecht sehr ausgeprägt ist. Einen LCD von Sony für 4000 Euro kannst du hingegen auch aus dem Katalog ungesehen bestellen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2012
  6. micfish

    micfish Guest

    AW: Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

    Na dann viel Spassss dabei :LOL:
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

    Und was genau willst du damit sagen?

    Ich muss den Fernseher bedienen können. Ich habe nichts davon, wenn mir irgend ein Verkäufe einen Knopf an die Backe labert, was das Teil alles so tolles kann.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.949
    Zustimmungen:
    3.906
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

    Nein die Geräte die man dann kauft sind alle noch in der Werkseinstellung und nicht in den Einstellungen die man im Fachmarkt vorgenommen hat. denn sonst würde man nicht einen TV verkauft bekommen.;)
     
  9. micfish

    micfish Guest

    AW: Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

    I möcht damit sagen, dass es schwer sein wird, einen derartigen Verkäufer zu kriegen. 'Nen "Fachverkäufer", schon fast aussichtslos.

    Da ich in den "last ten years" mir so viele TVs gekauft habe, wie in meinem Leben nie zuvor könnte ich da so einiges erzählen, was aber hier den Rahmen im wahrsten Sinne des Wortes sprengen würde.

    Das "letztemal" war vor 'n paar Wochen, mein neuer Sony-TV, auf dem Saturn :D.
    Obwohl ich halbwegs "vorbereitet" war, viell. war gerade das das Problem des "Fach"verkäufers, wusste ich nun nicht, wie man z.B. im Menue die optimale Einstellung vornimmt.
    Dem Verkäufer sagte ich er soll doch bitte mal die "Kino" Einstellung vornehmen. Das war's dann auch schon. Andere Einstellungen waren von ihm "nicht geplant".

    Ich hatte auch mein Zentimeter Bandmaß vergessen, ja ok gehört nicht unbedingt zur Grundausstattung eines "Fach"verkäufers, aber auch d. Bitte ob er eins besorgen könne, fiel m.d. Antwort "ich hab derzeit keins dabei" aus.
    Erst als anderes Personal an mir vorbei rannte, ich (!) ihm hinterher, besorgte mir dieser einen Zollstock. Bei diesem TV handelte es sich immerhin um knappe 139cm Diagonale und da ist es doch durchweg legitim sich nochmals besser vorher intensiv m.d. Größe zu beschäftigen , als hinterher bei der Lieferung zu sagen, aaehh, passt doch nicht.

    Kurzum, meine Fragen wurden ungenau, bis gar nicht beantwortet.
    Liefertermin wurde mir am Mittwoch für den Montag anvisiert, als ich fragte ob es nicht bis Ende der Woche geht, sagte er dann am Freitag den Liefertermin zu.
    Wie er den Liefertermin am Rechner eingibt, wusste er wohl nicht so recht und ließ es dann von seinem Kollegen machen.
    Nein, als Auszubildender war er zu alt.
    Sein Kollege wiederum sagte mir dann, wenn ich wolle, kann der TV auch schon morgen geliefert werden?!
    Den Zollstock gab ich seinem Kollegen auch ordnungsgemäß wieder zurück, er bedankte sich mit den Worten, dass es sein eigener wäre.

    Jetzt stelle ich mir vor, wenn ein Kunde mit einem Budget von knapp 700€uro einen TV kaufen möchte, wie dann der Service am Kunden ausfallen würde ....
     
  10. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mit der Bitte um Kaufberatung bzgl. LED-TV

    M.W. unterstützt der LW579S kein USB-Recording bei Satempfang:winken:
     

Diese Seite empfehlen