1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit bash jedes n-te Byte löschen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von andimik, 27. Juli 2017.

  1. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Ich hab jetzt 4 Stunden gesucht, wie man unter Linux in der bash bei einer binären Datei jedes n-te Byte löschen kann.

    Bezüglich sed und awk bin ich schon durch die ganzen manpages und Internethilfen gegangen

    Da es mit Radio zu tun hat, hab ich mir gedacht, das schreib ich hier rein.

    Habt ihr eine Idee?

    Das zu löschende Zeichen ist immer das gleiche, aber es kommt leider auch dazwischen vor.
     
  2. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    perl

    Oder ne andere Programmier- oder Skriptsprache, mit der du vertraut bist. Die ganzen Tools sind eher auf Text ausgerichtet. Wenn du reichlich fit in bash bist, kannst vielleicht auch da was basteln. Ne Schleife oder sowas mit dd, die meinetwegen 19 byte liest und 18 byte schreibt oder irgendsowas. Aber da wirst mit ner richtigen Skript/Programmiersprache vermutlich glücklicher und bevor du dich mit pipes und Schleifen in bash verbiegst, lernst vielleicht lieber die paar perl Befehle oder findest ein file io beispiel, wa du anpassen kannst.
     

Diese Seite empfehlen