1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mit alten HD-Boxen Feeds in MPEG-4.2.2 empfangen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Die Übertragungsnorm MPEG-4.2.2 gibt es beinahe so lange wie digitales Satellitenfernsehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.384
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Mit alten HD-Boxen Feeds in MPEG-4.2.2 empfangen

    "Nutzerfreundliche" Hersteller, wie Dream, Duolabs, Vantage, Opensat, Edision und weitere könnten ja MPEG 4.2.2 in die aktuellen Produkte zusätzlich integrieren, eventuell ist das ja mit einer modifizierten Firmware möglich ?
    Wenn man die Codec-Vielfalt bei der AZBox HD sieht, dürfte ein zusätzlicher MPEG-Codec kein Problem sein.

    Hochempfindliche Receiver mit Blindscan sind für den DX-Empfang ja schon bestens geeignet (da fehlt vielfach nur noch eine drehbare Sat-Antenne, oder eine Multifeed-Antenne), dann sollten auch alle im Einsatz befindlichen Video- (u. Audio) Codecs nicht fehlen.

    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen