1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. November 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.965
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Indien ist bereit für den Mars: Das Schwellenland hat am Dienstag seine erste Weltraumsonde auf den Weg zum roten Planeten geschickt. Doch während die Wissenschaftler jubeln, beklagen Kritiker die Kosten für das Projekt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

    Traurig.....für die Mars Mission lässt man vielleicht 1 Millionen Menschen verhungern.
     
  3. dancegalaxy

    dancegalaxy Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

    was ich genauso traurig finde, das im 21.Jahrhundert immer noch jede Nation ihr Süppchen kocht. Indien ist vor China im All ... gehts noch???
    Dieses Rumgeprotze muss doch mal aufhören ... sollen sich alle zusammen tun und mal an nem großen Projekt arbeiten. Kann doch nicht sein, das sinnlose Minisonden (bringen ja keine neuen Ergebnisse) ins All geschossen werden, nur um "erster" zu sein.

    Ich hab mir schon öfter vorgestellt, was passiert wenn wirklich mal Außerirdische unseren Planeten besuchen ... wenn sie gutmütig sind, lachen die sich über unser "klein klein" kaputt. Wenn sie bösartig sind, stehen wir da und können nix machen, weil jeder nur vor seiner Tür kehrt.

    Afrikaner saufen zu hunderten im Ozean ab, weil sie in ihrer Heimat nix mehr zu verlieren haben, aber wir sie nicht aufnehmen können / wollen. Überall sterben Kinder, weil sie unterernährt sind oder einfache Krankheiten nicht behandelt werden. Selbst hier in Deutschland gibt es Familien, die kurz vor dem Aus stehen ... aber toll, das nun auch Indien eine Sonde in All geschickt hat.

    Wann wacht die Menscheit endlich auf, das wir nur gemeinsam große Dinge schaffen????
     
  4. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

    Das ganze ist eher ein Prestigeprojekt. Auch um den Bedenkenträgern im Westen sowie denen, die meinen, Inder seien zu doof für sowas und können nichts außer Bollywood, zu zeigen, daß man nicht auf den Kopf gefallen ist. Zwischen Indien und China tobt seit einigen Jahren ein harter Wettkampf um die Vorherrschaft im asiatischen Raum. Dieser Wettkampf geht durch alle Bereiche, sei es Energie, Rüstung und Weltraum. Und wer diesen für sich entscheidet, der bestimmt, welche Musik gespielt wird.

    Meine Sympathie liegt jedenfalls eindeutig bei Indien.
     
  5. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

    Dann sollten die Inder ihre Intelligenz und ihr Geld erst einmal dazu nutzen, die Probleme auf der Erde und in ihrem Land zu lösen.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

    Das Kastensystem ist für uns nur schwer zu verstehen, geschweige denn zu akzeptieren.
    Wer in Indien Auto fährt, wird im Zweifelsfalle eher einer Kuh ausweichen, als einem "Menschen". Die Strafen für das Verletzen einer Kuh sind höher als die für das Verletzen oder Töten eines Menschen der unteren Kasten, und wer auf Strassen zu Fuß unterwegs ist, gehört höchstwahrscheinlich einer niederen Kaste an.
    Anders ausgedrückt, aus Sicht der Entscheidungsträger für solche Projekte, verhungern in Indien keine "Menschen", zumindest keine gleichwertigen. Es gibt aus indischer Sicht in Indien keine 1,1 Milliarden Menschen, es gibt ein paar hundert Millionen Menschen, und viele hundert Millionen "Menschen" deren Leben deutlich weniger wert ist. Mit dieser Einstellung wachsen die Menschen dort auf, es entspricht ihrer tiefsten Überzeugung. Und das ist nichts was man mal eben ablegt, das dauert Generationen bis das verschwindet.

    Unsere Sichtweise wird dort zum Teil als anmassend empfunden. Wie können wir es uns erlauben, das dortige System, welches über viele Jahrhundete entstanden ist, einfach in Frage zu stellen und an unseren Wertmassstäben zu messen?

    Der wunderschöne Gedanke dass alle Menschen gleich seien, und die gleichen Rechte haben, der existiert halt nur in den Köpfen einiger Menschen hier. Dieser Gedanke entspricht aber nicht der Realität, weder hier, noch anderswo. Dass dies in der Praxis aber nicht der Fall ist, sieht man kaum irgendwo so deutlich wie in Indien, weil dort Gesellschaftsschichten in unmittelbarer Nachbarschaft existieren die weiter kaum auseinander liegen können. Die einen lassen sich in teuren klimatisierten Luxusautos durch die Gegend fahren, und unmittelbar vor den Fensterscheiben streiten hungernde Kinder mit Strassenhunden auf Müllhaufen um weggeworfene Essensreste.

    Das ist für Menschen aus unserer Gesellschaft teilweise schwer zu ertragen, sollte aber bei der Beurteilung von Aktionen wie einer indischen Marssonder berücksichtigt werden.

    Das Problem ist nicht diese Sonde, das Problem ist viel tiefer in der dortigen Gesellschaft verwurzelt, und lösen müssen sie es überwiegend selber. Ein mahnender Zeigefinger unsererseits, und zur Schau gestellte Empörung, wird da kaum helfen.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

    Warum?
    Weil sie eine "Demokratie" sind?

    Reise mal in China und in Indien durch das Land und schau dir an wie die Menschen leben. Nach dem was ich bisher in beiden Ländern gesehen habe, geht es den armen Menschen in China besser, als den armen Menschen in Indien, und beide Gruppen stellen jeweils die Mehrheit der Bevölkerung.

    Wenn du die Systeme danach beurteilen möchtest in welchem Land es der Mehrheit der Bevölkerung insgesamt besser geht, dann schneidet das kommunistische China wahrscheinlich besser ab als das demokratische Indien.

    Nur um das klarzustellen, kein Land der Welt kann sich bei über einer Milliarde Menschen Bevölkerung, sowas wie Hartz IV leisten.

    Der Luxus den wir hier gewohnt sind, den bezahlen die armen Menschen in solchen Ländern mit ihren Lebensumständen. Wenn China eine Milliarde Menschen in einem Luxus leben lassen wollte wie wir es hier gewohnt sind, dann müssten irgendwo 10 Milliarden Menschen dafür leiden. Anders funktioniert das System nicht. Wenn die einen über ihre Verhältnisse leben, dann müssen irgendwo anders Menschen unter ihren Verhältnissen leben. Wann immer wir über diese Länder urteilen, sollten wir das berücksichtigen. An den Zuständen und Lebensumständen dort, sind letztendlich wir schuld, oder zumindest mitschuldig.
     
  8. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

    Darum geht es nicht. Eine solche Mission hat einen sehr großen Wirkungsgrad nach außen und innen. Es geht um Macht und Stärke. Was meinst Du, wie gestern meine indischen Kollegen rumliefen und auf Facebook Jubelmeldungen posteten? Die waren Stolz wie Bolle, daß ihr Land das aus eigener Kraft geschafft hat. Und da kann ich sie verstehen.

    Wie ich schon mal vor Monaten ausführte, der Westen in seiner Arroganz, sollte weder Indien noch China unterschätzen. In wenigen Jahren sind das ebenwürdige Konkurrenten. Wenn sie es in einigen Bereichen nicht schon sind, z.B. Schwermaschinenbau.
    Indien ist ein Land mit einer jungen Generation Ingenieure, die Wohlstand im eigenen Land wollen und daher nicht mehr nach Europa, Nordamerika und Australien auswandern. Das sind oftmals Menschen, welche eine erstklassige Ausbildung genossen haben und von ihren Arbeitgebern teilweise auf die besten Hochschulen und Universitäten der Welt geschickt werden. Immer wenn ich dort bin, spüre ich in meinen Gesprächen die Leidenschaft dieser Menschen für ihr Land und auch den Stolz darauf.
     
  9. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

    Nein, weil mir die Menschen dort sympathischer sind und ich Indien von seiner Vielfalt her mehr mag als China. Es hat nicht immer etwas mit den politischen Systemen zu tun. Die Beschränkung darauf ist der einseitige Blick des Westens. Außerdem mag ich das leicht chaotische, was in Indien vorherrscht. China ist mir da zu sehr durchorganisiert.

    Nebenbei, dort, wo in Indien Kraftwerke gebaut werden, ist nicht das Zentrum von Mumbai oder Delhi. Die stehen auf dem Land. Erst kürzlich war ich auf einer Anlage rund 40 km von der indisch-pakistanischen Grenze entfernt. Und der Weg dorthin führt durchaus durch die Dörfer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2013
  10. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mission gestartet: Auch Indien will zum Mars

    Absolut richtig. Und die junge Generation hat das auch verstanden und fordert ihren Wohlstand ein. Und dazu gehört es auch, daß solche Missionen durchgeführt werden. Das hat eine sehr starke Bedeutung fürs Selbstwertgefühl.
    Wir im Westen werden uns schon noch verwundert die Augen reiben darüber, was beide Länder uns noch vorführen werden, wenn wir weiterhin so arrogant ihnen gegenüber sind. Irgendwann benötigen sie unsere Hilfe nicht mehr und können alles selbst machen. Dann sage ich nur: Gute Nacht Westen!
     

Diese Seite empfehlen