1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Miserable Tonqualität des Ersten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wenders, 17. April 2006.

  1. wenders

    wenders Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Regensburg
    Technisches Equipment:
    TechnoTrend premium S
    Lemon Volksbox
    Kathrein 90cm Multifeed
    Astra 19,2° Ost
    Hotbird 13,0° Ost
    Anzeige
    Hallo,

    ich empfange das Erste digital über Astra mit einer TechnoTrend Premium-S-Karte. Ich zeichne im Format PVA auf und demuxe mit ProjektX. In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass der Sender eine miserable Tonqualität ausstrahlt. Wie ihr wisst, wird zum MPEG-Ton parallel eine AC-3-Tonspur gesendet (192 und 448 kbps). Letzterer ist auch (fast) einwandfrei.

    Das MPEG-Audio ist dagegen eine Zumutung für meine Ohren: Zischlaute und ähnlich hohe Frequenzen hören sich furchtbar an. Zudem ist der Frequenzgang in den Höhen stark beschnitten. Mein Fachvokabular ist leider sehr bescheiden, deshalb stelle ich einige Hörbeispiele hier rein.

    Es handelt sich um die Spielfilme "Basic Instinct" und "Jet Lag", die das Erste kürzlich gesendet hat. Die Dateien sind lediglich demuxt, ansonsten keineswegs verändert worden. Am besten mit Rechtsklick speichern und dann etwa mit dem VLC-Player abspielen. Aber hört selbst:

    Basic Instinct - MPEG-Audio - 192 kbps (539 kB)
    Basic Instinct - AC-3-Audio (2.0) - 448 kbps (1255 kB)

    Jet Lag - MPEG-Audio - 192 kbps (708 kB)
    Jet Lag - AC-3-Audio (5.1) - 448 kbps (1649 kB)


    Auf meine Anfrage beim Sender bekam ich nur Floskeln.

    Zitat: "Auf der MPEG-Tonspur wird mit einer Datenrate von 192 kb übertragen. Dies ist die standardisierte Datenrate für die digitale Rundfunk- und Fernsehübertragung."

    Erstens haben sie die verwendete Datenrate bestätigt, die ich in meiner Anfrage bereits erwähnt hatte und zweitens behaupten sie Dinge, die einfach nicht der Wahrheit entsprechen. Daraufhin bat ich um eine etwas detailliertere Stellungnahme – bis heute vergeblich (3 Wochen).

    Wie erklärt ihr euch diese krassen Unterschiede zwischen MPEG und AC-3? Kann doch nicht an der Bitrate liegen. Das klingt nicht nach 192 kbps, eher nach 80 oder 96. Meine selbst erstellten Fraunhofer-MP3s in 128 kbps klingen auf jeden Fall sauberer. Mal von den "bizarren" Sendern abgesehen, schaffen es ziemlich viele, aus 192 ein Optimum rauszuholen. Warum schafft es "Das Erste" nicht? Das ist das Letzte!

    Gruß,
    wenders
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Miserable Tonqualität des Ersten

    eine mp3 ist immer besser als mp2 was in der digital technik benutzt wird.
     
  3. wenders

    wenders Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Regensburg
    Technisches Equipment:
    TechnoTrend premium S
    Lemon Volksbox
    Kathrein 90cm Multifeed
    Astra 19,2° Ost
    Hotbird 13,0° Ost
    AW: Miserable Tonqualität des Ersten

    @ Sebastian: OK, war mir nicht bewusst.

    Dennoch, der Hessische Rundfunk befindet sich auf dem selbenTransponder, gehört zur selben Programmgruppe, sendet ebenfalls in 192 kbps und trotzdem ist die Tonqualität völlig in Ordnung (z.B. "flowmotion"). Nicht mal die großen Privaten sind mir diesbezüglich negativ aufgefallen.

    Die Misere bildlich dargestellt:


    [​IMG]
    Das Erste – "Basic Instinct" – MPEG-Audio 192 kpbs


    [​IMG]
    hr – "flowmotion" – MPEG-Audio 192 kpbs


    Bin ich der Einzige, der sich davon gestört fühlt? Ich bitte euch um Erfahrungsberichte.


    Danke und Gruß,
    wenders


    edit: Mist, die Screenshots sind down. Gibt es auch andere, bessere Filesharer als File Lodge?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2006
  4. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: Miserable Tonqualität des Ersten

    Gerade mal ne Aufnahme von Anfang Februar geprüft. Die Spitze liegt bei ca. 14khz. Ganz große Klasse, was sich die ARD hier leistet... :eek:
     
  5. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
  6. wenders

    wenders Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Regensburg
    Technisches Equipment:
    TechnoTrend premium S
    Lemon Volksbox
    Kathrein 90cm Multifeed
    Astra 19,2° Ost
    Hotbird 13,0° Ost
    AW: Miserable Tonqualität des Ersten

    Danke Smurfy für die Bestätigung, danke andimik für die Links.

    Eigentlich geht es mir nicht um den beschnittenen Frequenzgang (20 kHz nehmen nur Säuglinge wahr), sondern um die fehlerhafte Encodierung der MPEG-Tonspur. Ich kann den Grund dafür nicht nachvollziehen, denn es kann sich nicht um die übliche Sparmaßnahme handeln, die Bitrate zu senken. Schlechter 192kbps Ton braucht ebensoviel Platz wie guter 192kbps Ton. Demnach handelt es sich um Schlamperei bei der Encodierung – denke ich.

    Ich hoffe auf Besserung... :confused:
     
  7. vic

    vic Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1
    AW: Miserable Tonqualität des Ersten

    Oh Mann,

    ich dachte mein Fernseher oder der Receiver ist kaputt...

    Gibt es eine Reaktion der ARD dazu?
     
  8. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Miserable Tonqualität des Ersten

    Benutze einfach die DD-Spur. Gott sei Dank wird diese von immer mehr Sendern angeboten.
     
  9. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Miserable Tonqualität des Ersten

    Die DD-Spur kann aber nicht von allen empfangen werden ...
     
  10. wenders

    wenders Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Regensburg
    Technisches Equipment:
    TechnoTrend premium S
    Lemon Volksbox
    Kathrein 90cm Multifeed
    Astra 19,2° Ost
    Hotbird 13,0° Ost
    AW: Miserable Tonqualität des Ersten

    Nope! und ehrlich gesagt erwarte ich auch keine Stellungnahme von denen – so naiv kann ich gar nicht sein. Jede verharmlosende Pseudo-Antwort der ARD wäre für mich beleidigend. An einem armen nordafrikanischen Sender habe ich keine hohen Qualitätsansprüche. Hier ist aber über das Erste Deutsche Fernsehen die Rede. Hallo?

    ... prozentual gesehen sogar von sehr wenigen. In meinem Bekanntenkreis hat nicht einer seinen DVB-Receiver mit einem AV-Receiver optisch oder koaxial verbunden.
     

Diese Seite empfehlen