1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Minority Report zu groß an Speicher

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von skyp83, 25. April 2004.

  1. skyp83

    skyp83 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Habe gestern Minority Report mit JTG als PES gestreamt. Beim muxen hat man die file nach knapp 4GB gesplittet.Wenn ich eine höhere splittsize angebe ist der stream terminated.Kann man das irgendwie umgehen?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kann mir nicht vorstellen das der Film eine so hohe Datenrate hatte. sch&uuml
    Oder hast Du alle Tonoptionen mitgestreamt? (Es macht zB. keinen Sinn wenn man AC-3 Streamt den deutschen mp2 Ton auch aufzuzeichnen).
    Gruß Gorcon
     
  3. skyp83

    skyp83 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Magdeburg
    Doch der geht 150min laut Zeitung deswegen hab ich denn dann per Timer auch so aufgenommen. und hab nur 5.1 aufgzeichnet.die vpes file ist 3.7 und die apes ist 0.5.
    ich könnt jetzt natürlich nochmal aufnehmen aber mich würd das mal interessieren, es gibt ja noch Herr der Ringe. der ist auch nicht gerad kurz.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Was so lang? Meine DVd ist nur 140min lang.
    Gruß Gorcon

    PS: Laut EPG ist der Film aber auch nur 140min lang.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Zu Deiner Frage:
    Die größe der Datei die Du einstellst wann gesplittet wird hat nichts mit den Streamabrüchen zu tun. (Es sei denn Du hast keine NTFS Partion auf der Platte)
    Nur wird die Warscheinlichkeit größer das sowas bei langen Filmen passiert, hat aber nichts mit der Splittgröße slbst zu tun.
    Das ist eine Frage der Netzwerkverbindung und Datenrate.
    Gruß Gorcon

    Edit: Heist natürlich NTFS und nicht NTSF sch&uuml

    <small>[ 25. April 2004, 18:21: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  6. skyp83

    skyp83 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Magdeburg
    Das kein sein, aber in TV Digital stand halt 150. Hab den Timer manuel eingestellt.Das wirds sein.

    Das weiß ich aber aber wenn ich die file mit JTG demuxe klappts mit ner splittsize von 4gb, wenn ich die aber hochstelle auf 5 damit nichts gesplittet wird zeigt er mir an stream terminated.Wie gesagt bei 4 gehts.
    Die datei an sich ist vollständig erhalten. Ist nur das demuxen.
    Hab keine NTSF, ist fat32.
    Was hat das damit zu tun?
     
  7. Morgi

    Morgi Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Ludwigsburg
    FAT32 File System Specifications

    The largest possible file for a FAT32 drive is 4GB minus 2 bytes.......

    verstehe nicht ganz warum ihr da splitten wollt.
    selbst wenn der Film 4,9 GB hat kann man da mit IfoEdit die VOBS machen lassen und anschliessend durch den DVD Shrink durchjagen :))

    <small>[ 25. April 2004, 18:09: Beitrag editiert von: Morgi ]</small>
     
  8. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    Bei 4,9 GB Filmegrösse meinest du wohl das Video und Audio in getrennten Files abgespeichert werden. Er hat halt PES ausgewählt, also alles in eine Datei, da klappts halt wie du geschrieben hast mit FAT32 nicht mehr.

    Deshalb ist es schon besser bei grossen Filmen die man sowieso auf DVD brennen will direkt als Video und Audio Files getrennte schreiben zu lassen. Mit IfoEdit (oder Authoringsoftware seines Vertrauens) gibt es dann ja wieder nur noch 1GB grosse Dateien.
     
  9. Morgi

    Morgi Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Ludwigsburg
    @quarks

    also ich hab da gar nix beschrieben. Lies dir den Thread nochmal durch.

    Es ging hier darum warum nach 4GB abgebrochen wird..
    und ich meine das man die Splittsize nicht auf 4GB einstellen mus egal wie und was man streamt. Meine steht auf 10GB.

    dannach wird (werden) der Stream (die einzelnen Files) witerverarbeitet und gemuxt, dann mit IFO Edit VOBS gemacht.......
     

Diese Seite empfehlen