1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Juli 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.272
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Die Versorgung ländlicher Gebiete mit schnellen Breitband-Internetzugängen macht Fortschritte.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

    Schön schnörkellos beschrieben.
    Zu welchem Kostenfaktor wird hier leider aussen vor gelassen.
     
  3. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.113
    Zustimmungen:
    1.823
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

    ich betrachte eine 1000er Leitung nur nicht mehr als "Breitband"
     
  4. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

    Ja "Liga total" wirds dafür noch nicht geben :D.

    aber immerhin wird es ein wenig schneller.
     
  5. UweAlex01

    UweAlex01 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

    Die Mehrheit wird eine 1 Mbit Leitung belächeln. Das sind meist diejenigen die von Anfang an an richtiges Breitband gewöhnt sind. Ich kann mich noch an die Zeiten erinnern, als es nur max 56kb/s waren und man für jede Onlineminute ordentlich blechen durfte.. Diese Leute die darauf noch angewiesen sein (auch wenn die Preise in den letzten Jahren rapide gesunken sind), werden erstmal froh sein nicht mehr auf die Surfzeit achten zu müssen.

    Fürs einfache Surfen (Recherchen und kleine Spielchen, mit einschränkungen videoportale) reicht es allemal , für die intensiven Anwendungen dagegen ist es viel zu wenig.
     
  6. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

    Tja, ich gehöre dank der Telekom wohl zu den 6,6%, welche mit weniger als 1 Megabit durchs Internet kriechen. :(

    Zum Glück bin ich demnächst Kunde bei KD. :)
     
  7. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

    Aber nur mit Internet oder etwa auch beim TV-Empfang ;)?
     
  8. goody

    goody Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

    Alles Schönrederei.Der Anteil derer, die mit 384er DSL-light glücklich sein müssen, dürfte erheblich höher liegen. Nur tauchen die bei der Telekom in der Statistik mit DSL1000 auf, denn den vollen Preis dafür darf man ja schließlich zahlen.
    Noch mehr leid können einem diejenigen tuen, die auf diverse Funklösungen augewiesen sind, mit 'ner lächerlichen Volumenflat von 500MB, die am ersten Tag schon aufgebraucht ist. Danach wirds dann schweineteuer.
    In Sachen Breitbandausbau hinkt Deutschland weiter hinterher, und wenn die noch soviel erzählen.
     
  9. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

    Der lokalen Presse war zu entnehmen, dass etwas weiter östlich von hier (Landkreis Leipzig, kleinere Orte im ehemaligen Muldentalkreis) auch die Funklösung vorgestellt wurde. Meines Wissens erklärten sich aber nur wenige Einwohner interessiert.
     
  10. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ministerium: 93,4 Prozent mit Breitbandinternet versorgt

    Breitband ?
    1 MBit ?

    Typisch Politik, vom Internet keine Ahnung.
     

Diese Seite empfehlen