1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mini Satanlage, Verkabelungsproblem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von madb, 24. Dezember 2004.

  1. madb

    madb Neuling

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem bin ich
    auf diese Seite gestossen. Vielleicht kann mir jemand helfen.
    Ich hatte in meiner alten Wohnung Digital-Sat-Empfang und den
    vermisse ich etwas. Meine Wohnung ist mit Sat ausgestattet und
    Schüsseln dürfen nicht montiert werden.... Soweit so gut. Das
    Verbot sehe ich mal nicht so eng... Die installierte Anlage ist eine
    Katastrophe und wird sicher nicht erneuert...

    Ich würde gerne eine mini-Schüssel auf dem Balkon installieren, die
    ich gut in einer Ecke verstecken kann, ausreichende Sicht auf Astra
    ist gegeben (Astra reicht völlig).
    Allerdings habe ich keine Möglichkeit ein Loch für ein Kabel zu bohren.
    Gibt es Funklösungen, die das Sat-Signal statt über Coax mit Funk
    Übertragen. Mir ist klar, das dies kritisch ist, aber vielleicht gibt
    es ja "outdoor"-Receiver, die sich via Funk fernsteuern lassen und
    dann das normale Viedeosignal übertragen (was ja theoretisch) kein
    Problem sein sollte... Die Antenne würde ca. 1m vom Fernseher entfernt stehen, getrennt durch eine Glasscheibe.
    Oder ist es möglich die Sat-Antenne im inneren zu
    installieren (wobei ich bezweifle das ich dann die Ausrichtung hinbekomme).

    Über freundliche Hilfe würde ich mich echt freuen!
    Achja: Bohren ist absolut ausgeschlossen und es ist eine Schiebetür,
    also leider nichts mit Flachkabel durch Fenster...

    Grüße
    madB
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Mini Satanlage, Verkabelungsproblem

    Eine sinnvolle Funklösung dafür gibt es nicht. Funkübertragungssysteme kommen immer zwischen Receiver und Fernseher, aber Du willst ja wohl nicht den Receiver auf den Balkon stellen.

    Die Schüssel im Innenraum dürfte auch nicht die beste Lösung sein (Dämpfung, Platzprobem etc.) und funktioniert bei manchen neueren Fenstern überhaupt nicht (Stichwort Wärmeschutzbeschichtung).

    Kann man bei der Schiebetür wirklich kein Flachkabel verwenden (evtl. seitlich)? Oder gibt es außer der Tür vielleicht noch ein Fenster?
     
  3. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Mini Satanlage, Verkabelungsproblem

    Hallo
    ich weiß ja nicht was du dir preislich vorstellst aber es gibt folgende möglichkeit ohne Leitungen zu ziehen:

    www.conrad.de ----> nr 350501 (signal der fernbedienung nach außen übertragen, damit satelliten-receiver steuern), nr. 350498 (signal in raum zurück übertragen)....


    Conrad ist im Allgemeinen aber recht teuer, die Teile gibts bei ebay etc. sicher etwas billiger

    http://video.listings.ebay.de/Zubeh...mZR4QQsacategoryZ12947QQsocmdZListingItemList

    Damit müstest du allerdings die Teile inkl. Receiver nach draußen stellen und vor Nässe und anderen extremen Witterungsbedingungen schützen.

    Hoffe das hilft dir....

    Nachtrag: Gibts auf dem Balkon überhaupt Strom?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2004
  4. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Mini Satanlage, Verkabelungsproblem

    Gibts dafür auch Fensterdurchführungen?;)

    Sonst braucht man ein Dieselaggregat oder...

    Lösung eins: Solarpanels zum Laden der Autobatterie und einen Wechselrichter... Hmm, schau mer mal... Überschlagsrechnung:
    Receiver ca. 25W , Einstrahldauer Sonne ca. 20%(Balkon), Korrekturfaktor für Bewölkung ca. 5x ergibt 625W
    Einschaltdauer Receiver ca. 6h pro Tag ergibt ca. 160W
    Zuschlag für Alterung Faktor 2
    320W Solarpanel sollte funktionieren, ergibt ca. 5m²(oder so) *g*
    Hmm sieht garnicht so unmöglich aus, aber wehe es ist Wochenende...

    Lösung 2: Dann vielleicht doch eher der optische DC-DC-Wandler:
    Starke Lampe vor das Fenster innen stellen und aussen eine Solarzelle mit ca. 35W, Verluste ca. Faktor 15, dh. eine 500W Lampe sollte reichen *g*
    Das werden die Nachbarn nicht mögen, also doch nicht so optimal...

    SCNR
     
  5. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Mini Satanlage, Verkabelungsproblem

    Nun mal im Ernst, gibt es wirklich überhaupt keinen Weg ins innere? Nicht mal einen Lüftungsschlitz oder einen eingeschäumten Fensterrahmen?
    Notfalls könnte man es mit Klingeldraht versuchen so ein paar cm überlebt das Sat-Signal bei entsprechender Behandlung auch darüber...

    Gruss Panta Rhei
     
  6. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Mini Satanlage, Verkabelungsproblem

    Wieso keine Fensterdruchführung:confused: Du musst nur nicht so einen Mist kaufen, der beim Schliessen kaputt geht. Nimm diese hier: http://www.hama.de/portal/articleId*24613/action*2563/searchMode*1/bySearch*fensterdurchf%C3%BChrung
    Die hat wenig Verlust (0.5 dB bis höchstens 2dB) und ist formstabil. Du kannst die Schiebetür so oft öffnen und schliessen wie Du willst. Da die Form bleibt, wird die Durchführung nicht jedesmal neu gequetscht und geht nicht kaputt.
    Du befestigst sie natürlich am Seitenfalz der Schiebetür wo die Schliessung erfolgt. Am besten nimmst Du zwei Kabelbriden um die Durchführung an beiden Enden zu befestigen damit sie beim Öffnen nicht rausfällt. Das machst du bei geschlossener Tür, damit die Länge stimmt.
    Gruss Grautvornix
     

Diese Seite empfehlen