1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mindestqualität beim Kabelfernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von SATspezi, 1. Oktober 2009.

  1. SATspezi

    SATspezi Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Gemeinschafts-Satelliten-Anlage im Mietmodell mit internationaler Vollversorgung, FTTH, FTTB, Hyvrid-Empfangsanlagen
    Anzeige
    Hi, selbst auf die Gefahr hin, dass diese Frage nicht ganz neu ist wäre ich für entsprechendes feedback dankbar. Gibt es definierte Mindestanforderungen für das Empfangssignal, dass einem ein Kabelnetzbetreiber zur Verfügung stellt oder dürfen die munter Produkte verkaufen ohne dass es die alten Bäume oder Sterne (da dann das Kabel) hergeben?:eek:

    Gibt es da irgendwas rechtlich verbindliches bzgl. Signalstärke und/oder Bandbreite?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2009
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Mindestqualität beim Kabelfernsehen

    am HÜP sollte mindestens 49dB anliegen, das kannst du aber keinesfalls an Receiver angaben oder ähnliches festmachen.
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.241
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Mindestqualität beim Kabelfernsehen

    Der Pegel am HÜP sollte zwischen 60 und 65 dBµV liegen.
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Mindestqualität beim Kabelfernsehen

    .....aber mindestens und auch im UHF-Bereich!

    :winken:
     
  5. chrilo71

    chrilo71 Guest

    AW: Mindestqualität beim Kabelfernsehen

    Hallo,
    um das Ganze etwas aufzudröseln, am Üp müssen analog wenigstens 66 db bis 450 MHz und darüber 58 db anliegen ! Die digitalen Sender haben 8-10 db weniger ! Außerdem darf das digitale Signal nur eine Bitfehlerrate von 10 hoch minus 7 haben und einen S/N von 32db bei 64 QAM und 34 bei 256 QAM !

    MFG
    Chris
     
  6. SATspezi

    SATspezi Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Gemeinschafts-Satelliten-Anlage im Mietmodell mit internationaler Vollversorgung, FTTH, FTTB, Hyvrid-Empfangsanlagen
    AW: Mindestqualität beim Kabelfernsehen

    Hi Chris,

    gibt es da irgendwas was ich meinem Rechtsverdreher schriftlich an die Hand geben kann. Ein Leistungsversprechen seitens Unity oder eine Auflage der Bundesagentur Netz oder irgendeine DIN Norm. In Deutschland ist doch eigentlich alles 5-100 mal genormt ;)

    Gruß
    Wolfgang
     
  7. TV247

    TV247 Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mindestqualität beim Kabelfernsehen

    Dokumentiert der Kabelbetreiber die Messung irgendwann? Ich habe ausgerechnet Probleme mit allen Programmen, die über 450 MHz liegen. Kann das am mangelnden Signal am Üp liegen?
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Mindestqualität beim Kabelfernsehen

    Sieh mal am Hausverstärker nach, bis zu welcher
    Frequenz der durchläßt.
    Wenn möglich, dann probiere den Receiver direkt
    am HÜP oder am Eingangskabel des HAV aus.
    Wenn die Känale dort immer noch gestört sind,
    liegt der Fehler in der Netzebene 3
    (Erdkabelnetz).

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen