1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Millimeterdicke Fernsehgeräte - unmöglich oder Zukunft?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    84.272
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Es ist für den Laien einfach nur unglaublich, an welchen Technologien die Firmen momentan tüfteln.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Grandstar

    Grandstar Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Millimeterdicke Fernsehgeräte - unmöglich oder Zukunft?

    Welch gekonnter journalistischer Stil, einen Artikel mit "Klingen tun" zu beginnen !
    In letzter Zeit fällt mir der schlechte Stil der Verfasser diverser Artikel verstärkt auf.
    Das musste mal gesagt werden.
     
  3. legastenikker

    legastenikker Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Millimeterdicke Fernsehgeräte - unmöglich oder Zukunft?

    Ich tüftle schon seit einiger Zeit an einer Tarnkappe, die als Stromquelle eine kalte Fusion nutzt. Bin bald fertig. Ich habe hier ein Bild von ihr angefügt:










    .
     
  4. Eggplant

    Eggplant Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Millimeterdicke Fernsehgeräte - unmöglich oder Zukunft?

    Ein Schmunzeln konnte ich mir nicht verkneifen:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.837
    Zustimmungen:
    1.072
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Millimeterdicke Fernsehgeräte - unmöglich oder Zukunft?

    Aber Ungeziefer darf nicht drauf krabbeln tun.:D
    PS: Mein LCD bereits 110 mm
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2007
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.357
    Zustimmungen:
    575
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Millimeterdicke Fernsehgeräte - unmöglich oder Zukunft?

    Es sind wohl einstellige Maße anvisiert.
     
  7. meech

    meech Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Millimeterdicke Fernsehgeräte - unmöglich oder Zukunft?

    Ob das wirklich sinnvoll ist???
    Wenn man am milimeterdicken Fernseher vorbeigeht und den ausversehen streift,kann der viel leicht umkippen und man kann sich einen neuen kaufen?
     
  8. orbitsun

    orbitsun Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Millimeterdicke Fernsehgeräte - unmöglich oder Zukunft?

    Mit OLED auf jeden Fall. Diese sind bald Serienreif. Eine kleine BOX Elektronik ist auch kein Problem. Das Panel oder Display wird ausgerollt wie eine Folie für das große Heimkino. Ich schätze so 2009/2010 wird es Geräte dieser Ordnung geben.
     

Diese Seite empfehlen