1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mildere Urteile für Ehrenmord

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von brixmaster, 13. Mai 2009.

  1. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.487
    Zustimmungen:
    3.326
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Anzeige
    Ehemaliger Verfassungrichter: Mildere Urteile für "Ehrenmorde" | RP ONLINE

    Manchen Leuten ist wirklich der Verstand abgekommen.
    Und so einer will Richter sein.
    Mord ist Mord !
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mildere Urteile für Ehrenmord

    Hast du den Beitrag überhaupt gelesen?

    Seine Begründung ist schlüssig und entspricht der allgemeinen Rechtsauffassung. Auch bei anderen Morden gibt es Aspekte, die gemeinhin als "mildernde Umstände" bezeichnet werden.

    Die Vorstellung ist zwar befremdlich, aber man muss sich damit objektiv befassen.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mildere Urteile für Ehrenmord

    Ich verstehe ehrlich gesagt diese mildernen Aspekte nicht. Wenn jemand nicht weis das es nicht richtig ist jemanden umzubringen dann muß er halt in ne Anstalt (wenn jemanden die geistigen Fähigkeiten fehlen das zu erkennen und er gewaltätiges Handeln zeigt muss die Gesellschaft doch geschützt werden) und nicht in den Knast.
    Aber man kann solche Leute doch nicht frei rumlaufen lassen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2009
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.820
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mildere Urteile für Ehrenmord

    Soweit kommt es noch. Wenn die hier herrschen möchten wie in ihrer Heimat, dann sollen'se da auch hingehen.

    Mildere Urteile? Pfff! Die sind bei uns jetzt schon mild genug!
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.918
    Zustimmungen:
    5.510
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Mildere Urteile für Ehrenmord

    Man versteht im ersten Moment subjektiv viele Urteile nicht.
    So kann es bei einem Urteil zu einer Vergewaltigung dennoch zu mildernden Umständen kommen, wenn einige Aspekte wie krankhaftes Verhalten ins Spiel kommen.
    Ein Jurist bin ich nicht, aber privates Rechtsempfinden und wirkliche Rechtssprechung ist nun mal ein Unterschied, sonst würde es heute noch den Galgen auf dem Marktplatz geben...
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mildere Urteile für Ehrenmord

    Ist doch I.O. Wer Geisteskrank ist kann nicht für sein Verhalten Strafbar gemacht werden. Aber dann bitte in ne Anstalt unter Bewachung.

    cu
    usul
     
  7. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mildere Urteile für Ehrenmord

    Darum gehts nicht, es geht allein darum die Sozialisation in das Urteil miteinfließen zu lassen. Das geschieht übrigens im Normalfall bei jedem Urteil.
    Daher schaut man sich die Geschichte der Leute ja an.....

    Mehr Gefängnisse und -Insassen werden die Gesellschaft nicht ändern.
     
  8. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.487
    Zustimmungen:
    3.326
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Mildere Urteile für Ehrenmord

    Unwissen schützt vor Strafe nicht.
    Außerdem ist das hier Deutschland und hier gelten hiesige Gesetze,an denen sich alle (auch Auslander,Eingebürgerte etc) zu halten haben.

    Sorry aber hier darf es kein Spielraum geben.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.820
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mildere Urteile für Ehrenmord

    Ich sehe trotzdem keinen Grund für Ehrenmorde mildernde Umstände springen zu lassen, weil deren Religion, Soziale Kontakte oder was auch immer das Zulässt.

    Ein Mord bei vollem Bewusstsein ist eben ein Mord. Da gibt es einfach nichts zu rütteln. Wer das tatsächlich noch in der Öffentlichkeit verlangt, sollte schlicht seines Amtes enthoben werden und nie wieder etwas zu melden haben.
     
  10. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mildere Urteile für Ehrenmord

    Mildernde Umstände werden bei jedem Verbrechen gewährt wenn vorhanden, dazu zählt auch die Sozialisation, mit anderen Worten: Da wird nix neues erzählt, nur halt mal sehr plakativ so dass es dir auffällt ;)
    Ja jeder der mal laut nachdenkt gleich Rübe ab, ist dir aufgefallen dass dies ein Ex-Richter ist? ;)
     

Diese Seite empfehlen