1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mikrozensus

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von casper100, 17. Juli 2008.

  1. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    Anzeige
    Öhm ... gestern flatterte per Post ein Schreiben des Statistischen Ladesamtes BW hier rein.
    Wir wären "auserwählt" da mit zu machen.
    Aha:

    • Auskunftsplicht
    • Androhung von Zwangsgeld bei Weigerung
    • Beugehaft

    ??? :rolleyes:
    Bin ich im falschen Film?

    1939 - gez. Himmler ... steht da glaub drunter, man kann es nicht richtig erkennen.

    Da man ja anscheindenden nicht drumrum kommt, werden wir uns jetzt sehr "viel" Mühe geben, und die Fragen natürlich wahrheitsgemäß beantworten. :rolleyes:

    *Was soll der Sch.eiß*
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.654
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Mikrozensur

    Was will den das Landesamt von Dir wissen?
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Mikrozensur

    Das ist es ja, lauter persönliche Angaben werden da abgefragt.
    Z.B.:

    - Erwerbstätigkeit
    - Lebensunterhalt
    - Vermögen
    - Krankenkasse
    - Altervorsorge
    etc.

    Der Fragenkatalog umfasst so um die 60-70 Punkte.
    Frechheit, wenn Demokratie so aussieht sch... ich drauf.

    Auf gut Deutsch gesagt: "Das alles geht irgendwelche Sesselpuppser einen Feuchten an"
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.654
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Mikrozensur

    Naja, dramatisch sind ja solche Fragen nicht. Allerdings halte ich die angebliche Auskunftspflicht auch für problematisch. Ich selbst hätte kein Problem dies zu beantworten.
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Mikrozensur

    Der Hammer ist:

    "Die Befragung wird anonym behandelt und selbverständlich gelten die Datenschutzbestimmungen"

    Klar, und draussen schneit es grade. :rolleyes:
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Mikrozensur

    Mal eine ernst gemeinte Frage: Es wird gemeinhin diesen "Sesselpupsern" ja vorgeworfen, dass sie häufig weltfremde und am Volk vorbei gehende Politik betreiben würden. Wie meinst du, sollen die Entscheidungsträger in Politik und Ämtern denn auf das Volk eingehen können, wenn sie nicht wissen, wie sich dieses Volk zusammensetzt und was die Bedürfnisse sind?

    Ich kann deine Bedenken gegenüber dieser "Auskunftspflicht" durchaus verstehen.

    Gag
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Mikrozensur

    Wir haben genug Behörden/Ämter etc. wo jetzt schon xxx an Daten EDV-mäßig erfasst werden. So eine in meinen Augen "erzwungene" Befragung ist unötig wie schlechtes Wetter.
    Wenn die Damen und Herren keinen PC bedienen können ist das ja nicht mein Problem.

    Und die Art und Weise wie hier das GG mit Füßen getretten wird spricht eigentlich Bände.
    Mir stellt sich bei einer solchen Vorgehensweise der Kamm bis zum Anschlag.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Mikrozensur

    Du bist echt lustig... Das Datenschutzgesetz verbietet es schlicht, dass auf die von dir erwähnten Quellen zugegriffen wird.

    Wenn die Damen und Herren Statistiker nach belieben auf die Daten sämtlicher Ämter und Behörden zugreifen und entsprechende Profile erstellen könnten, dann hätten wir ein ernstes Problem.
    Das wäre der Fall, wenn sie ihre Daten auf die Weise beschaffen würden, wie du es vorschlägst.

    Gag
     
  10. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Mikrozensur

    Eben, genau das mein ich.
    So dürfen sie es nicht, also wird kurzerhand ein EU-Gesetz, incl. Pasus mit Androhung der Strafe bei Weigerung, erlassen der diese Bestimmungen einfach aushebelt.

    Ich liebe dieses Land ... läuft alles so schon rund. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen