1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mietrechte

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von electrohunter, 25. November 2007.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Mich würde mal interessieren, was ihr so alles schon mal beim Mieter reklamiert hattet und welche Rechte der Mieter hat.

    Als Beispiel nenne ich, aus dem Wasserhahn im Bad kommt immer weniger Wasser oder der Wasserhahn in der Badewann tropft sehr oft. Oder die Heizung macht laute Geräusche, wenn man höher als drei dreht usw. Also keine krasse Sachen wie, die Heizung geht nicht oder Schimmel an der Wand, sondern eher kleinere Sachen.
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Mietrechte

    Natürlich kann man sowas auch reklamieren...

    Ok bei den sachen kann er zwar sagen machs selbst und gib mir die rechnung.

    Reklamieren kann man aber alles.

    Laute Heizung ist übrigens meistens Luft als Grund.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Mietrechte

    Lichtschalter auf dem Flur der Wechselschaltung war kaputt, wurde umgehend gewechselt.
    Spülkastendeckel war von links zur Mitte und von rechts zur Mitte auf der Oberseite eingerissen, 3 cm noch dann wäre er auseinandergeklappt, wurde umgehend ausgewechselt
    Vormieter hat gern in jeder Tür probiert ob er mit geschlossener Faust durchkommt, beim Auszug hat er Türfolie geklebt, wird demnächst begutachtet und dann ausgewechselt, sind 4 Türen
    bei der Genossenschaft bekamen wir eine neue WE Tür weil der Vormieter ein Querriegelschloß eingebaut hatte, das aber mitnahm, nach Jahren störte uns dann doch dieses Loch ;)
    Wasserhähne und sonstige kleinigkeiten wurden immer zur vollsten zufriedenheit umgehend von der Genossenschaft und auch der Gesellschaft repariert
     

Diese Seite empfehlen