1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

microstar box bei mediamarkt 99,-

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von rk, 8. Mai 2003.

  1. rk

    rk Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Mediamarkt inseriert eine Microstar Box für 99.
    2xScart, 2xAudio Cinch, Timer. 14 Tage Rückgabe.
    Wer probiert es aus?
    rk
     
  2. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    ich nicht :>
     
  3. fLo_v

    fLo_v Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Wenn ich das richtig gesehen hab', handelt es sich dabei eigentlich um eine Digenius T4 - nur dass statt Digenius Microstar draufsteht.

    Gruß
    fLo
     
  4. beagel

    beagel Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Berlin
    Habe die Box gekauft.

    99 Euro mit Umtauschrecht und 24 Monaten Medion-Garantie. Das Ding ist eine "Medion 9500". Auch die Bedienungsanleitung ist von Medion, der ALDI-Hausmarke.

    Bild: sehr gut
    Empfang: sehr gut
    Bedienung: sehr gut
    Ausstattung: gut (mit Modulator wäre sie sehr gut)
    Design: beschissen, weil nur in silber

    (Schwarz ist wohl nur noch bei mir privat Mode. Alle billigen Geräte sind heutzutage silber und passen nicht zu meiner HiFi-Anlage und zu meinem TV, denn das alles ist schwarz. Scheiß koreanische und chinesische Designer!)

    Die Box hat einen eingebauten Videotext-Dekoder. Man benötigt also keinen VT-Dekoder mehr im Fernseher. Alle 25 Berliner Sender sind voreingestellt. Oma muß das Ding also nur auspacken und Strom sowie Scart anschließen.

    Besonderes Feature: Die Box hat einen ECHTEN Ausschalter. Drückt man den, ist der Stromverbrauch NULL und die Box vom Netz getrennt.

    Weiterhin lobenswert: 5 Fronttasten, mit denen alles auch ohne Fernbedienung steuern kann.

    Einziger Nachteil: Das gerät hat keinen Modulator. Man kann also keine Fernseher anschließen, die keinen Scart Anschluß haben. Obwohl das Gerät Antennen-Out hat, sendet es nicht auf Kanal 36.
     
  5. Benja

    Benja Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Braunschweig
    war / ist das nur MM Berlin oder ist das deutschlandweit ?
    In "meinem" MM hier in Braunschweig hab ich das Ding nicht gefunden.
    Für n Huni hätt ich jetzt mal mit probieren angefangen (hier läuft ja noch der "echte" winken Testbetrieb...)
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Hallo Benja,
    wenn du das Porto übernimmst,
    schick ich dir so'n Teil aus Berlin!
    mfg
    Anton
     
  7. Joi

    Joi Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Potsdam
    Hallo,
    ich habe mit der Medion-Kiste ein Problem, dass manche Sender sagen: kein Signal
    Nach dem echten Aus- und einschalten sind die Sender wieder da. Bei einer Störung durch z.B. Antenne vom Tisch nehmen und unter den Tisch halten bricht das Bild zusammen und danach sind einige Sender (ARD,ZDF, RBB) wieder weg (kein Signal).
    Ich kann das nur wieder diurch aus- und einschaltet (Netzschalter) beheben.
    Ist die Kiste defekt oder was ?
    Danke
     
  8. Kor

    Kor Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Berlin
    Kann ich für meine (ehemalige) MR1099T bestätigen!

    Auch ein Aufspielen der neuesten mir zur Verfügung stehenden Firmware v3.23P hat nix gebracht :-(.
    Ich tippte auf ein thermisches Problem im Tuner - nachdem die Box einige Stunden gelaufen war, trat der Fehler bei mir nicht mehr auf.
    Alternativ half das Verstimmen einiger Transponderfrequenzen um -0,1 MHz (geht nur in der Profiversion der Firmware). Leider war der Erfolg nicht von langer Dauer - am nächsten Morgen beim Einschalten war dann sogar nur noch ein "Transponder" da; alle anderen Sender zeigten "Kein Signal".

    Ich hab' keine Ahnung woran es liegt, ob wir beide Ausschußexemplare erwischt haben, oder ob hier der 70m entfernte Mobilfunkmast stört *g* ...

    Ich habe die MR1099T-Box jedenfalls soeben zurückgebracht.

    Gerne hätte ich noch einmal ein anderes Exemplar versucht, aber leider war keines mehr da :-(.
    Ich mag eigentlich die Digenius T4-Box (aka Medion MR1099T) ... aber so ging das wirklich nicht! :-|

    Die Aussagen der Media-Markt-Mitarbeiter über die Rücklaufquote differieren. Der eine sagte "wenig", der andere "10%" - im Gegensatz zu sonstigen 2-3% ...
     
  9. tosca_bk

    tosca_bk Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    lt.Auskunft der digenius Geschäftsltg. im digenius-forum bei yahoo handelt es sich hardwaremäßig nicht um die t4-box. Auch funktioniert das herunterladen der digenius-firmware nur mit großen Problemen, ein alter boot-loader müßte dazu geladen werden. Digenius übernimmt auch keine Garantie für Probleme beim updaten. Also Vorsicht! Gruß
    tosca_bk
     
  10. asa

    asa Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    ich hab mich heute auch durchgerungen und den Kabelleuten den Rücken zugekehrt...

    Bin mit Aufbau, Bedienung und Bild der microstar Box eigentlich bisher ganz zufrieden.

    NUR komplett kein Empfang bei den Sendern von Kanal 25 und mieser Empfang bei den Testkanälen. entt&aum Die anderen haben sich nach ca. 1 Std warmlaufen und Antenne am Fenster positionieren vom unzuverlässigen Signal auf sehr gut gesteigert. ha!
    Da ich etwa 3-4 km vom Fernsehrturm weg bin, dachte ich ne simple Zimmerantenne(Skyplus DTA 02) reicht aus. Ich wohne zweite Etage zum Hof raus in nen Altbau.

    Meint ihr eine Investition/Umtausch in eine aktive Antenne würde das Ergebnis verbessern, da die Skyplus Schott ist? Oder ist besser Basteln angesagt? durchein

    Bye Asa
     

Diese Seite empfehlen