1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft vollzieht radikalen Strategiewandel: Internet als Datenspeicher

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.082
    Anzeige
    Los Angeles - Für Microsoft ist es eine Art Revolution: Gut drei Jahrzehnte nach seiner Gründung vollzieht der heute weltgrößte Software-Konzern einen radikalen Kurswechsel.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Microsoft vollzieht radikalen Strategiewandel: Internet als Datenspeicher

    Ich will meine persönlichen Daten und Dokumente nicht im Internet speichern. Bäh.
     
  3. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    AW: Microsoft vollzieht radikalen Strategiewandel: Internet als Datenspeicher

    Och das Speichern ist nicht das Problem, das wer darauf Zugriff hat ists ;) Wenn ich meine Daten mit einer guten Verschlüsselung, dessen Schlüssel nur ich besitze, irgendwo ablegen kann find ich das sehr angenehm weil man von quasi überall Zugriff darauf hat. Ich mach das mittels Wuala (eingeschränkt) oder mydrive.ch (eingeschränkt = Sensibles packe ich in verschlüsselte Rars). Aber Rars sind ja inzwischen auch Böse wie man an dem sieht was Rapidshare nun laut nachdenkt: http://futurezone.orf.at/it/stories/316067/
    Ich werd nie verstehen wieso der Gesetzgeber und die Justiz glauben das die Hoster/Provider zensieren müssen, auf deutschen Straßen rollen zigtausend Drogenpakete jeden Tag durch die Gegend, kommt irgendwer darauf das man die Straße nur nach vorherigem Durchsuchen betreten darf? Nein, wieso auch....aber das böse Internet, lauter Terroristen und Kinderschänder will uns die Propaganda eintrichtern. Irgendwann sind wir dann soweit wie Australien das gerade am Umsetzen ist, das jeder Internetzugang vom Provider zensiert wird.

    Jemandem wie Google oder Microsoft meine Daten unverschlüsselt zu überlassen käme mir bei der derzeitigen Datenschutzlage niemals in den Sinn.
     
  4. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Microsoft vollzieht radikalen Strategiewandel: Internet als Datenspeicher

    wäre ja nicht das erste mal, dass Microsoft total daneben liegt :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen